Kanuwelt

Kanuwelt - Kanuverleih auf Oste und Wümme

Kanuvermietung Kanu
Inhalt:



Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Haustiere erlaubt

für Kinder (3-6 Jahre)

für Kinder (6-10 Jahre)

für Kinder (ab 10 Jahre)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstiges

auf Anfrage geöffnet

Parkplätze am POI vorhanden

Barrierefreiheit

Eine Barrierefreiheit ist nicht gegeben.

Preise

Preise pro 3er Kanu für Selbstabholer
1 Tag: 30,00 Euro
2 Tage: 60,00 Euro
3 Tage: 80,00 Euro
4 Tage: 100,00 Euro
1 Woche: auf Anfrage

Transport und Reinigung der Kanu's werden selbst organisiert.
Im Mietpreis enthalten:
- 2 x Paddel pro Kanadier
- 1 x 3er Kanadier
Einen Kanutrailer stellen wir ab 5 Kanu's kostenlos bereit. Für weniger als 5 Kanu's berechnen wir 25,00 Euro pro Tag für den Kanutrailer.

Preise pro 3er Kanu inklusive Transport
1 Tag: 35,00 Euro
2 Tage: 70,00 Euro
3 Tage: 95,00 Euro
4 Tage: 120,00 Euro
1 Woche: auf Anfrage

Im Mietpreis enthalten:
- Hin- und Rücktransport der Kanadier
- Auf Wunsch Paddel nach Anzahl der Personen
- Schwimmwesten (bitte vorher die Anzahl angeben)
- Wasserdichte Tonne
Die Reinigung der Boote nehmen Sie selbst in die Hand.

Anreise

Elsdorf befindet sich südlich von Zeven und nördlich der A 1.

Mit dem PKW:
Die Stadt Zeven liegt in der Mitte des Landkreises Rotenburg (Wümme). Aus Bremen und Hamburg kommend, erreichen Sie die Stadt Zeven direkt über die A 1. Die B71 verbindet auch die Stadt Bremervörde und die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) mit Zeven. Von Zeven aus folgen Sie der Beschilderung Richtung Elsdorf.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Es gibt zahlreiche Busverbindungen aus Bremen, Tostedt, Bremervörde und Rotenburg (Wümme), die nach Zeven führen. Weitere Infos finden Sie hier: www.vbn.de

Weitere Informationen

Die Wümme ist, bei ausreichendem Wasserstand, ganzjährig ab Einstiegsstelle Lauenbrück "Schmiedeberg" bis zur Kreisgrenze Verden befahrbar.
Die Oste ist bei ausreichendem Wasserstand, ganzjährig ab Einstiegsstelle Heeslingen bis Bremervörde-Hafen befahrbar.
Naturschutz
Bitte achten Sie auf auf Wasserpflanzen und paddeln nicht in die Schilfgürtel, welche als Leichgebiet für Fische und Brutregion für Wasservögel unbedingt geschont werden müssen! Vermeiden Sie beim Paddeln unnötigen Uferkontakt. Nutzen Sie für Ihre Pausen die eingerichteten Wassewanderrastplätze.
Verhalten am und auf dem Wasser
Ein Angler steht am Ufer: wechseln Sie auf die andere Seite, passieren ihn leise und ohne unnötige Paddelschläge. Der Anglergruß ist "Petri heil". Sie benötigen für Ihren anfallenden Müll und Speisereste einen Müllsack, da an der Oste und der Wümme keine Möglichkeit für die Entsorgung besteht.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe