Informationen und Service

Wie reise ich am besten an? Und wo kann ich mein Fahrrad reparieren lassen? Gibt es Prospekte zum Wümme-Radweg?

Auf dieser Seite finden Sie umfangreiche Informationen rund um Ihre Fragen.

Fahrradvermietung, Reparaturservice und mehr

Möchten Sie ein Fahrrad vor Ort mieten? Benötigen Sie eine Reparatur, ein neues Fahrrad oder ein paar nützliche Fahrradutensilien? Bei unseren Partnern werden Sie fündig. Die Verortung finden Sie im Streckenverlauf.

Koopmann Zweiräder   Wiegtritt Radsport   Rad & Kraft   Zweiradsport Meine  Zweirad Kliem  Die FahrradWerkstatt  Kück - Fahrräder + mehr  Zweiradvermietung im Hotel Heiderose  Elektro-Fahrrad-Verleih Heitmanns Hökerladen

Radtourentipps, Kontaktinfos und Anreise

Damit Ihre geplante Radtour nicht zur Tortur, sondern zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis wird, sollte diese gut vorbereitet sein. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.
 

Prospekte und Karten

Eigentlich finden Sie auf dieser Website alle Infos, die Sie benötigen. Und mit den gpx-Dateien können Sie wunderbar navigieren. Wenn Sie aber gerne etwas "in den Händen halten" und analog unterwegs sind, dann sind diese Broschüren hilfreich.

Begleitprospekt

Der kostenlose Begleitprospekt zum Wümme-Radweg enthält allgemeine Informationen über Routenverlauf,  Strecke, Anreise, touristische Highlights und Adressen von fahrradfreundlichen Übernachtungsbetrieben und Gastronomen in maximal 2 km Entfernung entlang zur Wegstrecke.

Erhältlich ist er bei den touristischen Ansprechpartnern entlang des Radfernweges oder online:

Zur Prospektbestellung

Spiralo-Radwanderkarte

Die beliebte Spiralo-Radwanderkarte der Bielefelder Verlagsanstalt (BVA) ist eine Kombination aus Karte und Radwanderführer. Sie besteht aus detaillierten Einzelkarten im Maßstab von 1:50.000 und enthält zahlreiche Informationen zu den Orten und den touristischen Highlights entlang der Strecke.

Die Radwanderkarte ist im Buchhandel zum Preis von 9,95 EUR (ISBN 978-3-96990-051-2) bei einigen touristischen Ansprechpartnern am Wümme-Radweg erhältlich.

Zur Bestellung bei BikeMedia

Was Sie vor Ihrer Tour bedenken sollten

Kartenmaterial und Tourenplanung

Hinweise zu Karten finden Sie weiter oben auf dieser Seite.

Bei der Tourenplanung vor Urlaubsbeginn und währenddessen gilt es, niemanden zu überfordern. Berücksichtigen Sie bei der Etappenplanung die Kondition aller Mitfahrenden und den Wunsch nach zwischenzeitlichen Besichtigungen. Denken Sie an ausreichend Pausen sowie Alternativen bei schlechteren Wetter. Eventuell ist es ratsam eine Teilstrecke mit öffentlichen  Verkehrsmitteln zurückzulegen, über die Informationen bereits im Voraus eingeholt werden können.

Anreise und Anfahrt

Planen Sie Ihre Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmitteln? Die neue interaktive Fahrplanauskunft des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hilft Ihnen schnell und einfach Ihre Anreise zum Wümme-Radweg zu planen. Auch die Deutsche Bahn informiert in ihrem Radreiseplaner „Bahn und Bike“ und im Internet  über die Fahrradmitnahme in Zügen sowie Fahrradversand und -vermietung sowie der Metronom. Denken Sie rechtzeitig an entsprechende Reservierungen mit Ihrem Fahrrad.

Fahrrad und Fahrradtaschen

Überprüfen Sie Ihr Rad vor Antritt der Reise. Funktionieren Bremsen und Licht, sind die Reifen in Ordnung? Ein kleines Werkzeugset hilft bei kleineren Pannen auf Tour. Leicht abnehmbare reißfeste und regendichte Gepäcktaschen sind ein Muss. Achten Sie auf die gleichmäßige Gewichtsverteilung am Rad!

Bekleidung und sonstige Utensilien

"Weniger ist mehr" ist das Motto bei der Kleidung für die Tour. Das spart unnötiges Gewicht. Ins Gepäck gehören atmungsaktive bequeme Stücke – am besten vielseitig einsetzbar. Stellen Sie sich von Beginn an auf verschiedene Wetterlagen ein. Ein Regencape bzw. eine Regenjacke und –hose gehören ebenso zur Ausrüstung wie Sonnencreme und -brille. Eine winddichte Jacke und Fahrradhandschuhe schützen vor kühlem Fahrtwind. Ein gut sitzender Helm beugt nicht nur Verletzungen vor, sondern ist auch bei Regen und Sonneneinstrahlung äußerst hilfreich.

Einige Dinge sollten auf Ihrer Gepäckliste darüber hinaus nicht fehlen. Haben Sie vor, in Jugendherbergen zu übernachten, darf der Jugendherbergsausweis nicht fehlen. Eine kleine Tube Waschpaste leistet ebenso gute Dienste wie ein kleines Nähset. Denken Sie auch an ein kleines Erste-Hilfe-Set.

Verpflegung

Unterwegs ist es wichtig, stets ausreichend zu Essen und zu Trinken. Der Tag sollte mit einem reichhaltigen ausgewogenem Frühstück starten. Für Zwischendurch eignen sich Müsliriegel und Obst. Abends stärkt eine kohlenhydratreiche Mahlzeit. Vergessen Sie nicht, etwa 2-3 Liter Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Eine am Rahmen befestigte Trinkflasche sollte also nicht fehlen.

Touristische Ansprechpartner entlang des Wümme-Radweges

„Arbeitsgemeinschaft Wümme-Radweg“
c/o Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V.
Harburger Straße 59, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.: 04261 81960
info@tourow.de
www.nordwaerts.de

Lüneburger Heide GmbH
Außenstelle Hanstedt, Am Steinberg 2, 21271 Hanstedt
Tel.: 04184 85050
hanstedt@lueneburger-heide.de
www.lueneburger-heideland.de

Verkehrsverein Hanstedt
Am Steinberg 2 (Küsterhaus), 21271 Hanstedt
Tel.: 04184 525
info@hanstedt-nordheide.de
www.hanstedt-nordheide.de

Verkehrsverein Undeloh und Umgebung
Zur Dorfeiche 10, 21274 Undeloh
Tel.: 04189 333
info@undeloh.de
www.undeloh.de

Bürger- und Verkehrsverein Handeloh
Am Markt 1, 21256 Handeloh
Tel.: 04188 891011
bvv@handeloh.de
www.handeloh.de

Schneverdingen Touristik
Rathauspassage 18, 29640 Schneverdingen
Tel.: 05193 93800
touristik@schneverdingen.de
www.schneverdingen-touristik.de

Bispingen-Touristik e.V.
Bahnhofstr. 19, 29646 Bispingen
Tel.: 05194 9879690
info@bispingen-touristik.de
www.bispingen-touristik.de

Samtgemeinde Fintel
Verkehrsverein SG Fintel e.V.

Berliner Straße 3, 27389 Lauenbrück
Tel.: 04267 93000
kontakt@sgfintel.de
www.samtgemeindefintel.de

Gemeinde Scheeßel, Rathaus
Untervogtplatz 1, 27383 Scheeßel
Tel.: 04263 93080
info@scheessel.de
www.scheessel.de

Tourist-Information der Stadt Rotenburg (Wümme)
Große Straße  1, 27356 Rotenburg (Wümme)
Tel.: 04261 71100
tib@rotenburg-wuemme.de
www.rotenburg-wuemme.de

Samtgemeinde Sottrum, Rathaus
Am Eichkamp 12, 27367 Sottrum
Tel.: 04264 83200
samtgemeinde@sottrum.de
www.sottrum.de

Flecken Ottersberg
Grüne Straße 24, 28870 Ottersberg
Tel.: 04205 31700
info@flecken-ottersberg.de
www.ottersberg.de

Gemeindeverwaltung Oyten
Hauptstraße 55, 28876 Oyten
Tel.: 04207 91400
tourismus@oyten.de
www.oyten.de

Gästeinformation für Worpswede und das Teufelsmoor
Bergstraße 13, 27726 Worpswede
Tel.: 04792 935820
info@kulturland-teufelsmoor.de
www.kulturland-teufelsmoor.de

Gästeinformation Lilienthal
Klosterstraße 16, 28865 Lilienthal
Tel.: 04298 929118
info@lilienthal.de
www.lilienthal.de

Ritterhuder Tourismus und Veranstaltungen GmbH
Riesstraße 11, 27721 Ritterhude
Tel.: 04292 819531
info@ritterhuder-veranstaltungen.de
www.ritterhuder-veranstaltungen.de

Das Ortsamt
Hindenburgstraße 61, Lesumer Brink - Burglesum, 28717 Bremen
Tel.: 0421 3617100
office@oaburglesum.bremen.de
www.lesum.de

Vegesack Marketing e.V.
Schulkenstr. 2a, 28755 Bremen
Tel.: 0421 2223990
info@vegesack-marketing.de
www.vegesack-marketing.de

Bremer Touristik-Zentrale
Findorffstraße 105, 28215 Bremen
Tel.: 0421 3080010
info@bremen-tourism.de
www.bremen-tourismus.de

Anreise per Bahn

Mit den Zügen der metronom Eisenbahngesellschaft und der NordWestBahn sowie den Heidesprintern erixx erreichen Sie eine Vielzahl von Orten, die am Wümme-Radweg liegen. So können Sie in Ruhe mit dem Zug anreisen oder Teilstrecken des Wümme-Radweges bequem per Zug zurücklegen. Auch eine Fahrradbeförderung ist in diesen Bahnen möglich.

Bahnzubringer (metronom) zwischen Hamburg und Bremen

Alle nachfolgend genannten Bahnhöfe befinden sich direkt am oder in der Nähe des Wümme-Radweges, weshalb sich eine Kombination aus Rad und Bahn bzw. eine Anreise mit der Bahn geradezu anbietet.

Der stündlich verkehrende metronom (RE 4) hält an folgenden Stationen:
Hamburg Hbf - Hamburg-Harburg - Buchholz (Nordheide) - Tostedt - Rotenburg (Wümme) - Bremen Hbf

Der metronom (RE 41) hält zusätzlich an folgenden Stationen:
Hamburg Hbf - ... - Lauenbrück - Scheeßel - Rotenburg (Wümme) - Sottrum - Ottersberg (Han) - Sagehorn - Bremen-Oberneuland - Bremen Hbf

In geräumigen Fahrradwagen des metronoms gibt es viel Platz für Fahrräder, Kinderwagen oder sperriges Gepäck.

  • Bitte steigen Sie mit dem Rad nur in die mit einem Fahrradsymbol gekennzeichneten Wagen ein.
  • Nehmen Sie auch das Gepäck bitte ab und sichern Sie Ihr Fahrrad während der Fahrt. Damit ist es sicher für Sie und alle anderen!
  • Und denen Sie daran: Auch Ihr Fahrrad braucht eine Fahrkarte! Die günstige Fahrradtageskarte bekommen Sie an allen metronom-Fahrkahrtenautomaten.

metronom-Kundenservice
Tel.: 0581 97164164
www.der-metronom.de

Bahnzubringer (metronom + erixx) in die Lüneburger Heide

Möchten Sie Ihre Wümme-Radweg-Tour in der Lüneburger Heide beginnen, gelangen Sie mit dem metronom von Bremen Hbf oder Hamburg Hbf bis nach Buchholz in der Nordheide.

metronom-Kundenservice
Tel.: 0581 97164164
www.der-metronom.de

In Buchholz steigen Sie um in den Heidesprinter, der Sie nach Handeloh, Wintermoor oder Schneverdingen bringt, wo Sie Ihre Wümme-Radtour starten können. Auch ein Start ab Soltau Bhf ist möglich.
Stationen: Buchholz (Nordheide) - Handeloh - Wintermoor - Schneverdingen - ... - Soltau

Von Hannover aus bringt Sie der Heidesprinter nach Schneverdingen, Wintermoor und Handeloh, von wo aus Sie in den Wümme-Radweg "einsteigen" können.
Stationen: Hannover - ... - Schneverdingen - Wintermoor - Handeloh - ... - Buchholz

erixx GmbH
Tel.: 05191 96944250
www.erixx.de

Bahnzubringer Regio-S-Bahn (Bremen - Bremen-Vegesack oder Bremen - Bremerhaven)

Möchten Sie Ihre Wümme-Radweg-Tour in Bremen-Vegesack beginnen, befördert Sie die Regio-S-Bahn im 30-Minuten-Takt vom Bremen Hbf zum oben genannten Ausgangsort.
Stationen: Bremen Hbf - ... - Bremen-Burg - ... - Bremen-Vegesack

Wenn Sie Ihre Wümme-Radweg-Tour in Bremen-Burg oder in Ritterhude beginnen möchten, gelangen Sie mit der Regio-S-Bahn von Bremen oder Bremerhaven aus bequem an Ihren Startpunkt.
Stationen: Bremen Hbf - Bremen-Burg - Ritterhude - Osterholz-Scharmbeck - ... - Bremerhaven Hbf

NordWestBahn GmbH - Regio-S-Bahn
dialog@regiosbahn.de
www.regiosbahn.de

Anreise per Bus, Auto oder Fahrrad

Per Bus in die Heide

Der kostenlose Heide-Shuttle fährt, mit einem Fahrradanhänger für 14 Räder, vom 15. Juli bis 15. Oktober auf vier Ringlinien zu zahlreichen Orten in der Lüneburger Heide.  So gelangen Sie z. B. von Buchholz in der Nordheide bis nach Undeloh, wenn Sie den Heide Shuttle Ring 3 nehmen. Auch von Schneverdingen und Bispingen kommen Sie mit dem Heide-Shuttle in die Lüneburger Heide.

Die Busse fahren an jedem Wochentag, auch an Sonn- und Feiertagen. Insgesamt verkehren die Heide-Shuttles zwischen den einzelnen Orten in der Zeit von ca. 9.00 - 19.00 Uhr 6 bis 8 mal pro Tag. Ein Zustieg mit dem Rad ist an jeder Haltestelle des Heide-Shuttles möglich.

Reise im eigenen Bus

Sie suchen für Ihre Wümme-Radweg-Tour noch einen Bus für Ihre Gruppe und Ihre Fahrräder? Das Unternehmen Schmätjen Reisen holt Sie gerne von Ihrem Heimatort ab, fährt Sie zu Ihrem gewünschten Wümme-Radweges-Startpunkt, bringt Sie von einem Ort zum nächsten ... Busse mit 25, 30, 44,50 und 70 Plätzen und speziellen Fahrradanhängern stehen für Sie bereit.

Schmätjen Reisen
Tel.: 04288 234
info@schmaetjen.de
www.schmaetjen.de

Mit dem Auto anreisen

Die Bundesautobahnen A1, A7 und A27 führen Sie in die unmittelbare Nähe des Wümme-Rundkurses. Bei der genauen Anreiseplanung hilft Ihnen der Routenplaner map 24.

Anbindungen an weitere Radrouten

In Bremen trifft der Wümme-Radweg auf den Weserradweg sowie den Brückenradweg Osnabrück-Bremen. Darüber hinaus besteht Anschluss an das Radwegenetz Grüner Ring Region Bremen

Zwischen Bremen und Fischerhude verläuft der Wümme-Radweg parallel zum Radfernweg Hamburg-Bremen.

Bei Lilienthal kreuzen sich die Wege mit dem Rundkurs des Radfernweges Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer.

Zwischen Undeloh und Wesel, nahe des Wilseder Berges ist ein Übergang zu den Radfernwegen Leine-Heide und Geest-RADweg möglich.


Alle Seiten zum Wümme-Radweg:

  • Der Wümme-Radweg teilt sich in eine Nordroute und eine Südroute. Zusammen ergibt sich ein Rundkurs mit einer Länge von etwa 250 km.

  • Alle Infos zum Wümme-Radweg im Überblick. Bilder, Höhenprofil, Strecke, Downloads und vieles mehr kompakt und übersichtlich.

  • Hier finden Sie Tourenvorschläge für den Wümme-Radweg. Nur noch schnell die Unterkünfte buchen, und schon kann der Radurlaub beginnen.

  • Erradeln Sie die wunderschönen Natur- und Siedlungsräume der Norddeutschen Tiefebene und vergessen Sie die Hektik des Alltags.

  • Vom Ferienhaus über das Sterne-Hotel bis hin zu Restaurants bieten alle aufgeführten Gastgeber einen besonders fahrradfreundlichen Service an.