Das Findorff-Haus in Iselersheim

Öffnung des Findorff-Hauses mit der 17. Sonderausstellung "Puppenliebe"

Sonderausstellung
Inhalt:

Präsentiert werden aus der großen Sammlung, die dem Heimatverein freundlicherweise von einer Sammlerin überlassen wurde, neben einer Vielzahl unterschiedlicher Puppen auch Puppenhäuser, Puppenstuben, Puppenmöbel, Puppenwagen, Kaufmannsläden usw.

Nähere Informationen zur Ausstellung bei Silke Buck, Tel. 04769/391

Kaffee und Kuchen werden an diesen Tagen vom Findorff-Haus-Team angeboten.

Gruppen sind auf Voranmeldung auch zu anderen Zeiten willkommen.

Während sich die weiblichen Besucher die Ausstellung im Findorff-Haus anschauen, können die Männer den alten Deutz-Motor in der benachbarten Remise bestaunen. Der riesige Motor von 1932 wurde in vielen Arbeitsstunden von Werner Hasselmann mit Unterstützung von Herbert Haase und weiteren Helfern aufgebaut und wird an den Öffnungstagen im Betrieb vorgeführt.

Termine

zum Kalender hinzufügen zu Kontakte hinzufügen

Weitere Veranstaltungen in der Nähe