Das Tarmstedter Rathaus mit Vorder- und Nebeneingang

Rathaus Samtgemeinde Tarmstedt

Parkmöglichkeiten WC barrierefrei WC öffentlich Rathaus
Inhalt:

Herzlich willkommen in der Samtgemeinde Tarmstedt!

Die Samtgemeinde Tarmstedt mit rund 11.000 Bewohnern besteht seit 1974 und ist eine von dreizehn Kommunen des Landkreises Rotenburg (Wümme). Sie liegt im Nord-Westen des Landkreises, am Rande der Geest, angrenzend an den Nachbarkreis Osterholz und gehört zum Einzugsgebiet von Bremen.

Hier trifft sich der Norden!
In der Samtgemeinde Tarmstedt findet sich eine abwechslungsreiche Landschaft mit kulturgeschichtlichen Kostbarkeiten wie die Seingräber in Steinfeld oder die historische Kirche in Kirchtimke. Ein besonderes Highlight für die gesamte Region ist die jährlich am zweiten Juli-Wochenende stattfindende Tarmstedter AusstellungUnter dem Motto „Der Norden trifft sich in Tarmstedt“ findet Niedersachsens größte Landwirtschaftsmesse mit über 100.000 Besuchern statt, die sich u.a. um die Themen Landwirtschaft, Gartentechnik, Haushalt, Freizeit, Auto- und Tierschau dreht.

Die acht Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Tarmstedt
Das Rathaus der Samtgemeinde Tarmstedt unterstützt und verwaltet acht Mitgliedsgemeinden mit insgesamt 13 Ortschaften, deren Hauptort die Gemeinde Tarmstedt mit etwa 3.900 Einwohnern ist. Zu den acht Mitgliedsgemeinden zählen Breddorf, Bülstedt, Hepstedt, Kirchtimke, Tarmstedt, Vorwerl, Westertimke und Wilstedt.

Aufgaben und Service der Samtgemeinde Tarmstedt
Von vielen wichtigen Aufgaben der Samtgemeinde ist die Schulträgerschaft zu nennen. Neben den Grundschulen in Tarmstedt und Wilstedt gibt es die "Kooperative Gesamtschule" mit gymnasialer Oberstufe. Diese hat in Niedersachsen im ländlichen Raum wegen ihrer Durchlässigkeit zwischen den Schulzweigen Hauptschule, Realschule und Gymnasium und wegen ihres hohen Anteils an integriertem Unterricht Modellcharakter. Eine Volkshochschule ergänzt das Bildungsangebot.

Sollten Sie Fragen z. B. zu Baugrundstücken haben, einen neuen Personalausweis benötigen, möchten Sie heiraten oder müssen Sie sich ummelden, dann vereinbaren Sie einen Termin im Rathaus Tarmstedt. Was Sie wo erledigen können, welche Unterlagen Sie benötigen und weitere wichtige Informationen zur Samtgemeinde Tarmstedt finden Sie auf www.tarmstedt.de.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Schulklassen

für Familien

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Kinderwagentauglich

Sprachkenntnisse

Deutsch

Englisch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

Kinderspielecke (Innen)

WC-Anlage

Barrierefreies WC

Barrierefreier Zugang

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Behinderten-Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Barrierefreiheit

Unser Rathaus hat einen barrierefreien Zugang und eine rollstuhlgerechte Toilette.

Unser Rathaus hat einen barrierefreien Zugang und eine rollstuhlgerechte Toilette.

Preise

Die diversen Gebührenordnungen entnehmen Sie bitte von der Internetseite der Samtgmeinde Tarmstedt!

Anreise

Die Samtgemeinde Tarmstedt ist eine von dreizehn Kommunen des Landkreises Rotenburg (Wümme) und liegt im Westen des Kreises.

Mit dem PKW:
Den Ort Tarmstedt erreichen Sie von Bremen oder Hannover kommend über die A 27 (Abfahrt Langwedel) und folgen der Ausschilderung Richtung Zeven, auf der L133 bis Tarmstedt.

Aus Hamburg kommend nehmen Sie die A 1 (Abfahrt Elsdorf) und folgen der Ausschilderung Richtung Zeven. Von Zeven fahren Sie in Richtung Bremen auf der L133 bis Tarmstedt.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Es gibt zahlreiche Busverbindungen, aus Bremen, Tostedt, Bremervörde und Rotenburg (Wümme), die in die Samtgemeinde Tarmstedt führen (Busbahnhof Tarmstedt) und auch in die weiteren Orte wie z. B. Hepstedt. Allerdings bieten diese keine Möglichkeit ein Fahrrad mitzunehmen! Weitere Infos finden Sie hier: www.vbn.de

Bilder

Jan, Anna und Trina, so heißen die drei "Plattsnackers" aus Bronze, die vor dem Rathaus stehen

Jan, Anna und Trina, so heißen die drei "Plattsnackers" aus Bronze, die vor dem Rathaus stehen

Weitere Informationen

Skulptur "Mann und zwei Frauen" vor dem Rathaus:
Jan, Anna und Trina, so heißen die drei "Plattsnackers" aus Bronze, die vor dem Tarmstedter Rathaus stehen. Der Künstler Claus Homberg hat sie Mitte der 80er Jahre für den Vorplatz des damals neuen Rathauses geschaffen. Durch einen Aufruf in einer örtlichen Zeitung im Jahr 1985, bekamen die drei ihre Namen.

Weitere Infos touristischen Fragen erhalten Sie hier:
Tourist-Information Samtgemeinde Tarmstedt e.V.
Hepstedter Straße 9
27412 Tarmstedt
Tel. +49 4283 / 8937919
tourisinfo@tarmstedt.de
www.tarmstedt.de

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe