Stauden und mehr am Gaussbrunnen

Kunsthandwerkermarkt Markt sonstige
Inhalt:

Erleben Sie unsere Kreativität rund um Haus und Garten.Es gibt Staudenpflanzen, herbstliche Kränze, Socken, Taschen, Stulpen, Marmeladen,diverse Holzarbeiten, Fotokarten und noch vieles mehr.Bummel, Klönen, Schnacken und Genießen für einen guten Zweck.Auch für Ihr leibliches Wohl ist mit Kaffee & Kuchen sowie dem leckerenSteinofenbrot der Backhusfrünn Volkensen-Nindorf gesorgt.

Termine

17.09.2022 - Samstag

09:00

zum Kalender hinzufügen zu Kontakte hinzufügen

Weitere Veranstaltungen in der Nähe

  • Abschlussradtour zur Aktion STADTRADELN am 24. Mai Die aktuelle Aktion STADTRADELN läuft noch bis zum 24. Mai in der Samtgemeinde Zeven Zum Abschluss der 21-tägigen Kilometersammlung wird am Dienstag, den 24. Mai eine große Radtour von Zeven aus durch die Mitgliedsgemeinden angeboten. Die Radtour wird geführt durch den ADFC. Gemeinsam wird mit den Bürgermeistern der Mitgliedsgemeinden, der Zeven+ Touristik e.V. und der Samtgemeindeverwaltung durch die umliegenden Dörfer geradelt. Die Tour beginnt in Zeven am Gauß-Platz um 17 Uhr mit dem Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke und dem stellv. Bürgermeister der Stadt Zeven Detlef Tiedemann. Im Anschluss geht die Fahrt weiter Richtung Heeslingen zum Heimathaus. Dort trifft die Fahrradgruppe um 17:30 Uhr auf den stellv. Bürgermeister der Gemeinde Heeslingen Dennis Meinders und seine Kollegen. Alle Fahrradfreunde aus Heeslingen und umzu sind herzlich eingeladen, sich am Heimathaus gemeinsam mit Dennis Meinders der Tour anzuschließen. Von Heeslingen aus geht die Fahrt weiter Richtung Frankenbostel. In Frankenbostel am Park um ca. 18 Uhr steht die Gruppe um Bürgermeister Andreas Bellmann bereit zur Weiterfahrt. Wer Lust hat ab Frankenbostel mitzufahren, ist auch hier herzlich eingeladen. Von dort aus wird Richtung Gyhum geradelt. Das Eintreffen in Gyhum am Heimathaus neben der Feuerwehr ist um ca. 18:45 Uhr geplant. Am Heimathaus wird der Bürgermeister der Gemeinde Gyhum Lars Rosebrock mit seinem Fahrrad auf die Gruppe treffen. Gerne können Fahrradfreunde auch ab Gyhum die Tour begleiten. Gegen 20 Uhr soll dann die gesamte Gruppe aus allen Mitgliedsgemeinden gut gelaunt und mit einigen zusätzlichen Kilometern „auf der Uhr“ in Zeven beim Eiscafé Santin eintreffen. Die geplante Strecke wird insgesamt ca. 35 Kilometer lang sein und 3 Stunden inklusive Pausen dauern. Auch die gemeinsame Abschlusstour steht für klimaneutrale, sportliche und moderne Mobilität – worauf alle Fahrradfahrer stolz sein können. Alle Fahrradfreunde sind herzlich eingeladen sich der Abschlusstour in ihrer Gemeinde anzuschließen, nach dem Motto: Einfach vorbeikommen und mitfahren! Alle Infos zum Stadtradeln unter https://www.stadtradeln.de/samtgemeinde-zeven

    Am Markt, Zeven

    ... mit dem Fahrrad Sport sonstige
    Weiterlesen
  • 113_-_mikhaildantschenko_thumb

    "Weltklassik am Klavier - Konzert ohne Orchester - Chopins dritte Sonate!" - Konzert mit MIKHAIL DANTSCHENKO BEETHOVEN, CHOPIN, RACHMANINOW „Weltklassik am Klavier“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Zeven, Luise Del Testa, Tel.: 04281/999-800, luise.del_testa@zeven.de und Evelyn Petersen, Tel.: 04281/999-802, evelyn.petersen@zeven.de Reservierungen: per Email an info@weltklassik.de oder telefonisch unter +49 151 125 855 27, sowie unter: https://weltklassik.de Vorverkaufsstelle: Zeven+ Touristik e.V., Schulstraße 8, 27404 Zeven, Tel.: 04281/950 766, touristinformation@zeven.de

    Am Markt 4, Zeven

    Konzert Musik sonstige
    Weiterlesen
  • jule-malischke-e-photo-malte-stroemsdorfer_1

    40. Zevener Gitarrenwoche im Rathaus in Zeven Von Freitag, den 03.03.2022 bis Montag, den 06.06.2022. Folgendes Programm ist geplant: - Fr., 03.06.2022, 20.00 Uhr: GUITARMANIA-GITARRENNACHT GIWO-Eröffnungskonzert mit Adam Rafferty, USA (Gitarre), HANDS ON STRINGS: Thomas Fellow & Stephan Bormann (Gitarren) sowie Jule Malischke (Gitarre & Gesang) - Sa., 04.06.2022, 20.00 Uhr: 2. GIWO-Konzert mit Maciej Kulakowski (Cello) und Jerzy Chwastyk (Gitarre) - So., 05.06.2022, 20.00 Uhr: 3. GIWO-Konzert mit Peter Graneis (Sologitarre Klassik) - Mo., 06.06.2022,16.00 Uhr: Abschlusskonzert der Lehrgangsteilnehmer/innen   Vorverkauf ab 3. Mai über Zeven+ Touristik e.V., Schulstraße 8, 27404 Zeven, Tel.: 04281/950 766, touristinformation@zeven.de

    Am Markt 4, Zeven

    Konzert Seminar/Kurs/Workshop sonstige
    Weiterlesen
  • Der Fachbereich 4 läd ein und zeigt auf seiner Route Bau, Planung und Umwelt in Zeven und Heeslingen mit der Samtgemeindeverwaltung. Treffpunkt: Rathaus Zeven Alle Informationen zum Stadtradeln unter: https://www.stadtradeln.de/samtgemeinde-zeven

    Am Markt 4, Zeven

    ... mit dem Fahrrad Sport sonstige
    Weiterlesen
  • "Weltklassik am Klavier - Mozart pur - Alla Turca - Lacrimosa!" KATIE MAHAN MOZART „Weltklassik am Klavier“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Zeven, Luise Del Testa, Tel.: 04281/999-800, luise.del_testa@zeven.de und Evelyn Petersen, Tel.: 04281/999-802, evelyn.petersen@zeven.de Reservierungen: per Email an info@weltklassik.de oder telefonisch unter +49 151 125 855 27, sowie unter: https://weltklassik.de Vorverkaufsstelle: Zeven+ Touristik e.V., Schulstraße 8, 27404 Zeven, Tel.: 04281/950 766, touristinformation@zeven.de

    Am Markt 4, Zeven

    Konzert Musik sonstige
    Weiterlesen
  • c4031380-d626-4de6-87ac-94261bce5e65-2

    Die Band „Blue Terrace“ bringt musikalische Vielfalt der Bluesmusik in den Garten des Königin-Christinen-Hauses Am Sonntag, den 29. Mai um 16.00 Uhr spielt die Blue Terrace, eine Formation aus Hannover, eine musikalische Vielfalt an Blues-Musik im Garten hinter dem Zevener Königin-Christinen-Haus. Gespielt wird mit viel Herzblut, sodass das Konzert ein Fest für die Ohren der Bluesfreunde wird. Bei Regenwetter wird das Blueskonzert im Inneren des Gebäudes stattfinden. Der Eintritt ist wie immer frei! Blue Terrace ist eine Formation aus Hannover mit erfahrenen Musikern, die ihre Lust am Außergewöhnlichen, ihr Interesse am gesamten Spektrum menschlicher Stimmungen und Thematiken des Blues zusammengeführt hat. Die Formation setzt sich aus Haide Manns (Gesang/Tenorsaxophon), Maximilian Tettschlag (Keyboard), Carsten Grotjahn (Gitarre), Mathias Dittner (Bass/Gesang) und Thomas Mehrwald (Schlagzeug) zusammen. Die große musikalische Vielfalt der Bluesmusik unter dem Motto „All Kinds of Blues!“ auf die Bühne zu bringen liegt ihnen sehr am Herzen. So lassen intime romantische Bluesballaden, mitreißende swingende und groovende Tempi und energetisch aufgeladene Grooves in einer harmonischen Mischung das Blueskonzert zu einem Fest für die Ohren werden. Das Konzertpublikum darf sich am Sonntag auf eine stimmungsvolle Serenade im stilvollen Ambiente des Christinengartens freuen. Auf der Grundlage älterer und neuer Stilrichtungen des Blues wie Delta Blues, Chicago Blues, Soulblues, Swingblues, Jumpblues, Reeferblues, Bluesrock etc. verarbeiten sie bekannte und unbekannte Klassiker sowie Raritäten zu eigenwilligen und eigenständigen Interpretationen. Das künstlerische Anliegen der Band zeigt sich auch darin, vergessene Songs  aus den 1920ern und später im modernen Gewand vorzustellen, wie beispielsweise die allererste Schallplattenaufnahme eines Bluestitels (Mamie Smith), der zu seiner Zeit eine große Sensation war und ein Bluesfieber auslöste. Viele dieser Songs erfuhren im Laufe der Zeit eine Neuauflage, wie der Titel der „Empress of Blues“ Bessie Smith, „I want some Sugar in my Bowl“ durch die Blues- und Jazzsängerin Nina Simone. Weitere Beispiele sind der durch die Rolling Stones in den 60er Jahren als Bluesrocknummer bekannt gewordene Jazzstandard „Route 66“ (1947) sowie die von Eric Clapton ausgegrabenen Bluessongs aus der Frühzeit des Blues auf Schallplatte. Auch präsentiert die Band Bluestitel der großen „Mother of Blues“ Ma Rainey und munteren Country-Blues der E-Gitarristin Memphis Minnie aus den 40ern. Ebenfalls sind Klassiker des Blues wie Titel von Albert King und Jimmy Reed und viele eingängige Songs wie „Messing with the Kid“ von Junior Wells und „The Story of the Blues“  von Gary Moore oder „Tightrope“ von Stevie Ray Vaughan. Beispiele für in den letzten Jahren komponierten modernen Blues ist der Titel „Used to rule the World“ der amerikanischen  Bluesgitarristin und mehrmaligen Grammy-Gewinnerin Bonnie Raitt, „Feeling Music brings“ von der Susan Tedeschi Band und ein Blues von Janiva Magness. Kurze Biographien zu einigen ausgewählten BlueskünstlerInnen, kleine Übersetzungen interessanter Textteile und Infos zur Bedeutung der oft verschlüsselten Bluestexte  zu emotionalen Themen wie Liebe und Hass runden - wenn gewünscht - das abendfüllende Konzert ab. Blue Terrace bietet mit diesem Bluesabend eine kleine Reise durch die Welt des fast 150jährigen Blues für die klassischen Bluesliebhaber und die Interessierten, die den Blues erst noch für sich entdecken möchten: Ein unvergessliches Musik-Event!

    Lindenstraße 11, Zeven

    Konzert Musik sonstige
    Weiterlesen
  • ffed8950-d498-4a8f-b5ee-36c523fe0e78

    Sommerausstellung: "Grafik" von Arno Christian Schmetjen (Stade) in der städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus in Zeven.

    Lindenstraße 11, Zeven

    Ausstellung
    Weiterlesen
  • fab82f74-d957-40f9-ba8d-0ad0829799f8_1

    Verkaufsoffener Sonntag im Zuge der Erntewagenparade

    Lange Straße, Zeven

    Shopping
    Weiterlesen
  • 3b3d0470-9758-493b-ae08-27a770702f19_3

    „Closter Seven, Bremer Vohrde und Nider Rotenburg“ Historische Landkarten des Elbe-Weser-Raums ab 31. März im Museum Kloster Zeven Historische Karten mit ihren alten Ortsnamen und Flurbezeichnungen sind nicht nur eine Quelle der regionalen Heimatforschung für Dorf- und Landesentwicklung, sie zeigen auch die politische und geographische Entwicklung zwischen Elbe und Weser seit dem 16. Jahrhundert. Darüber hinaus sind diese kunstvollen handkolorierten Karten meist wunderschön anzuschauen und ein Genuss für das Auge. Zu sehen ab Donnerstag, den 31. März 2022 im Museum Kloster Zeven. 2020 wurde die Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum des „Verein der Freunde des Archivs für Heimatforschung Rotenburg (Wümme) e.V.“ als Wanderausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kreisarchiv des Landkreises konzipiert. Ein Großteil der 44 gezeigten Karten stammt aus der Kartensammlung Schwiebert, die das Kreisarchiv 2019 Mithilfe der Stiftung der Sparkasse Rotenburg Osterholz erwarb. Ergänzt wird die Ausstellung durch einige Exemplare aus der Sammlung von Dr. Dr. Wolfgang Dörfler aus Hesedorf. Außerdem sind einige besondere Zeven-Karten aus dem Museumsbestand, wie die alte Verkoppelungskarte -die sogenannte „Kuhhaut“- zu sehen. Die Ausstellung wird von der Stiftung der Sparkasse Rotenburg Rotenburg-Bremervörde und dem Landschaftsverband Stade gefördert. Herr Dörfler verfasste für die Ausstellung begleitende Texte mit viel Überraschendes, Interessantes und Wissenswertes zu den einzelnen historischen Karten. Diese Texte sind in ein kleines Heftchen zusammengefasst, welches in der Ausstellung ausliegt und mitgenommen werden kann. Die Ausstellung „Das Elbe-Weser-Dreieck im Kartenbild der vergangenen 500 Jahre“ wird vom 31. März bis 17. Juli 2022 im Museum Kloster Zeven, Klostergang 3 in Zeven gezeigt. Öffnungstage sind immer donnerstags und sonntags sowie an den Feiertagen von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Tel. 04281-999800. Es gelten die allgemeinen Corona-Bestimmungen. Zurzeit 3G (geimpft, genesen oder getestet) mit FFP2 Maske. Am Sonntag, den 24 April bietet Herr Dörfler um 15 Uhr zusätzlich einen begleiteten Rundgang durch die Ausstellung im Museum Kloster Zeven an. Hier kann sicherlich noch einiges mehr an Hintergrundwissen erfahren und natürlich auch Fragen beantwortet werden. Voraussichtliche Dauer: ca. eine Stunde. Diese Führung für Jedermann ist kostenfrei.

    Klostergang 3, Zeven

    Ausstellung
    Weiterlesen
  • por_5ottclaudia_honorarfrei_cmartinjehnichen

    Der Zauber des Orients - Zevener Leseabend mit Autorin Claudia Ott am 03. Juni 2022 Die Kooperationsgemeinschaft der Zevener Leseabende veranstaltet wieder eine Lesung mit einem interessanten und in diese Zeit passenden Programm. Auf Einladung der Bibliothek Zeven, der Buchhandlung Lesezeichen, der Zevener Zeitung und der Zevener Volksbank wird Claudia Ott ihr Buch "Tausendundeine Nacht - Das glückliche Ende" am 03. Juni vorstellen. Die Lesung findet um 19 Uhr im Veranstaltungsraum der Zevener Volksbank am Vitus-Platz statt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Biblothek Zeven, beim Lesezeichen und bei der Zevener Volksbank. Es gilt die 2G-Regel.

    Vitus-Platz 3, Zeven

    Lesung Bühnenkunst
    Weiterlesen
  • MitgliederAkademie

    Sie möchten Ihren Traum von den eigenen vier, sechs, acht oder mehr Wänden verwirklichen? Oder Sie stehen vor der Entscheidung "Kaufen oder Mieten"? Wir möchten Ihnen im Rahmen einer Informationsveranstaltung, rund um das Thema Kauf, Neubau oder Modernisierung bzw. Renovierung, Fragen, wie z. B. "Welche Finanzierungsmodelle oder Fördermöglichkeiten gibt es?" oder "Welche Voraussetzungen müssen für ein solches Vorhaben geschaffen werden?", beantworten. Eine gute Planung und der richtige Berater sind das jedoch das A und O eines solchen Vorhabens.

    Vitus-Platz 3, Zeven

    Seminar/Kurs/Workshop sonstige
    Weiterlesen