Veranstaltungskalender - alle Events im Überblick

Veranstaltungen zwischen Kunst und Kultur, Musik und Tanz, Führungen und Besichtigungen, Märkten und Messen, Theater und Workshops und vieles mehr.

Noch keine Filter ausgewählt

Besichtigung & Führung 10
Bürgerangebote 5
Kunst und Kultur 10
Literatur 9
Markt 3
Messe 1
Musik 43
Open Air 1
Seminar/Kurs/Workshop 1
Show 11
Sport 8
Tanz 1
Theater 2
Tradition, Brauchtum, Volksfest 6
Verkaufsveranstaltung 3
Preise 30
Allgemeine Informationen 13
Eignung 9
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen 3
Musikrichtung Konzert 2
Sprachkenntnisse 2
Zahlungsmittel 1

Suchergebnisse 89

Zeige Ergebnisse 49 bis 60 von 89.

Ergebnisse pro Seite:
    Open-Air-Live-Musik mit One Way Out Blues Connection

    Die Biergarten-Event Reihe der Kulturinitiative Rotenburg in Kooperation mit dem Heimathaus-Biergarten startet auch 2022 wieder in eine neue Saison. Zuschauer können sich auf gemeinsame musikalische Biergarten-Abende freuen. Wieder mit den unterschiedlichsten Musikgenres. Wir setzen unsere Open-Air-Music-Reihe am Heimathaus-Biergarten mit unserem nächsten Event fort. Und wieder wechseln wir das Musikgenre. Wir setzen unsere Reihe fort mit One Way Out Blues Connection. Wenn One Way Out Blues Connection sich durch die Welt des Blues jammen, werden sogar diejenigen infiziert, die mit dieser Musikform vorher nicht viel anfangen konnten. Die Bandbreite der Stücke ist enorm, dazu kommen die überragenden solistischen Qualitäten und eine Präsenz sowie Begeisterung, die gleich den Bluesfunken auf das Publikum überspringen lässt. Und viele staunen darüber, wie abwechslungsreich und lebendig ein Blues-Abend sein kann, der außerdem noch in die (Tanz-) Beine geht. Was bedeutet es diese Band zu erleben? Es bedeutet, eine Band erleben, die ihre Musik zum Anfassen rüberbringt und mit dem Publikum gemeinsam ein intensives Erlebnis schafft – mit sehr viel Spaß. Auch der kulinarische Genuss soll auch nicht zu kurz kommen. Freut Euch auf einige Sonderaktionen vom Biergarten-Team um Matthias Müller. Diesmal ist ein reichhaltiges Grillangebot geplant. Also lasst Euch überraschen! Ab 19.00 Uhr! Burgstraße 2, 27356 Rotenburg Zur Veranstaltung bitten wir um Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln sowie der weiteren einschlägigen Regelungen der SARS-CoV-2-Landesverordnung der Niedersächsischen Landesregierung in der jeweils gültigen Fassung.

    Burgstraße 2, Rotenburg (Wümme)

    Konzert Musik sonstige
    Weiterlesen

    Die BLACK GOSPEL ANGELS mit Gospel-Ikone ROSE WATSON singen auch 2023 wieder in Deutschland Wenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert! Die von der Gospel-Legende Rose Watson angeführten BLACK GOSPEL ANGELS bilden einen der besten Gospel-Chöre der Welt. Seit Jahren begeistern sie ihr Publikum. Kein Wunder, denn was diesen Chor so besonders und einzigartig macht, sind die A Cappella Lieder in unnachahmlichen Arrangements mit dem warmen harmonischen Blending der Stimmen. Das sind die wahren Highlights eines jeden BLACK GOSPEL ANGELS Konzertes für die faszinierten Zuschauer. Um den Jahreswechsel herum kommt der Gospel-Chor wieder nach Deutschland und singt sich in 45 der schönsten Kirchen und Hallen Deutschlands in die Herzen seiner Fans. Die wohlig-warmen Stimmen der Sängerinnen und Sänger gehen auf unverwechselbare Art direkt unter die Haut. Sie nehmen die Kirchenbesucher an die Hand und nehmen sie mit auf eine spirituelle Reise, in der sie den Glauben an Gott, ihre Gebete und ihre Musik zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk vereinen. Durch die christiliche afroamerikanische Stilrichtung, deren Texte auf dem alten und neuen Testament beruhen, werden die Gottesdienste und Konzerte zu abwechslungsreichen und unglaublich intensiven Erlebnissen. Mal nachdenkliches Insichgehen mit leisen Klängen, mal kräftiges und lautes Fürbitten inklusive rhythmischem Klatschen Richtung Himmel, aber immer inspirierend und positiv denkend begeistern die BLACK GOSPEL ANGELS ihr Publikum. Ihre Gospelklassiker wirken durch Einflüsse aus den Musikrichtungen Jazz, Soul, Blues oder R’n’B nie veraltet, sondern immer modern. Weltbekannte Songs wie „Oh Happy Day“, „Kumbayah“ oder „Whole World In His Hand“ erhalten bei den BLACK GOSPEL ANGELS eine unverwechselbare Handschrift. Rose Watson hat den Chor gegründet und führt bis heute Regie bei allen Auftritten. ROSE WATSON ist die Ehefrau eines Bischofs in Virginia, wo sie in ihrer Heimat den Kirchenchor leitet und ihren Mann bei der täglichen Arbeit in der Gemeinde unterstützt. Sie hat insbesondere in Europa schon vor ganz großem Publikum gesungen und nicht nur in Gospel Chören. Bei verschiedenen Musicals stand sie im Rampenlicht und erwarb sich eine große Fangemeinde. Als sie 2015 ihr 30-jähriges Jubiläum feierte, ließen es sich selbst Michelle und Barack Obama nicht nehmen, ihr zu gratulieren. Nachdem Sie in Jahr 2019 Ihre 35-jährige Leitung der Gemeinde und das 110-jährige Bestehen der Kirche gefeiert hat, im letzten Jahr an neuer Musik gearbeitet hat, die bald erscheint und aufgrund der weltweit bestehenden Coronavirus Pandemie nicht reisen und auftreten konnte, kann es Lady Rose kaum erwarten, wieder in Deutschland auf Tournee zu gehen. Und dieses Mal ist es für sie als „First Lady“ Ihrer Kirchengemeinde „The St. Pauls Baptist Church in Richmond Virginia“ in den USA“ spirituell noch weit aus bedeutender und wichtiger, Ihrem Publikum Trost, Kraft und durch den Glauben positive Lebensfreude zu bringen. „Ich bin so begeistert und erfreut nach Deutschland zurück zu kommen. Unser deutsches Publikum ist für uns ein unglaublicher Segen! Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Liebe mit ihnen zu teilen. Wir werden neue sowie ihre bekannten Lieblings-Gospels singen.“ Aber nicht nur die Gospel-Legende Rose Watson überzeugt bei den BLACK GOSPEL ANGELS, auch die anderen Mitglieder des Chores verfügen über grandiose Stimmen, die ihren Zuhörern so nahe gehen, dass sie bis ins Innerste erwärmen. Die BLACK GOSPEL ANGELS sind ab 28. Dezember 2022 in einigen der schönsten Gotteshäuser und Konzerthallen Deutschlands zu erleben. Seien Sie live und hautnah dabei und lassen Sie sich von den unglaublichen Stimmen, dem gewaltigen Charisma, der puren Leidenschaft und der gelebten Liebe zu Gott mitreißen. Gospel Ikone – Lady Rose Bereit machen! Lady Rose und die Black Gospel Angels sind zurück! Nach einem vollen Jahr Reise- und Auftrittsverbot wegen der weltweiten Coronavirus-Pandemie können Lady Rose und die Black Gospel Angels es kaum erwarten, auf Tour nach Deutschland zurückzukehren. Lady Rose feiert jahrelange mitreißende Auftritte auf Bühnen auf der ganzen Welt und ist ein Musik-Kraftpaket! Bekannt für ihre energiegeladene Bühnenpräsenz, ihren fantastischen Gesang und ihre inspirierenden a cappella-Arrangements, haben ihre Konzerte für jeden etwas zu bieten! Eine vielseitig begabte Sängerin, Performerin und Aufnahmekünstlerin: Ihre Single „In His Name“ rotiert weltweit auf den Musikcharts. Wenn sie nicht gerade mit den Black Gospel Anges auf Tour ist, leitet sie als „The First Lady“ ihrer Pfarrei „The Saint Paul`s Baptist Church in Richmond, Virginia“ in den USA einen unglaublichen Frauenchor von fast 100 Sängerinnen. Als dynamische und weit gereiste Performerin hat Lady Rose das bisher dynamischste Team von Engeln zusammengestellt, das dem Publikum überall Hoffnung, Trost und Freude bringen wird. Die diesjährigen Black Gospel Angels tourten international und traten neben einigen der größten Namen der Musik im Fernsehen, Radio und Internet auf. „Wir freuen uns sehr, nach Deutschland zurückzukehren! Unser deutsches Publikum ist für uns so ein unglaublicher Segen! Unser Ziel ist es, Freude, Frieden und Leben mit ihnen zu teilen, also werden wir all ihre Favoriten und neue Musik singen!“ Holen Sie sich noch heute Ihre Tickets! Verpassen Sie nicht Lady Rose und die Black Gospel Angels! Sie kommen in Ihre Stadt, um Ihnen FREUDE zu bringen!

    Zevener Straße 6b, Scheeßel

    FAST AM MEER

    Die Biergarten-Event Reihe der Kulturinitiative Rotenburg in Kooperation mit dem Heimathaus-Biergarten startet auch 2022 wieder in eine neue Saison. Zuschauer können sich auf gemeinsame musikalische Biergarten-Abende freuen. Wieder mit den unterschiedlichsten Musikgenres, Wir setzen unsere Open-Air-Music-Reihe am Heimathaus-Biergarten mit unserem nächsten Event fort. Und wieder wechseln wir das Musikgenre. Neu in unserer Open-Air-Music-Reihe am Heimathaus-Biergarten sind FAST AM MEER „Fast am Meer“ ist eine Zweipersonen-Band aus dem Raum Zeven, die seit drei Jahren auf Kleinkunstbühnen in unserer Region spielen. Ihr musikalisches Repertoire kommt hauptsächlich aus den Genres Country & Folk. Mit vielen bekannten Coversongs sorgen sie stehts für gute Laune und Mitsing-Momente. Die Band besteht aus Juliana Scholten (Gesang und Klavier) und Martin Henke (Gesang und Gitarre). Für den digitalen Support sorgt Virginia! Auch der kulinarische Genuss soll auch nicht zu kurz kommen. Freut Euch auf einige Sonderaktionen vom Biergarten-Team um Matthias Müller. Also lasst Euch überraschen! Ab 19.00 Uhr! Eintritt frei! Der „Hut“ geht rum! Burgstraße 2, 27356 Rotenburg Zur Veranstaltung bitten wir um Einhaltung der erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln sowie der weiteren einschlägigen Regelungen der SARS-CoV-2-Landesverordnung der Niedersächsischen Landesregierung in der jeweils gültigen Fassung.

    Burgstraße 2, Rotenburg (Wümme)

    Konzert Musik sonstige
    Weiterlesen

    Hinnerk Baumgarten ist auch einer von diesen Ü50-Jährigen, die glauben, 50 sei die neue 30. Die denken, sie könnten noch beherzt in jedes Fußballspiel eingreifen, ohne hinterher Gelenksalbe zu benötigen, sie könnten noch immer Nächte ohne anschließenden Kater durchfeiern und Frauen jeden Alters becircen. Aber es wird Zeit, den Tatsachen ins Auge zu sehen: Die ersten grauen Haare sind längst da, bis dato stets belächelte ärztliche Kontrolluntersuchungen stehen an und irgendwo im Hinterstübchen lauert noch diese fiese, miese Midlife-Crisis. In seinem Erfahrungsbericht „Younger sän ewer. Da geht noch was!“ erzählt Hinnerk Baumgarten mit viel Humor und Selbstironie vom Erwachsenwerden mit 50 und seinem Roadtrip zur wahren Liebe. Denn auch das Älterwerden schützt vor Gefühlsduseleien nicht. Dabei gibt er tiefe Einblicke in das Mann-Sein. Ein schonungsloser Blick auf das eigene Altern, ohne jedoch den jugendlichen Schalk und das erfrischende Augenzwinkern zu verlieren.

    Gerberstraße 6, Rotenburg (Wümme)

    ausstellung-ausgang-bearbeitet-2

    Die Gemeinde Tarmstedt liegt in der landwirtschaftlich geprägten Region zwischen Bremen und Hamburg. Einmal im Jahr wird der kleine Ort mit seinen rund 3.900 Einwohnern für vier Tage zum Mittelpunkt der norddeutschen Landwirtschaft: Seit 1949 öffnet die Tarmstedter Ausstellung immer am zweiten Juli-Wochenende von Freitag bis Montag ihre Tore. Rund 100.000 Besucher strömen dann auf das rund 18 ha große Ausstellungsgelände am Rande des Ortes, wo etwa 750 Aussteller Neuheiten rund um Landtechnik, Landwirtschaft, ländliches Wohnen, Garten, Freizeit sowie Erneuerbare Energien präsentieren. Der gesamte Ort mit seinen vielen Vereinen ist dabei einbezogen, auch die Geschäftsführung der Ausstellungsleitung hat regionale Wurzeln. Weitere Informationen sind unter Telefon: 04283/329 oder unter der Internetadresse: www.tarmstedter-ausstellung.de erhältlich.

    Wendohweg 1, Tarmstedt

    Verbrauchermesse Messe sonstige
    Weiterlesen

    »Einsamkeit ist ein Makel und wen sie heimsucht, der fühlt sich schuldig und beschämt. Bärbel Schäfer nähert sich der Einsamkeit, unserer und ihrer eigenen, mit Respekt, Behutsamkeit und Zuneigung. Dieses Buch ist ein sanfter Trost. Für Ava. Für jeden. Denn ich kenne niemanden, der nicht einsam ist.« Ildikó von Kürthy. Zwei Frauen, deren Wege sich eher zufällig wieder kreuzen. Die eine steht mitten im Leben, hat Arbeit, Mann, Kinder, Freunde. Die andere lebt völlig zurückgezogen, wie auf ihrem eigenen Planeten. Denn Ava ist einsam. Ein Zustand tiefer Verlassenheit, wie ihn immer mehr Menschen erfahren, Experten sprechen schon von einer „Einsamkeitsepidemie“. Bärbel Schäfer geht in diesem Buch einem Gefühl nach, das fast alle von uns auf die ein oder andere Weise kennen, auch sie selbst. Aber was beutet Einsamkeit wirklich und wann macht sie uns krank? Und was kann man tun für jemanden, der aus der Welt gefallen scheint? Ein warmherziges, einfühlsames Buch.

    Gerberstraße 6, Rotenburg (Wümme)

    Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50 Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg   Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50 Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg     Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg   Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50 Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg       Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg   Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg     Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Benefizkonzert des Sinfonieorchesteres der Universität Hamburg   Nach zweijähriger Pause sind Dirigent Thoams Posth und das Sinfonieorchester der Universität Hamburg wieder zu Gast in der großen Scheune auf dem Rotenburger Hartmanshof. "Das diesjährige Sommerkonzert fokussiert sich ganz auf den Tanz", gibt Dirigent Posth bekannt. Hauptwerk werden die Symphonischen Tänze aus der West Side Story von Bernstein sein. Eingeleitet wird der Abend mit einer Uraufführung: der Hot-Brown-Overture von Felix Behrendt. "Dabei handelt es sich um einen Elektro-Swing für großes Orchester, ein tänzerisches Highlight", verrät Posth. Als Solokonzert gibt es das Violinkonzert Nr. 2 von Prokofiev. Solist ist der Geiger Moritz Ter-Nedden. Posth und seine mehr als 70 Musikerinnen und Musiker gastieren bereits seit 2015 einmal im jahr auf dem Hartmannshof. Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50   Kinder kosten 9,50 , Erwachsene 19;50 Den Erlös verwenden der Nabu und die Rotenburger Werke für den Mitmach- und Erlebnisgarten auf dem Hartmannshof. Kartenverkauf "Buch und Aktuelles", Am Neuen Markt, Rotenburg (W.) sowie im Hauptgebäude der Rotenburger Werke, Lindenstraße 14, Rotenburg (W.) 9.50 bis 19.50

    Hartmannshof 1, Rotenburg (Wümme)

    Konzert Musik sonstige
    Weiterlesen

    Erleben Sie unsere Kreativität rund um Haus und Garten. Es gibt Staudenpflanzen, herbstliche Kränze, Socken, Taschen, Stulpen, Marmeladen, diverse Holzarbeiten, Fotokarten und noch vieles mehr. Bummel, Klönen, Schnacken und Genießen für einen guten Zweck. Auch für Ihr leibliches Wohl ist mit Kaffee & Kuchen sowie dem leckeren Steinofenbrot der Backhusfrünn Volkensen-Nindorf gesorgt.

    Am Markt, Zeven

    Kunsthandwerkermarkt Markt sonstige
    Weiterlesen
    Stadtradeln LK Harburg: Sondertour zum Straußenhof

    Eine Radtour durch Hamburg auf immer besserer Infrastruktur für den Radverkehr. Kategorie: Tagestour Geeignet für: Tourenrad Besondere Charakteristik/Thema: Stadt entdecken / erleben, Natur Schwierigkeitsgrad: einfach

    In der Ahe 29, Rotenburg (Wümme)

    ... mit dem Fahrrad Sport sonstige
    Weiterlesen
    Konzert mit Peter Orloff und dem Schwarzmeer Kosaken-Chor im Ratssaal Bremervörde

    Freuen Sie sich auf festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores...

    Rathausmarkt 1, Bremervörde

    Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54 Rocktoberfest Circus   Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54 Rocktoberfest Circus     Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   Rocktoberfest Circus   Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54 Rocktoberfest Circus       Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   Rocktoberfest Circus   Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54   Rocktoberfest Circus     Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   Rocktoberfest Circus   Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus Rocktoberfest Circus 18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54   18.02 bis 37.54

    Hinter der Ahe, Zeven

    Festival
    Weiterlesen
    MayBeBop_Best_off

    „Best off“ - das erste Jubiläumsprogramm nach 20 Jahren Geht es um Kratzer bei neuen Dingen, sind sich wohl alle einig: Weniger sind mehr. Was komisch ist, denn bei alten Dingen sind es doch gerade all die Kratzer und Schrammen, die sie so wertvoll machen. Sie zeugen davon, dass etwas gebraucht und genutzt wurde. Die Band MAYBEBOP jedenfalls ist stolz darauf, dass sie schon etwas hinter sich hat. Dass die Vier nun bereits seit 20 Jahren gemeinsam unterwegs sind, nutzen sie für eine Bestandsaufnahme: Über 20 Alben haben sie produziert und mit ihren eingängigen, grandios getexteten Songs zahllose Sistemfeler aufgedeckt. Von Anfang an lautete ihr erklärtes Ziel: Los! Sie sind neugierig, extrem nah dran am Puls der Zeit und sich für keinen Kinderkram zu schade. Und dass sie zur Weihnacht alljährlich das Programm zu Heiligabend schenken, ist für Euch längst eine Institution. Mit über 2.000 Konzerten vor über einer Million Besuchern mit fettem Sound, kunstvollem Lichtdesign und pfiffiger Videoshow sind sie der Superheld der deutschsprachigen a-cappella-Szene. Das darf man nicht so sagen? Doch, man muss. Alles andere wäre heiße Luft. Der Lack ist ab - und das ist das Beste, was MAYBEBOP passieren konnte. Die Jungs sind endlich authentisch, ihre reife Kunst ist monumental und ihre Bühnenshows werden immer knackiger, je älter sie werden. Sie sind das, was besser bleibt. Sie sind immer für Dich da. Und gerade wegen ihrer Schrammen sind sie immer noch wie neu. Mercedes Stern-Partner, Industriestraße 12-16, 27356 Rotenburg Beginn: 20.00Uhr, Eintritt ab 19.00 Uhr möglich! Tickets: 32,-, ermäßigt 27,- Besitzer*innen von Tickets des ausgefallenen Konzerts von Maybebop (ZIEL:LOS) vom 16.09.2020 erhalten bei Vorlage der Tickets freien Eintritt! Die Ausbreitung des Corona-Virus bringt in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spürbare Veränderungen mit sich. Zur Eindämmung des Virus und zum Schutz der Bürger*innen hat Niedersachsen weitreichende Maßnahmen ergriffen, die auch das kulturelle Leben betreffen. Die dynamischen Entwicklungen werden kontinuierlich beobachtet und Maßnahmen überprüft. Maßgebend für den Zutritt zu Veranstaltungen sind die jeweils gültigen Regelungen der SARS-CoV-2-Landesverordnung der Niedersächsischen Landesregierung! Die K!R behält sich vor, aus Verantwortung gegenüber Besuchern, Künstlern und eigenen Mitgliedern sowie Unterstützern, darüber hinaus gehende Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen zu treffen!. Unabhängig davon sind folgende Basisschutzmaßnahmen zu beachten! Allen Personen wird empfohlen, eigenverantwortlich eine Mund-Nasen-Bedeckung insbesondere in geschlossenen Räumen von Einrichtungen und Anlagen mit Publikumsverkehr und an Orten mit hohem Personenaufkommen zu tragen, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen (verschiedenen Hausständen) einzuhalten, Hygienemaßnahmen zum Schutz vor Infektionen mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 zu ergreifen und Insbesondere geschlossene Räume, die dem Aufenthalt von Menschen dienen, zu belüften.

    Industriestraße 12-16, Rotenburg (Wümme)

Die eigene Veranstaltung fehlt?

Dann kann diese ganz einfach im Veranstaltungskalender der Metropolregion Hamburg eingetragen werden. Es ist magisch - kurz darauf ist diese dann automatisch auf dieser Website zu finden. Wir freuen uns besonders über Einträge mit schönen Bildern und aussagekräftigen Texten.

Zur Einpflege einer Veranstaltung


Alle Seiten zu Kultur, Events & Führungen:

  • Ob Rockfestival, Ummellauf, Blütenfest oder Mittelalterspektakel - die jährlichen Veranstaltungen sind so unterschiedlich wie die Menschen.

  • Pinsel und Skulpturen

    In unserer Region gibt es neben Kunst auch viel Kunsthandwerk. Ausstellungen und Ateliers, Galerien und Werkstätten. Und ganz viele schöne Dinge.

  • Hohe Theaterkunst? Kinoabend mit Popcorn? Oder doch lieber das Tanzbein schwingen? Es gibt viele Möglichkeiten, den Abend unterhaltsam zu gestalten.

  • Unsere Gästeführerinnen wissen einiges über die Region, Geschichte und Gegenwart. Und sie kennen jede Menge Anekdoten, die eine Tour zum Erlebnis machen.