Glasmacherkunst made in Gnarrenburg Ausstellungsstücke im Glasmuseum Gnarrenburg © Lars Krämer

Gnarrenburger Veranstaltungspotpourri: Auf den zweiten Blick - besondere Ausstellungsstücke im Glasmuseum Gnarrenburg

Besichtigung & Führung sonstige Ausstellung
Inhalt:

Am ersten Samstag in Juli wird es in der Gemeinde Gnarrenburg sportlich, historisch und kulturell mit Veranstaltungen für Groß und Klein.

Die Gnarrenburger Glasindustrie war zur Blütezeit global vernetzt, die Produkte fanden weltweiten Absatz. Viele Ausstellungsstücken im Glasmuseum wirken im ersten Blick eher unscheinbar und entpuppen sich erst beim genaueren Hinsehen als wahre Raritäten. Während dieser Führung werden Sie die Hintergründe zu einigen dieser besonderen Exponate erfahren : z. B. der Herstellung von destilliertem Wasser oder wie kommt die Farbe in das Glas oder was hat Glas mit Kriegswaffen zu tun? 

Der Eintrittspreis in Höhe von 5,00 Euro pro Person wird beim Museum gezahlt. Für Kinder bis 12 Jahre ist die Teilnahme kostenlos. 

Anmeldung über die Tourist-Information Gnarrenburg, Tel: 04763-627111 oder per Mail: info@touristik-gnarrenburg.de
Anmeldeschluss ist der 30.06.2024.

Die Führung "Auf den zweiten Blick" ist Teil der Aktion "Gnarrenburger Veranstaltungspotpourri", die in diesem Jahr erstmalig in der Gemeinde Gnarrenburg durchgeführt wird. Den ganzen Tag über präsentieren sich unterschiedliche Ausflugsziele in der Gemeinde mit kleinen Aktionen zum Mitmachen, Erleben und Staunen. 

Termine

06.07.2024 - Samstag

14:00 - 16:00

Preise

Kinder bis 12 Jahre nehmen kostenlos an der Führung teil. Anmeldung über die Tourist-Information Gnarrenburg, Tel: 04763-627111 oder per Mail: info@touristik-gnarrenburg.de Anmeldeschluss ist der 30.06.2024. Maximal können 30 Personen an der Führung teilnehmen. Preis: 5.00 €

zum Kalender hinzufügen zu Kontakte hinzufügen

Weitere Veranstaltungen in der Nähe

  • 2013-06-09_gnarrenburg-von-lars-kraemer-53 © Lars Krämer

    Direkt am Moorexpress-Bahnhof in der Moormetropole Gnarrenburg befindet sich das kleine aber feine Glasmuseum Gnarrenburg. Hier können Sie sich in die wirtschaftliche Blütezeit der Gemeinde Gnarrenburg zurückversetzen lassen. Ausstellungsstücke, die bei einigen Kindheitserinnerungen wachrufen oder auch heute noch in Gebrauch sind, lassen die Geschichte der Gnarrenburger Glasindustrie lebendig werden. Wer tiefer in die Thematik eintauchen möchte, bucht eine Führung (ab 6 Personen möglich) und…

    Bahnhofstraße 15, Gnarrenburg

    So., 16. Juni 2024 / 14:00 Uhr

    Besichtigung & Führung sonstige Ausstellung
    Weiterlesen
  • 2013-06-09_gnarrenburg-von-lars-kraemer-53 © Lars Krämer

    Tauchen Sie in die wechselhafte Geschichte der Gnarrenburger Glasindustrie ein, die eng mit der Entwicklung der Gemeinde verwoben ist. Anhand von Exponaten aus allen fünf Glashütten wie Patenturkunden, Lieferlisten, Dokumente aber auch Werkzeuge und vor allem in Gnarrenburg hergestellte Glasprodukte - wobei alle Hütten unterschiedliche Schwerpunkte hatten - erfahren Sie viel über deren Aufstieg und Niedergang. Die Zeit der Industrialisierung wird wieder lebendig. Wußten Sie, dass die Marienhütte…

    Bahnhofstraße 15, Gnarrenburg

    Sa., 20. Juli 2024 / 14:00 Uhr

    Geführter Rundgang Stadtrundgang
    Weiterlesen
  • 2013-06-09_gnarrenburg-von-lars-kraemer-56_2 © Lars Krämer

    Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem Moorexpress durch die Teufelsmoorregion. Vom 01. Mai bis zum 03. Oktober fährt der historische Schienenbus dreimal täglich samstags und an Feiertagen zwischen den Hansestädten Stade und Bremen. In der Moormetropole Gnarrenburg fährt der Moorexpress drei Haltepunkte an, Brillit und Gnarrenburg Nord (Bedarfshaltestellen) sowie Gnarrenburg. Am Bahnhof Gnarrenburg befindet sich das Glasmuseum, das feiertags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Besucherende…

    Bahnhofstraße 15, Gnarrenburg

    Sa., 15. Juni 2024 / 07:00 Uhr

    Ausflugsfahrt Geführter Rundgang
    Weiterlesen
  • Moor4u-Festival 2024 © Orga-Team MOOR4U-Festival

    Auch 2024 wird wieder auf dem Dorfplatz Gnarrenburg gerockt und gefeiert - und das alles für den guten Zweck.Rockbands aus der Region spielen ohne Gage, freuen sich über viele Spenden. Diese fließen unter anderem in lokale Projekte.

    Bahnhofstraße, Gnarrenburg

    Sa., 17. August 2024 / 17:00 Uhr

    Festival Konzert
    Weiterlesen
  • Wochenmarkt_pixabay_Sven_Hilker © Pixabay - Sven Hilker

    Donnerstag ist Markttag in der Gemeinde Gnarrenburg.  Frische Vielfalt, regionale Produkte und das persönliche Gespräch - all das finden Besucher jeden Donnerstag von 08:00 - 13:30 Uhr auf dem Dorfplatz in der Gemeinde Gnarrenburg. Das umfangreiche Warenangebot reicht klassisch von Obst und Gemüse, Käse, Eiern und Honig über Backwaren sowie Fleisch- und Wurstwaren bis hin zu ausgefallenen Nussmischungen und Trockenobst. Die gemütliche Atmosphäre mit ausreichend Sitzmöglichkeiten - z. T. auch…

    Bahnhofstraße, Gnarrenburg

    Do., 20. Juni 2024 / 08:00 Uhr

    Wochenmarkt Markt sonstige
    Weiterlesen
  • Autoscooter_Foto_Ralph_Pixabay © Ralph ex Pixabay

    Der Dorfplatz Gnarrenburgs verwandelt sich für drei Tage zum Herbstmarktplatz mit Fahrgeschäften, Puppentheater, Imbissbuden, Festzelt...  Freitag um 15:00 Uhr wird der Gnarrenburger Herbstmarkt offiziell eröffnet. Auf dem Dorfplatz in Gnarrenburg freuen sich Schausteller und Schaustellerinnen auf viele Besucher und Besucherinnen. Die kleinen Gäste können sich auf den traditionellen Laternenumzug, der  an der Hermann-Lamprecht-Straße/Ecke Waldstraße beginnt und am Festzelt auf dem Marktplatz…

    Bahnhofstraße, Gnarrenburg

    Fr., 18. Oktober 2024 / 15:00 Uhr

    Jahrmarkt Festival
    Weiterlesen
  • Kunsthandwerk auf dem Weihnachtsmarkt © Juncala

    Stimmungsvoll mit festlich dekorierten Ständen, besinnlicher Musik und vorweihnachtlichen Düften stimmt der Gnarrenburger Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende auf das Weihnachtsfest ein. An Verkaufsständen mit Kunsthandwerk finden Besuchende noch das eine oder andere Geschenk. Der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Schmalzkuchen liegt in der Luft. Im Bürgerhaus bieten die Landfrauen selbstgebackene Kuchen und Torten an. Die Kinder können sich über den Besuch des Weihnachtsmannes…

    Bahnhofstraße, Gnarrenburg

    Sa., 07. Dezember 2024 / 14:00 Uhr

    Weihnachtsmarkt Markt sonstige
    Weiterlesen
  • Friedhof Gnarrenburg © Gemeinde Gnarrenburg

    Mit der Bestatterin geht es über den Gnarrenburger Friedhof. Sie nimmt Sie mit auf eine kleine Zeitreise ins Jahr 1910. Dabei erfahren Sie nicht nur, welche Bestattungsriten zu Beginn des letzten Jahrhunderts im Mode waren, sondern bekommen auch die eine oder andere Anekdote aus der Zeit erzählt. Maximal können 20 Personen an der Führung "Friedhofsgeschichten" teilnehmen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine verbindliche Anmeldung empfohlen. Spontanteilnahmen sind je nach…

    Hindenburgstraße 60, Gnarrenburg

    So., 11. August 2024 / 17:00 Uhr

    Geführter Rundgang Stadtrundgang
    Weiterlesen
  • Torfstich © Frauke Klemme

    Menschen haben ihre Spuren an vielen Stellen des Teufelsmoores hinterlassen. Diese Zeugnisse erzählen auch heute noch vom Leben und den Schicksalen der Moorbewohner. Manche von ihnen sind verblasst und kaum einer kann sich an sie erinnern. Auf unserer zwei bis zweieinhalbstündigen Wanderung durch das Moor werden wir diesen fast vergessenen Spuren folgen.  Maximal können 15 Personen an dieser außergewöhnlichen Wanderung durch das Teufelsmoor teilnehmen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird…

    Gnarrenburg

    So., 25. August 2024 / 09:30 Uhr

    Naturführung
    Weiterlesen
  • Präsentation Lesung Sophia-der Tod-und Ich-1920 x 1080px@150 dpi-19042024 © Uwe Köhler

    Am ersten Samstag in Juli wird es in der Gemeinde Gnarrenburg sportlich, historisch und kulturell mit Veranstaltungen für Groß und Klein. Wo einst die Kinder aller Jahrgänge aus Karlshöfen gemeinsam die Schulbank gedrückt haben, liest Uwe Köhler aus dem Debütroman "Sophia, der Tod und ICH" des Musikers Thees Uhlmann, der im letzten Jahr von Charly Hübner verfilmt wurde.  Es klingelt an der Tür. Der Tod will mich abholen! Ich wollte doch noch so viele Sachen  erledigen!! Ich brauche Aufschub. Ein…

    Hanstedter Weg 2a, Gnarrenburg

    Sa., 06. Juli 2024 / 15:15 Uhr

    Lesung Bühnenkunst
    Weiterlesen
  • Tag des offenen Denkmals im Kartoffelmuseum Brillit © Gemeinde Gnarrenburg

    Gemütliches Beisammensein und Klönschnack, leckeren Gerichte aus der Kartoffel sowie Kaffee und Kuchen.  Zum Tag des offenen Denkmals öffnet das Kartoffelmuseum ab Mittags seine Türen. Mit herzhaften Gerichten rund um die Kartoffel, selbstgebackenem Kuchen und der einen oder anderen Tasse Kaffee können Besucher hier ihr Wochenende gemütlich ausklingen lassen.

    Alte Straße 9a, Gnarrenburg

    So., 08. September 2024 / 11:00 Uhr

    Festival Tradition, Brauchtum, Volksfest sonstige
    Weiterlesen
  • moorhof-002 © Torsten Stelling

    Von Frühjahr bis Herbst öffnet der Historische Moorhof Augustendorf jeden Sonntag seine Pforten. Sie haben dann die Möglichkeit, durch die Ausstellung in den einzelnen Gebäuden zu gehen. Besonders beeindruckend ist das original erhaltene Rauchhaus mit Flett, den Butzen, der alten und der guten Stube, der Küche und dem Viehstall. Hier kann in den Sommermonaten auch geheiratet werden. Auf dem liebevoll gepflegten Gelände geben alte Maschinen Einblicke in die harte Arbeit der Moorbauern. Bänke…

    Augustendorf 11, Gnarrenburg

    So., 16. Juni 2024 / 14:00 Uhr

    Ausstellung
    Weiterlesen