Veranstaltung_am_Torfschiffhafen.jpg

Findorffs Erben vom Kolbecksmoor e.V.

Kultur-, Dorf- und Heimatverein
Inhalt:

Unser noch recht junger Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte der Moorkolonisation und der Torfschifffahrt in der Teufelsmoorregion erlebbar zu machen. 

Gegründet hat sich unser Verein am 10. April 2015. Seitdem wirken wir auf dem Gelände des neuen Torfschiffhafens im Kolbecksmoor. Für Gruppen bieten wir:

  • Torfschifffahrten
  • Touren mit der motorisierten Kleinbahn "Moor-Molly"
  • Kombinationstouren Rad und Torfschifffahrt 
  • Kranich- und Blaubeertouren (jahreszeitenabhängig)
  • Gruseltouren
Auf dem Gelände des Torfschiffhafens führen wir Veranstaltungen für Groß und Klein durch. Unserer jährlichen Highlight-Veranstaltungen:
  • Moorpurgisnacht
  • Klappstauregatta
  • Torftag
  • Findorff Tag
  • Moorhafenerntefest
  • Adventfeuer im Torfschiffhafen
Termine und weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite.

Zum Erhalt der Plattdeutschen Sprache bieten wir Kurse an. Ebenso bilden wir Bootsführer:innen aus. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen und finden weiterführende Informationen auf unserer Webseite.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Familien

Sprachkenntnisse

Deutsch

Englisch

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Barrierefreiheit

Die Mitnahme von Gästen im Rollstuhl auf den Torfschiffen ist möglich.

Preise

Informationen zum Mitgliedsbeitrag können Sie gerne bei uns erfragen.

Anreise

Der kleine Ort "Kuhstedtermoor" befindet sich südwestlich von Gnarrenburg, im nord-westlichen Teil des Landkreises Rotenburg (Wümme).

Mit dem PKW:
Von Bremen gelangen Sie über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Ausfahrt Bremen-Nord) und die B 74 über Osterholz-Scharmbeck nach Kuhstedt und von dort in den Ort Kuhstedtermoor. Von Bremerhaven aus nehmen Sie die A 27 in Richtung Bremen (Ausfahrt Beverstedt) und die B 71. In Basdahl biegen Sie schließlich in Richtung Osterholz-Scharmbeck ab und folgen der B 74 bis Kuhstedt und von dort in den Ort Gnarrenburg sowie zum Kuhstedtermoor. Von Hamburg aus folgen Sie der A1 in Richtung Bremen, nehmen die Ausfahrt Elsdorf und fahren von dort über Zeven nach Gnarrenburg sowie zum Ort Kuhstedtermoor.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Es gibt Busverbindungen aus Bremen, Bremervörde und Zeven, die nach Gnarrenburg führen und weiter zum Torfschiffhafen. 600 Meter vom Torfkahnhafen entfernt befindet sich die Bushaltestelle Kuhstedtermoor / Ecke Gummistraße (Busse 845 udn 849). Weitere Infos zu den Busverbindungen finden sich unter www-evb-elbe-weser.de sowie unter www.vbn.de.

Mit dem Moorexpress:
Der Historische Moorexpress, eine Kleinbahn mit Fahrradanhänger, verbindet Gnarrenburg mit Bremen, Osterholz-Scharmbeck, Bremervörde und Stade. Das Fahrangebot gilt von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags. Zum Torfkahnhafen nehmen Sie bitte den Ausstieg Nordsode, von dort sind es etwa 1.000 Meter. Nähere Informationen und Reservierungen unter: www.moorexpress.info.

Weitere Informationen

Unser Vereinsgelände - der Torfschiffhafen - ist ein idealer Ausgangspunkt für Kanufahrten, Radtouren und Wanderungen. Direkt gegenüber liegt der Gasthof "Zur Kreuzkuhle" mit Kanuvermietung.

Neben dem Angebot, mit den Torfschiffen und unserer Moor-Molly die Gegend zu erkunden, können unsere Gäste auf einem Rundweg - entweder auf eigene Faust ober im Rahmen von Führungen - auf dem Hafengelände eine Dauerausstellung zum Thema „Besiedelung und Torfabbau und Handel im Teufelsmoor“ erkunden.

Fahrradfahrer können nach Absprache/Buchung ihre Räder auf den Torfschiffen mitnehmen.

Sie können 1- bis 2-stündige Fahrten mit dem Torfkahn individuell buchen.

Wir bieten zusätzlich Fahrten vom Torfschiffhafen über die Hamme bis Worpswede und Osterholz- Scharmbeck an. Die Dauer der Fahrten beträgt dann ca. 3,5-4,5 Stunden.
Wir bieten Führungen auch auf Plattdeutsch an.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe