Wümme-Radweg

Von der Lüneburger Heide bis nach Bremen-Vegesack  

Langsam bahnt sich die Wümme ihren Weg von der Quelle am Fuße des Wulfsberges im Naturpark Lüneburger Heide bis zur Mündung in die Weser bei Bremen Vegesack: Zuerst als kleiner Bach bis sie schließlich immer breiter wird, sich mit der Hamme und Lesum vereinigt und als stattlicher Fluss in die Weser mündet.

Der etwa 250 km lange Rundkurs des Wümme-Radweges führt mal mehr und mal weniger an der Wümme entlang.

Der Wümme-Radweg setzt sich aus einer ca. 125 km langen Nordroute und einer ca. 135 km langen Südroute zusammen und wird durch zahlreiche Querverbindungen in attraktive Einzelabschnitte unterteilt. Daher eignet sich die gesamte Strecke auch für Tages-Ausflügler und Familien.


Lage und Strecke

Der Wümme-Radweg befindet sich im Dreieck der Metropolen Bremen, Hamburg und Hannover zwischen der Lüneburger Heide und der Weser. Er zeichnet sich durch eine flache bis flachwellige Strecke aus. Die höchste Erhebung ist mit 169 m über NN der Wilseder Berg. Damit ist er ideal für Anfänger und Genussradler geeignet.

Orientieren Sie sich an der bekannten ADFC-Beschilderung und folgen Sie dem blau-weißen Logo auf überwiegend verkehrsarmen und befestigten Wegen. Im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide müssen Sie sich jedoch auf sandige, leicht ansteigende Wegabschnitte einstellen und sich an dem vorhandenen Wanderwege-Leitsystem orientieren.

 

Geschichten entlang des Wümme-Radwegs

Arbeitsgemeinschaft Wümme-Radweg

c/o Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e. V.
Harburger Straße 59
27656 Rotenburg (Wümme)

Telefon 04261 81960
E-Mail info@wuemme-radweg.de

Haben Sie noch Fragen zum Wümme-Radweg? Sind Sie den Wümme-Radweg gefahren und möchten uns diesbezüglich etwas mitteilen? Gerne nehmen wir Ihre Anmerkungen und Anregungen entgegen.

Bürozeiten & alle Kontaktinfos

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit der Teilnahme an unserer Umfrage unterstützen würden, noch besser zu werden. Das geht auch ganz schnell, ehrlich!

Zur Online-Umfrage