Das Heimathaus "Schimmes Hoff" in Fintel

Heimathaus Fintel "Schimmes Hoff"

Historisches Gebäude Gärten öffentlicher Garten Schutzhütte/überdachter Rastplatz Wander-Startpunkt
Inhalt:

Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit der Ortschaft Fintel

Das Zweiständer-Niedersachsenhaus von 1771 steht wie der Treppenspeicher von 1760 unter Denkmalschutz. Dazu gehören ein Backofen, eine Remise von 1828, Exponate aus Haushalt, Handwerk und Landwirtschaft, eine eingerichtete gute Stube, ein Webraum mit zwei Stühlen und ein Bauerngarten.

Neben der festen Ausstellung über den Heimatdichter Friedrich Freudenthal sind Exponate der Stein- und Bronzezeit, alte deutsche Währungen sowie Grundschul-Utensilien aus vergangenen Zeiten ausgestellt.

Die Kinderakademie
Sie ist eine eigenständige Einrichtung des Heimatvereins. In Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten wird hier den Jüngsten die Natur erklärt. 

Heiraten in historischem Ambiente
Im historischen Ambiente des "Schimmes Hoff" sind auch Trauungen möglich. Nähere Auskünfte erteilt das Standesamt Lauenbrück, Tel. 04267 / 930031.

Die Besichtigung des Heimathauses "Schimmes Hoff"  kann mit einer Wanderung über den ca. 1,3 km enfernten Nordpfad Osterberg verbunden werden.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

WC-Anlage

Sonstiges

auf Anfrage geöffnet

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Preise

Der Heimatverein bietet regelmäßige Veranstaltungen an, die kostenlos sind. Sonderveranstaltungen können kostenpflichtig sein. Alle Infos dazu sind auf der Website des Heimatvereins zu finden.

Anreise

Das Heimathaus "Schimmes Hoff" befindet sich in Fintel.

Mit dem PKW:
Aus Richtung Bremen kommend, nehmen Sie die A 1 (Abfahrt Stuckenborstel) und die B 75 in Richtung Rotenburg (Wümme) und Scheeßel. In Scheeßel folgen Sie der Wegweisung Richtung Fintel.

Aus Richtung Hamburg kommend, nehmen Sie die A 1 (Abfahrt Rade) und die B 75 bis Lauenbrück. Dort folgen Sie der Ausschilderung nach Fintel.

Aus Richtung Hannover kommend, nehmen Sie die A 7 (Abfahrt Soltau-Süd), folgen der B 3 Richtung Hamburg und Schneverdingen. In Schneverdingen geht es in Richtung Rotenburg (Wümme) weiter bis Zahrensen. Dort der Beschilderung nach Fintel folgen.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Es gibt Busverbindungen aus Rotenburg und Lauenbrück, die nach Fintel führen. Weiter Infos hierzu finden Sie unter www.vnn.de.

Bilder

Schimmes Hoff ist ein schöner Ort für Hochzeiten

Im Heimathaus in Fintel, Schimmes Hoff, kann stilvoll in historischem Ambiente gefeiert werden.<br>

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe