URLAUBs- und FREIZEITregion Landkreis Rotenburg (Wümme) Id: 390249

Löweninsel mit Burgteich

Kulturerlebnis/-lehrpfad Baum/Baumgruppe Naturerlebnispfad/-lehrpfad
Inhalt:

Historisches Gelände mit interessanter Geschichte das heute als Campingplatz genutzt wird

Der Herzog von Braunschweig und Lüneburg erbaute 1358 auf dem Gelände einst das Schloss Leuwenbrüghe in Form einer Wasserburg. 1520 kam die Wasserburg in den Besitz der Familie von Bothmer. Das Schloss wurde 1579 renoviert, aber durch 1632 im 30-jährigen Krieg weitestgehend zerstört und danach wieder aufgebaut. 1729 verlagerte die Familie ihren Familiensitz nach Mecklenburg in den Ort Kütz und verpachtete das Gut. Nach einem Blitzschlag 1775 wurde das Schloss erneut zerstört und danach nicht wieder aufgebaut. 1858 erbte Theodor Freiherr von Bohtmer das Gut, dass sich in einem beklagenswerten Zustand befand und baut 1859 das heutige Wohnhaus am jetzigen Standort.

Heute wird das historische Gelände als Campingplatz genutzt. Sehenswert sind mehrere mächtige jahrhunderte alte Eibenbäume.



Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Barrierefreiheit



Die Löweninsel ist nicht barrierefrei zugänglich.

Anreise

Ein guter Startpunkt zur Löweninsel ist das Rathaus mit seinen guten Parkmöglichkeiten, das sich 300 m entfernt liegt.

Mit dem PKW:
Anfahrt über Hamburg: Fahren Sie auf der A 1 Richtung Bremen und nehmen Sie die Ausfahrt Hollenstedt Richtung Tostedt. Dort fahren Sie auf der B 75 weiter Richtung Bremen. Nach ca. 14 km biegen Sie links in die Burghard-von-der-Wehl-Straße ab und kommen so direkt zur Löweninsel.
Anfahrt über Bremen/Hannover: Nehmen Sie die A 1 in Richtung Hamburg und die Ausfahrt Stuckenborstel. Fahren Sie auf der B 75 in Richtung Rotenburg (Wümme) und folgen Sie der Ausschilderung nach Scheeßel in Richtung Tostedt. Etwa 6 km hinter Scheeßel, in Höhe des LandParks biegen Sie von der B 75 rechts in die Straße Rittergut und erreichen nach ca. 700 m das Ziel.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
An der Bahnstation Lauenbrück halten stündlich Züge aus Bremen und Hamburg. Die Zugfahrt ab Bremen Hauptbahnhof und Hamburg Hauptbahnhof dauert jeweils ca. 40 Minuten. Von dort fährt ein kleiner Bürgerbus montags bis freitags nach Lauenbrück oder Sie nehmen die 1,5 km zu Fuß oder mit dem Rad. Nähere Infos: www.vnn oder www.bahn.de

Weitere Informationen

Die Löweninsel mit Burgteich ist Teil des historischen und ökologischen Erlebnispfades "Rund um Lauenbrück". Der etwa 10 km lange Rundwanderweg wird durch weitere Lehrpfade und Sichtwege ergänzt, die sich am Hauptweg anschließen.

Startpunkt des Wanderweges ist das Lauenbrücker Rathaus. Hier erhalten Sie auch eine kleine Faltkarte samt Routenverlauf und allen nötigen Informationen zu den etwa 18 Stationen.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe