Burg Bederkesa

Museum Burg Bederkesa

Archäologische Stätte Burg/Schloss Museum
Inhalt:

Die Burg Bederkesa beherbergt das archäologische Museum des Landkreises Cuxhaven.

Das Elbe-Weser-Dreieck war in der Geschichte der Menschen immer ein bevorzugtes Siedlungsgebiet. Davon zeugen zahlreiche bedeutsame Fundplätze in der Marsch, auf der Geest und in Mooren.
Im Museum finden sich u. a. die hervorragend erhaltenen Funde des Gräberfeldes von der Fallward (4.-5. Jh. n. Chr.). Die teils europaweit einzigartigen Möbelfunde sind im Jahr 2020 neu präsentiert worden. Die Sammlung des Museums umfasst bedeutsame Funde von der Steinzeit bis in die Neuzeit.
Zusammen mit Funden von der Wurt Feddersen Wierde wird das Leben in der Marsch erlebbar, einer Landschaft, die vom Meeresspiegelanstieg stärker als andere Gebiete geprägt ist.


Ausstattung & Merkmale

Eignung

Schlechtwetterangebot

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Senioren geeignet

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

Barrierefreier Zugang

Preise

mit Gästekarte ermäßigt

Barrierefreiheit

Parkplätze für Besucher des Museums und der Gaststätte vorhanden. Ein barrierefreier Eingang befindet sich links des Haupteingangs. Ein Aufzug ermöglicht barrierefreies Erreichen der drei Ausstellungsebenen. Innerhalb der Ausstellung sind Stufen vorhanden. An einer barrierefreien Überbrückung wird derzeit gearbeitet.

Preise

  • Erwachsener 3€

Erwachsene: 3 €
Kinder, Schüler, Studenten und Auszubildende bis 18 Jahre: kostenlos
Schüler, Studenten und Auszubildende über 18 Jahre: 0,50 Euro
Kurgäste mit Gästekarte und Schwerbehinderte: 2 €
Mit Voranmeldung sind Museumsführungen bis maximal acht Personen möglich: 30 €

Anreise

Bilder

Museum Burg Bederkesa
Museum Burg Bederkesa
Museum Burg Bederkesa_3_Museum Burg Bederkesa.jpg
Museum Burg Bederkesa_3_Museum Burg Bederkesa.jpg

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe