Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen

Rathaus Samtgemeinde Selsingen

Parkmöglichkeiten WC barrierefrei WC öffentlich Rathaus
Inhalt:

Anlaufstelle für Bürgerthemen und Verwaltungsangelegenheiten

Herzlich willkommen in der Samtgemeinde Selsingen!

Die Samtgemeinde Selsingen mit rund 9.500 Einwohnern ist eine von dreizehn Kommunen des Landkreises Rotenburg (Wümme) und wurde 1974 gegründet. Sie befindet sich im Norden des Landkreises und wird vom Flüsschen Oste durchzogen.

Leben, wo' s schön ist!
Ausgedehnte Wiesen, Wälder, Moore, vereinzelte Heideflächen, die Flusstäler der Oste, Bever, Duxbach und Twiste sowie idyllische Dörfer und moderne Bauernhöfe prägen den Charakter der Samtgemeinde Selsingen.  Auf den Urlaubsbauernhöfen rund um Selsingen können Sie neben einem erholsamen Urlaub direkte Einblicke die heutige Landwirtschaft bekommen.  

Viel über Land und Leute, aber auch über die Tierwelt erfahren Sie auf unseren Radrouten. Auf den drei SteinErlebnisRouten warten neben dem Anderlinger Bildstein und dem Steinplanetratium über 30 weitere spannende Stationen. Beim Wasserwandern auf der Oste haben Sie die Gelegenheit, die Natur von der Wasserseite aus zu sehen und eine Rast an der Wassermühle in Eitzte einzulegen.
Wer die Gegend lieber zu Fuß erkunden möchte, sollte sich eine Rundwanderung auf den NORDPFADEN Ostetal und Zwei Mühlen nicht entgehen lassen.  

In Selsingen steht die Kirche noch mitten im Dorf! Dieses Selsinger Wahrzeichen, die Feldsteinkirche St. Lamberti, kann auch innerhalb einer Führung kennengelernt werden. Von historischer Bedeutung ist auch die Gedenkstätte Lager Sandbostel. Auf diesem Gelände befand sich von 1939-1945 das Kriegsgefangenenlager Stalag X B. Ein Teil des Geländes mit sechs erhaltenen ehemaligen Unterkunftsbaracken und der Lagerküche können heute besichtigt werden.

Übrigens:
Wussten Sie, dass Hanni Hase, einer von den Hasen, die zu der Gattung Osterhasen gehören, in Ostereistedt wohnt? Wenn Sie möchten, können Sie ihn Ostersonntag besuchen oder ihm einen Brief schreiben.


Die acht Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Selsingen

Zu den acht Gemeinden der Samtgemeinde Selsingen zählen die nachfolgenden Gemeinden mit ihren Ortschaften:
  • Anderlingen mit Fehrenbruch, Grafel und Ohrel
  • Deinstedt mit Malstedt
  • Farven mit Byhusen
  • Ostereistedt mit Rockstedt
  • Rhade mit Rhadereistedt
  • Sandbostel mit Ober Ochtenhausen
  • Seedorf mit Godenstedt
  • Selsingen mit Granstedt, Haaßel, Lavenstedt und Parnewinkel
Die gleichzeitig in Kraft getretene Verwaltungsreform übertrug der Samtgemeinde eine Fülle von Aufgaben, für die bis dahin die Gemeinden zuständig waren. Das Schwergewicht der kommunalpolitischen Arbeit verlagerte sich auf die Samtgemeinde.

Aufgaben und Service der Samtgemeinde Selsingen
Zu den Aufgaben im Rathaus zählen Melderecht, Standesamtswesen, Feuerschutz, Flächennutzungsplan, Abwasserbeseitigung, Schulwesen, Wahlen und Unterbringung von Asylbewerbern.
Was Sie wo erledigen können, welche Unterlagen Sie benötigen und weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Internetseite Samtgemeinde Selsingen.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

WC-Anlage

Barrierefreies WC

Barrierefreier Zugang

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Barrierefreiheit

Der Zutritt zum Rathaus ist barrierefrei, zudem gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette.

Preise

Informieren Sie sich über die Preise für Ausweise etc. direkt bei den einzelnen Dienststellen des Rathauses.

Anreise

Der Ort Selsingen liegt im Norden des Landkreises Rotenburg (Wümme) zwischen den Städten Bremervörde und Zeven. Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen befindet sich in der Ortsmitte von Selsingen, direkt an der B 71.

Mit dem PKW:
Von Hamburg kommend nehmen Sie die A 1 (Ausfahrt Sittensen) und fahren über Heeslingen bis nach Selsingen. Von Rotenburg (Wümme) folgen Sie der B 71 über Zeven nach Selsingen.
Von Bremen und Hannover folgen Sie der Autobahn-Ausschilderung über die A 27 und A 1 in Richtung Hamburg (Abfahrt Bockel). Danach geht es über die B 71, durch Zeven nach Selsingen. Oder Sie fahren von der Bremer Innenstadt über Land durch die Orte Lilienthal, Tarmstedt und Rhade nach Selsingen.
Von Bremerhaven aus fahren Sie über die B 71 und folgen dieser über Beverstedt bis nach Bremervörde. Von dort folgen Sie der Ausschilderung nach Selsingen (Richtung Zeven).
Von Cuxhaven aus gelangen Sie über die B 73 und B 495 (Orte Hemmoor und Bremervörde) nach Selsingen.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Es gibt zahlreiche Busverbindungen, die nach Selsingen führen. Weitere Infos finden Sie hier: www.vnn.de
Eine Busverbindung führt auch vom Bahnhof Bremervörde nach Selsingen. Aus Richtung Cuxhaven und Bremerhaven erreichen Sie Bremervörde mit der Elbe-Weser-Bahngesellschaft (EVB). Aus Richtung Hamburg nehmen Sie die S-Bahn (S 3) von Hamburg Hbf nach Buxtehude. Dort steigen Sie in die EVB nach Bremervörde um. Nähere Infos zu den Bahnverbindungen erhalten Sie auf www.bahn.de
Zudem verbindet der FlixBus mehrmals täglich Bremervörde mit den Städten Berlin, Hamburg, Cuxhaven und Bremerhaven. Nähere Infos unter www.flixbus.de

Bilder

Die Mitarbeiter im Selsinger Rathaus
Die Mitarbeiter im Selsinger Rathaus
Straßenansicht des Rathauses der Samtgemeinde Selsingen
Straßenansicht des Rathauses der Samtgemeinde Selsingen
Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen
Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen
Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen
Das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen

Weitere Informationen

Sie suchen nach Informationen zu URLAUB- und FREIZEIT in der Samtgemeinde Selsingen und umzu? Wenden Sie sich gerne an:

Landtouristik Selsingen e.V.
Hauptstraße 30
27446 Selsingen
+49 4284 / 9307111
www.landtouristik-selsingen.de
landtouristik.sg@selsingen.de

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe