Mit dem Torfkahnkapitän Heino Lüttjen auf "Großer Fahrt"

Kanu-Vermietung "Zur Kreuzkuhle"

Bootsvermietung Kanuvermietung Kanu Veranstaltungssaal Unterhaltung sonstige
Inhalt:

"Das Wirtshaus im Moor" bietet Kanus zum Mieten an

Viele alte Bilder zeugen von den Zeiten, als die Torfschiffe vor dem Gasthaus fest machten und für Ihre Weiterfahrt Zoll bezahlten und natürlich von der Geschichte unseres Wirtshauses, das es hier gefühlt schon immer gab. Hier, das ist der Torfschiffhafen Platz am Oste-Hamme-Kanal, direkt im Kollbecksmoor, einem Ausläufer des Teufelsmoores.

Wenn Sie eigene Faust auf den Weg machen möchten, um das Moor vom Wasser aus zu erkunden, können Sie bei uns ein Kanu mieten. Sie möchten mehr über das Teufelsmoor erfahren? Dann schauen Sie einmal beim Verein Findorffs Erben vom Kolbecksmoor e.V. auf die Internetseite. Der Verein bietet Führungen und Aktionen mit dem Torfkahn, Planwagen, der motorisierten Kleinbahn Molly und vieles weitere an.

Am Ende Ihres Ausflugs können Sie in Ruhe bei uns Einkehren.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Senioren geeignet

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

WC-Anlage

Sonstiges

auf Anfrage geöffnet

Parkplätze am POI vorhanden

Bus-Parkplätze am POI vorhanden

Keine überdachten Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Preise

Preise für Kanuvermietung gerne auf Anfrage

Anreise

Der Ort "Karlshöfen" befindet sich südwestlich von Gnarrenburg, im nord-westlichen Teil des Landkreises Rotenburg (Wümme). Direkt am Torfschiffhafen liegt das Gasthaus "Zur Kreuzkuhle".

Mit dem PKW:
Von Bremen gelangen Sie über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Ausfahrt Bremen-Nord) und die B 74 über Osterholz-Scharmbeck nach Kuhstedt und von dort in den Ort Kuhstedtermoor. Von Bremerhaven aus nehmen Sie die A 27 in Richtung Bremen (Ausfahrt Beverstedt) und die B 71. In Basdahl biegen Sie schließlich in Richtung Osterholz-Scharmbeck ab und folgen der B 74 Richtung Kuhstedt. Sie biegen links in die L122 und fahren durch den Ort Gnarrenburg Richtung Zeven. An der Kreuzung hinter den Bahnschienen rechts auf die K102 abbiegen (Findorfer Straße) und dem Straßenverlauf bis zur Gaststätte "Zur Kreuzkuhle" folgen. Sie liegt auf der linken Seite.

Von Hamburg aus folgen Sie der A1 in Richtung Bremen, nehmen die Ausfahrt Elsdorf und fahren von dort über Zeven nach Gnarrenburg und biegen kurz vor dem Ortseingang Gnarrenburg links in die K102 (Findorfer Straße) ab und folgen dem Straßenverlauf bis zur Gaststätte "Zur Kreuzkuhle". Sie liegt auf der linken Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Es gibt Busverbindungen aus Bremen, Bremervörde und Zeven, die nach Gnarrenburg führen und weiter zur Kreuzkuhle. 600 Meter entfernt befindet sich die Bushaltestelle Kuhstedtermoor/Ecke Gummistraße (Busse 845 und 849). Weitere Infos zu den Busverbindungen finden sich unter www-evb-elbe-weser.de sowie unter www.vbn.de.

Mit dem Moorexpress:
Der Historische Moorexpress, eine Kleinbahn mit Fahrradanhänger, verbindet Gnarrenburg mit Bremen, Osterholz-Scharmbeck, Bremervörde und Stade. Das Fahrangebot gilt von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags. Zur Kreuzkuhle nehmen Sie bitte den Ausstieg Nordsode, von dort sind es etwa 1.000 Meter. Nähere Informationen und Reservierungen unter: www.moorexpress.info.

Weitere Informationen

Die Kreuzkuhle ist ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren in der Umgebung.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe