Mühlenhof Hellwege

Mühlenhof Hellwege

Historisches Gebäude Kulturdenkmal
Inhalt:

Ansehnliches Ensemble mit aus vier historischen Bauwerken, das zu einer Pause einlädt




Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Familien

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Kinderwagentauglich

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Barrierefreiheit

Das Gelände ist gut zugänglich.

Anreise

Die Gemeinde Hellwege liegt in der Samtgemeinde Sottrum im Landkreis Rotenburg (Wümme).

Mit dem PKW:
Aus Bremen und Hamburg kommend, folgen Sie der A 1 bis zur Abfahrt Posthausen (Ausfahrt 51). Von dort fahren Sie weiter in Richtung Wümmingen, biegen dann links ab auf Bremer Damm und weiter auf Dorfstraße. Dann biegen Sie links auf Viehweg ein und folgen der Straße bis zum Waldring. Dort rechts abbiegen. Nach ca. 200m haben Sie Ihr Ziel erreicht.

Von Hannover aus erreichen Sie den Mühlenhof am schnellsten über die A7 in Richtung Bremen/Walsrode, von dort weiter auf der A27 bis Abfahrt Verden-Nord (Ausfahrt 25). Dann der B215 in Richtung Rotenburg/Verden folgen und links in die Rotenburger Straße abbiegen. Nach ca. 2,5 km rechts auf Haberloher Straße abbiegen. Diese verläuft nach ca. 5 km nach links und wird zur Verdener Straße. Weiter auf Viehweg und von dort rechts auf Waldring abbiegen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Der nächstgelegene Bahnhof ist der Bahnhof Sottrum im Ortsteil Hassendorf. Von hier fährt ein Bürgerbus in die umliegenden Orte. Nähre Infos unter www.bahn.de und www.vbn.de.

Bilder

Backhofen auf dem Mühlenhof Hellwege

Historsicher Holzbackofen auf dem Mühlenhof Hellwege in der Samtgemeinde Sottrum

Weitere Informationen

Der Mühlenhof Hellwege liegt nahe dem etwa 32 km langen Rundwanderweg NORDPFAD Wümmeniederung. Ab Hellwege sind durch Abkürzungen auch kleinere Halbtages- und Tagestouren möglich.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe