Veranstaltungskalender - alle Events im Überblick

Veranstaltungen zwischen Kunst und Kultur, Musik und Tanz, Führungen und Besichtigungen, Märkten und Messen, Theater und Workshops und vieles mehr.

Noch keine Filter ausgewählt

Typ

Besichtigung & Führung 2
Bildung 6
Bürgerangebote 3
Familien/Kinder 1
Gesundheit 1
Kongress, Konferenz, Tagung 1
Kulinarik 1
Kunst und Kultur 7
Literatur 17
Maritim 1
Markt 3
Messe 5
Musik 24
Nachtleben 1
Open Air 1
Religion 1
Seminar/Kurs/Workshop 10
Show 35
Sport 2
Tanz 1
Theater 5
Tradition, Brauchtum, Volksfest 1
Verkaufsveranstaltung 1
Vortrag, Diskussion, Lesung 9
Zahlungsmittel 8
Eignung 3
Musikrichtung Konzert 3
Allgemeine Informationen 1
Sprachkenntnisse 1

Suchergebnisse 84

Zeige Ergebnisse 1 bis 12 von 84.

Ergebnisse pro Seite:
    pressechansondumatin

    Ausstellung „Eine Wiederentdeckung“, Malerei von Eric Pape, Städtische Galerie im Königin-Christinen-Haus in Zeven und Museum Kloster Zeven, Öffnungszeiten: donnerstags und sonntags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281/999-801, Veranstalter: Stadt Zeven, Jan Jaap Roosing, Tel.: 04281/999-801 Vom 12. September 2021 bis 23. Februar 2022 wird in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus und im Museum Kloster Zeven die Ausstellung „Eric Pape, eine Wiederentdeckung“ gezeigt. Eric Pape (1870‒1938) war ein bekannter amerikanischer Künstler, Lehrer, Illustrator, Kostüm- und Bühnenbildner. Schon früh zeigte sich sein großes künstlerisches Talent, später führte er eine der wichtigsten Kunstschulen Amerikas. Der enge Freund vieler Prominenter und Schauspieler präsentierte sein erstaunlich umfassendes Werk in zahlreichen Ausstellungen und erhielt große Anerkennung, bevor er in Vergessenheit geriet. Die Inhalte seines Ateliers sind Forschern und Publikum erst seit kurzer Zeit wieder zugänglich. Seine Originalwerke werden nun zum ersten Mal seit über einem Jahrhundert wieder öffentlich in Zeven zu sehen sein. Weitere Informationen zur Ausstellung und Videos finden Sie unter Austellungen-und-Veranstaltungen

    Lindenstraße 11, Zeven

    So., 12. September 2021 / 14:30 Uhr

    Ausstellung
    Weiterlesen

    Ausstellung „Eine Wiederentdeckung“, Malerei von Eric Pape, Städtische Galerie im Königin-Christinen-Haus in Zeven und Museum Kloster Zeven, Öffnungszeiten: donnerstags und sonntags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281/999-801, Veranstalter: Stadt Zeven, Jan Jaap Roosing, Tel.: 04281/999-801 Vom 12. September 2021 bis 23. Februar 2022 wird in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus und im Museum Kloster Zeven die Ausstellung „Eric Pape, eine Wiederentdeckung“ gezeigt. Eric Pape (1870‒1938) war ein bekannter amerikanischer Künstler, Lehrer, Illustrator, Kostüm- und Bühnenbildner. Schon früh zeigte sich sein großes künstlerisches Talent, später führte er eine der wichtigsten Kunstschulen Amerikas. Der enge Freund vieler Prominenter und Schauspieler präsentierte sein erstaunlich umfassendes Werk in zahlreichen Ausstellungen und erhielt große Anerkennung, bevor er in Vergessenheit geriet. Die Inhalte seines Ateliers sind Forschern und Publikum erst seit kurzer Zeit wieder zugänglich. Seine Originalwerke werden nun zum ersten Mal seit über einem Jahrhundert wieder öffentlich in Zeven zu sehen sein. Weitere Informationen zur Ausstellung und Videos finden Sie unter  Austellungen-und-Veranstaltungen

    Lindenstraße 11, Zeven

    So., 12. September 2021 / 14:30 Uhr

    Ausstellung
    Weiterlesen
    Musical Dinner "Mamma Mia! Special"

    MUSICAL DINNER (Das Original) "Mamma Mia! Special" NORDDEUTSCHLANDS ERFOLGREICHSTE DINNER SHOW - NOCH NIE WAR MUSICAL SO NAH! Wenn Sie Musicals lieben und einen ganzen Abend in himmlischen Melodien schwelgen möchten, dann gibt es für Sie unser MUSICAL DINNER. Erleben Sie die Höhepunkte aus den erfolgreichsten klassischen und aktuellen Musicals. Mit unserem original Hamburger Musical-Ensemble bieten wir Ihnen eine unterhaltsame Mischung aus gastronomischen Genüssen und exklusiven Musical-Highlights! Unsere stimmgewaltigen und charismatischen Künstler mit besten Referenzen sind bereits an vielen Produktionen beteiligt gewesen und werden Sie mit ihrer Leidenschaft garantiert mitreißen! Vergessen Sie für einige Stunden den Alltag und genießen Ihre Lieblingslieder. Unsere professionellen Musical-Darsteller in originalgetreuen Kostümen bringen den Glanz der großen Shows in greifbare Nähe. Jedes Musical Dinner ist individuell und einzigartig, denn wir wechseln bei jedem Termin die Darsteller sowie das Programm. Alle Shows finden im Publikum statt > Hier sind Sie mittendrin und “hautnah dabei”! Unser Repertoire umfasst Highlights aus… KÖNIG DER LÖWEN * DAS PHANTOM DER OPER * MARY POPPINS * HINTERM HORIZONT * AIDA * ELISABETH * MY FAIR LADY * GREASE * TANZ DER VAMPIRE * MAMMA MIA * CATS * WE WILL ROCK YOU * ALADDIN * DIE DREI MUSKETIERE * WEST SIDE STORY * LES MISÈRABLES * DIE SCHÖNE UND DAS BIEST * ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK * CABARET * MISS SAIGON und viele andere. Mamma Mia! Special" Hier heißt es in einem Showblock: „Thank you for the music“. Mit legendären Songs von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid geht es Hit für Hit zurück in die 70er Jahre. Bei Kultsongs wie „Mamma Mia“, „Waterloo“ oder „Dancing Queen“ ist Gänsehaut garantiert und Mitsingen und Mittanzen ausdrücklich erwünscht. Diese Musical-Dinner-Show bringt das Flair der großen Bühnen mit stimmgewaltigem LIVE-GESANG in das erlesene Ambiente anspruchsvoller Gastronomie – Sie werden begeistert sein! Sie können dem PHANTOM DER OPER nicht nur direkt ins Gesicht blicken, sondern sind den Musical-Stars so nah, dass Sie die Träne im Auge von ELISABETH glitzern sehen und den kalten Atem des VAMPIRS im Nacken spüren. Lassen Sie sich von den heißen Rhythmen aus MAMMA MIA, GREASE und BUDDY HOLLY mitreißen und freuen Sie sich auf eine Atlantik-Überfahrt nach New York und erleben Geschichten voller Träume, Sehnsucht und Fernweh mit den UDO JÜRGENS-KLASSIKERN. Bei uns gibt es keine weit entfernte Bühne, hier ist jeder direkt im Geschehen. Dazu servieren wir ein vorzügliches Menü. Zusammen mit den kulinarischen Köstlichkeiten wird Ihnen dieser Abend unvergessen bleiben. Gerne senden wir Ihnen die Karten per Post und auf Rechnung zu und verpacken sie als kleines Geschenk. Es fallen KEINE zusätzlichen Gebühren an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter den kostenlosen Karten- Hotline 0800-040236654.

    Große Straße 12, Stemmen

    Fr., 11. März 2022 / 19:30 Uhr

    Musical Varieté Show sonstige
    Weiterlesen
    Musical Dinner "Mamma Mia! Special"

    MUSICAL DINNER (Das Original) "Mamma Mia! Special" NORDDEUTSCHLANDS ERFOLGREICHSTE DINNER SHOW - NOCH NIE WAR MUSICAL SO NAH! Wenn Sie Musicals lieben und einen ganzen Abend in himmlischen Melodien schwelgen möchten, dann gibt es für Sie unser MUSICAL DINNER. Erleben Sie die Höhepunkte aus den erfolgreichsten klassischen und aktuellen Musicals. Mit unserem original Hamburger Musical-Ensemble bieten wir Ihnen eine unterhaltsame Mischung aus gastronomischen Genüssen und exklusiven Musical-Highlights! Unsere stimmgewaltigen und charismatischen Künstler mit besten Referenzen sind bereits an vielen Produktionen beteiligt gewesen und werden Sie mit ihrer Leidenschaft garantiert mitreißen! Vergessen Sie für einige Stunden den Alltag und genießen Ihre Lieblingslieder. Unsere professionellen Musical-Darsteller in originalgetreuen Kostümen bringen den Glanz der großen Shows in greifbare Nähe. Jedes Musical Dinner ist individuell und einzigartig, denn wir wechseln bei jedem Termin die Darsteller sowie das Programm. Alle Shows finden im Publikum statt Hier sind Sie mittendrin und “hautnah dabei”! Unser Repertoire umfasst Highlights aus… KÖNIG DER LÖWEN * DAS PHANTOM DER OPER * MARY POPPINS * HINTERM HORIZONT * AIDA * ELISABETH * MY FAIR LADY * GREASE * TANZ DER VAMPIRE * MAMMA MIA * CATS * WE WILL ROCK YOU * ALADDIN * DIE DREI MUSKETIERE * WEST SIDE STORY * LES MISÈRABLES * DIE SCHÖNE UND DAS BIEST * ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK * CABARET * MISS SAIGON und viele andere. Mamma Mia! Special" Hier heißt es in einem Showblock: „Thank you for the music“. Mit legendären Songs von Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid geht es Hit für Hit zurück in die 70er Jahre. Bei Kultsongs wie „Mamma Mia“, „Waterloo“ oder „Dancing Queen“ ist Gänsehaut garantiert und Mitsingen und Mittanzen ausdrücklich erwünscht.  Diese Musical-Dinner-Show bringt das Flair der großen Bühnen mit stimmgewaltigem LIVE-GESANG in das erlesene Ambiente anspruchsvoller Gastronomie – Sie werden begeistert sein! Sie können dem PHANTOM DER OPER nicht nur direkt ins Gesicht blicken, sondern sind den Musical-Stars so nah, dass Sie die Träne im Auge von ELISABETH glitzern sehen und den kalten Atem des VAMPIRS im Nacken spüren. Lassen Sie sich von den heißen Rhythmen aus MAMMA MIA, GREASE und BUDDY HOLLY mitreißen und freuen Sie sich auf eine Atlantik-Überfahrt nach New York und erleben Geschichten voller Träume, Sehnsucht und Fernweh mit den UDO JÜRGENS-KLASSIKERN. Bei uns gibt es keine weit entfernte Bühne, hier ist jeder direkt im Geschehen. Dazu servieren wir ein vorzügliches Menü. Zusammen mit den kulinarischen Köstlichkeiten wird Ihnen dieser Abend unvergessen bleiben. Gerne senden wir Ihnen die Karten per Post und auf Rechnung zu und verpacken sie als kleines Geschenk. Es fallen KEINE zusätzlichen Gebühren an! Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter den kostenlosen Karten- Hotline 0800-040236654.

    Große Straße 12, Stemmen

    Fr., 11. März 2022 / 19:30 Uhr

    Musical Varieté
    Weiterlesen
    Gottfried Benn

    Zur Eröffnung der Ausstellung wird in einführenden Kurzvorträgen die Thematik Gesundheit und Autonomie in den Fokus gerückt. André Körner, Leiter der Kulturabteilung des CBT, Centrum für Blutgerinnungsstörungen und Transfusionsmedizin, wird eine Einführung in die Ausstellung geben. Bei den in der Ausstellung porträtierten Ärztinnen und Ärzten zeigt sich ein besonderer Blick auf den Menschen als Ganzes. Ulrike Hammer ist Vorsitzende des Montessori Vereins und Schulleiterin der Montessori Grundschule in Rotenburg. Mit ihrer anschaulichen Darstellung der Ärztin Maria Montessori hat sie einen wesentlichen Beitrag zur Ausstellung geleistet. In ihrem Vortrag wird sie auf die Aspekte von Freiheit und Gesundheit im Wirken und Denken Maria Montessoris eingehen. Im letzten Lebensabschnitt sind die Fragen nach Autonomie, Medizin und Menschsein noch einmal von herausragender Tragweite. Johannes Stephens ist Geschäftsführer des Hospiz Zum Guten Hirten. Er gibt Einblicke, wie mit dem Hospiz und seinem multiprofessionellen Team ein Ort geschaffen wurde, an dem Menschen ein letztes schönes Zuhause finden und Gemeinschaft am Lebensende erleben können. Im Anschluss an die Kurzvorträge ist Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen. Es wird um eine Spende für das Hospiz zum Guten Hirten gebeten.

    Am Kirchhof 10, Rotenburg (Wümme)

    Mo., 09. Mai 2022 / 18:00 Uhr

    Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige
    Weiterlesen
    Maria Montessori

    Wenige Berufe führen so sehr zur Kenntnis des Menschen wie der des Arztes. Die in dieser Ausstellung versammelten Mediziner/-innen nutzen die aus dieser Nähe resultierenden Erfahrungen für ihr literarisches und kulturelles Schaffen. Die Ausstellung umfasst Portraits von neun kulturschaffenden Medizinerinnen und Medizinern aus sieben Jahrhunderten - von Gottfried Benn über Maria Montessori bis Anton Tschechow. Die Perspektiven des Mediziners und Diagnostikers durchziehen ihr Lebenswerk und zeugen gleichermaßen von einer Sicht auf den Menschen, die sich nicht auf den Leib beschränkt, sowie auf die Gesellschaft als lebenden Organismus. Der Titel „Mehr als Medizin?“ lässt sich als Frage nach den Möglichkeiten einer ganzheitlichen Sicht des Menschen aber auch als Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung deuten. Die Ausstellung wurde von dem Bonner Arzt PD Dr. med. Johannes Kruppenbacher, ärztlicher Leiter und Eigentümer der CBT Gruppe (CBT: Centrum für Blutgerinnungsstörungen und Transfusionsmedizin), gestiftet. „Als Gesundheitsbetrieb versteht die CBT Gruppe ihr Engagement als aktiv gelebte Bürgerschaft. Diese umfasst sowohl die Fürsorge für unsere Patienten, unsere unternehmerische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft als auch die Förderung von Kunst und Kultur. Mit den Projekten unserer CBT Kulturpraxis, wie dieser Ausstellung, wollen wir diese Anliegen verbinden.“ PD Dr. med. Johannes Kruppenbacher Medizinischer Leiter und Eigentümer der CBT Gruppe 09. Mai bis 10. Juni 2022, Foyer im Kantor-Helmke-Haus Öffnungszeiten: Mo-Do, 8.30-18.00 Uhr, Fr und Sa, 8.30-12.00 Uhr

    Am Kirchhof 10, Rotenburg (Wümme)

    Mo., 09. Mai 2022 / 08:30 Uhr

    Ausstellung
    Weiterlesen
    Gottfried Benn

    Zur Eröffnung der Ausstellung wird in einführenden Kurzvorträgen die Thematik Gesundheit und Autonomie in den Fokus gerückt. André Körner, Leiter der Kulturabteilung des CBT, Centrum für Blutgerinnungsstörungen und Transfusionsmedizin, wird eine Einführung in die Ausstellung geben. Bei den in der Ausstellung porträtierten Ärztinnen und Ärzten zeigt sich ein besonderer Blick auf den Menschen als Ganzes. Ulrike Hammer ist Vorsitzende des Montessori Vereins und Schulleiterin der Montessori Grundschule in Rotenburg. Mit ihrer anschaulichen Darstellung der Ärztin Maria Montessori hat sie einen wesentlichen Beitrag zur Ausstellung geleistet. In ihrem Vortrag wird sie auf die Aspekte von Freiheit und Gesundheit im Wirken und Denken Maria Montessoris eingehen. Im letzten Lebensabschnitt sind die Fragen nach Autonomie, Medizin und Menschsein noch einmal von herausragender Tragweite. Johannes Stephens ist Geschäftsführer des Hospiz Zum Guten Hirten. Er gibt Einblicke, wie mit dem Hospiz und seinem multiprofessionellen Team ein Ort geschaffen wurde, an dem Menschen ein letztes schönes Zuhause finden und Gemeinschaft am Lebensende erleben können. Im Anschluss an die Kurzvorträge ist Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen. Es wird um eine Spende für das Hospiz zum Guten Hirten gebeten.

    Am Kirchhof 10, Rotenburg (Wümme)

    Mo., 09. Mai 2022 / 18:00 Uhr

    Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige
    Weiterlesen
    Maria Montessori

    Wenige Berufe führen so sehr zur Kenntnis des Menschen wie der des Arztes. Die in dieser Ausstellung versammelten Mediziner/-innen nutzen die aus dieser Nähe resultierenden Erfahrungen für ihr literarisches und kulturelles Schaffen. Die Ausstellung umfasst Portraits von neun kulturschaffenden Medizinerinnen und Medizinern aus sieben Jahrhunderten - von Gottfried Benn über Maria Montessori bis Anton Tschechow. Die Perspektiven des Mediziners und Diagnostikers durchziehen ihr Lebenswerk und zeugen gleichermaßen von einer Sicht auf den Menschen, die sich nicht auf den Leib beschränkt, sowie auf die Gesellschaft als lebenden Organismus. Der Titel „Mehr als Medizin?“ lässt sich als Frage nach den Möglichkeiten einer ganzheitlichen Sicht des Menschen aber auch als Frage nach der gesellschaftlichen Verantwortung deuten. Die Ausstellung wurde von dem Bonner Arzt PD Dr. med. Johannes Kruppenbacher, ärztlicher Leiter und Eigentümer der CBT Gruppe (CBT: Centrum für Blutgerinnungsstörungen und Transfusionsmedizin), gestiftet. „Als Gesundheitsbetrieb versteht die CBT Gruppe ihr Engagement als aktiv gelebte Bürgerschaft. Diese umfasst sowohl die Fürsorge für unsere Patienten, unsere unternehmerische Verantwortung gegenüber der Gesellschaft als auch die Förderung von Kunst und Kultur. Mit den Projekten unserer CBT Kulturpraxis, wie dieser Ausstellung, wollen wir diese Anliegen verbinden.“ PD Dr. med. Johannes Kruppenbacher Medizinischer Leiter und Eigentümer der CBT Gruppe 09. Mai bis 10. Juni 2022, Foyer im Kantor-Helmke-Haus Öffnungszeiten: Mo-Do, 8.30-18.00 Uhr, Fr und Sa, 8.30-12.00 Uhr

    Am Kirchhof 10, Rotenburg (Wümme)

    Mo., 09. Mai 2022 / 08:30 Uhr

    Ausstellung
    Weiterlesen

    Vom 15. – 17. August 1969 fand in der kleinen Stadt Bethel in der Nähe von New York das legendäre Woodstock Festival statt. Es war der Höhepunkt der Hippiebewegung und wurde zu einem Synonym für Flower Power. 32 Künstler und Bands traten vor 500.000 Menschen auf. Dabei waren u. a. Jimi Hendrix, Janis Joplin, Joan Baez, Santana und Joe Cocker. Die Gäste des Woodstocks-Abends mit Bobby Meyer, Luffy Lüdemann & Thomas Voss erwartet wieder eine interaktive und bunt gemischte Musikshow: es gibt Livemusik mit „special guest“ Thomas Voss, Fotos, Konzertausschnitte, Fernsehaufnahmen, Raterunden, Interviews und viele Infos rund um das Festival; zum Beispiel: warum war eigentlich Bob Dylan nicht dabei, der doch quasi „um die Ecke wohnte“, welche Rolle spielte das „El Monaco Motel“, warum ist Mit-Headliner Creedence Clearwater Revival nicht im Woodstock-Film zu sehen und was wurde aus den beiden jungen Leuten, die auf dem Woodstock LP-Cover eingehüllt in einer schmuddeligen Decke zu sehen sind? „Der Hammer wäre natürlich, wenn sich ein Zeitzeuge finden würde, der 1969 in Woodstock live dabei gewesen ist und uns an seinen Erlebnissen teilhaben lässt“ so Bobby. Eintrittskarten (7,00 Euro) sind im Vorverkauf in der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.

    Am Kirchhof 10, Rotenburg (Wümme)

    Do., 14. April 2022 / 19:30 Uhr

    Bühnenkunst
    Weiterlesen
    MitgliederAkademie

    Soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram sind längst nicht mehr nur privaten Zwecken vorbehalten. Auch für Unternehmen werden die sozialen Medien immer bedeutsamer. Denn mit ihnen gewinnen vor allem Vertriebs-, Marketing- und Recruiting-Abteilungen ein weiteres Kommunikationsinstrument dazu. Richtig eingesetzt bieten sie Unternehmen zahlreiche neue Chancen. Welche das sind und wie Sie Social Media sinnvoll nutzen, erfahren Sie im Rahmen einer Informationsveranstaltung.

    Vitus-Platz 3, Zeven

    Di., 15. März 2022 / 18:30 Uhr

    Seminar Seminar/Kurs/Workshop sonstige
    Weiterlesen

    Vom 15. – 17. August 1969 fand in der kleinen Stadt Bethel in der Nähe von New York das legendäre Woodstock Festival statt. Es war der Höhepunkt der Hippiebewegung und wurde zu einem Synonym für Flower Power. 32 Künstler und Bands traten vor 500.000 Menschen auf. Dabei waren u. a. Jimi Hendrix, Janis Joplin, Joan Baez, Santana und Joe Cocker. Die Gäste des Woodstocks-Abends mit Bobby Meyer, Luffy Lüdemann & Thomas Voss erwartet wieder eine interaktive und bunt gemischte Musikshow: es gibt Livemusik mit „special guest“ Thomas Voss, Fotos, Konzertausschnitte, Fernsehaufnahmen, Raterunden, Interviews und viele Infos rund um das Festival; zum Beispiel: warum war eigentlich Bob Dylan nicht dabei, der doch quasi „um die Ecke wohnte“, welche Rolle spielte das „El Monaco Motel“, warum ist Mit-Headliner Creedence Clearwater Revival nicht im Woodstock-Film zu sehen und was wurde aus den beiden jungen Leuten, die auf dem Woodstock LP-Cover eingehüllt in einer schmuddeligen Decke zu sehen sind? „Der Hammer wäre natürlich, wenn sich ein Zeitzeuge finden würde, der 1969 in Woodstock live dabei gewesen ist und uns an seinen Erlebnissen teilhaben lässt“ so Bobby. Eintrittskarten (7,00 Euro) sind im Vorverkauf in der VHS-Geschäftsstelle erhältlich.

    Am Kirchhof 10, Rotenburg (Wümme)

    Do., 14. April 2022 / 19:30 Uhr

    Bühnenkunst
    Weiterlesen

    Soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram sind längst nicht mehr nur privaten Zwecken vorbehalten. Auch für Unternehmen werden die sozialen Medien immer bedeutsamer. Denn mit ihnen gewinnen vor allem Vertriebs-, Marketing- und Recruiting-Abteilungen ein weiteres Kommunikationsinstrument dazu. Richtig eingesetzt bieten sie Unternehmen zahlreiche neue Chancen. Welche das sind und wie Sie Social Media sinnvoll nutzen, erfahren Sie im Rahmen einer Informationsveranstaltung.

    Vitus-Platz 3, Zeven

    Di., 15. März 2022 / 18:30 Uhr

    Seminar/Kurs/Workshop sonstige
    Weiterlesen

Die eigene Veranstaltung fehlt?

Dann kann diese ganz einfach im Veranstaltungskalender der Metropolregion Hamburg eingetragen werden. Es ist magisch - kurz darauf ist diese dann automatisch auf dieser Website zu finden. Wir freuen uns besonders über Einträge mit schönen Bildern und aussagekräftigen Texten.

Zur Einpflege einer Veranstaltung


Alle Seiten zu Kultur, Events & Führungen:

  • Ob Rockfestival, Ummellauf, Blütenfest oder Mittelalterspektakel - die jährlichen Veranstaltungen sind so unterschiedlich wie die Menschen.

  • Pinsel und Skulpturen

    In unserer Region gibt es neben Kunst auch viel Kunsthandwerk. Ausstellungen und Ateliers, Galerien und Werkstätten. Und ganz viele schöne Dinge.

  • Hohe Theaterkunst? Kinoabend mit Popcorn? Oder doch lieber das Tanzbein schwingen? Es gibt viele Möglichkeiten, den Abend unterhaltsam zu gestalten.

  • Unsere Gästeführerinnen wissen einiges über die Region, Geschichte und Gegenwart. Und sie kennen jede Menge Anekdoten, die eine Tour zum Erlebnis machen.