URLAUBs- und FREIZEITregion Landkreis Rotenburg (Wümme)

Naturnahes Regenrückhaltebecken Brockel

Aussichtsplattform Besondere Landschaft Naturerlebnis Naturinfo-/Umweltstation Parkmöglichkeiten Wandern
Inhalt:

Rückhalt für Mensch und Natur

Unter dem Titel "Rückhalt für Mensch und Natur" startete die Gemeinde Brockel 2013 das Projekt  Regenrückhaltebecken. Es soll zur Optimierung der Oberflächenentwässerung der versiegelten Flächen in ihrem Ort beitragen. Mit Hilfe des NABU und finanzieller Unterstützung der BINGO-Umweltstiftung konnte anstelle eines rein technischen Bauwerkes ein besonders naturnahes vorbildhaftes Regenrückhaltebecken mit einem umgebenden Biotop angelegt werden.

So entstand ein ansprechendes Flachgewässer mit unregelmäßig geschwungener Uferlinie, kleinen Buchten, flachen Uferböschungen und einigen Dauerwasserflächen. Eingesäte Feuchtwiesen und Hochstauden, Blüh-flächen und neu gepflanzte Hecken bieten Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Informationstafeln informieren Besucher über das Projekt und über diesen vielfältigen neuen Lebensraum. Von einer Beobachtungsmöglichkeit lassen sich die Bewohner und Gäste des Gewässers gut betrachten.
 
Bei der Umsetzung des Projektes legte die Gemeinde sehr viel Wert auf die Einbeziehung seiner Bürger. Sämtliche Anpflanzungen, Ansaaten, das Herrichten der Beobachtungsmöglichkeit und das Aufstellen der Informationstafeln erfolgten in einer beispielhaften Gemeinschaftsaktion von Bürgern und ehrenamtlichen NABU-Helfern.


Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

für Individualgäste

für Kinder (jedes Alter)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Preise

Das Regenrückhaltebecken kann kostenfrei besucht werden.

Anreise

Das Regenrückhaltebecken befindet sich in Brockel, ein Ort der Samtgemeinde Bothel.

Mit dem PKW:
Von Bremen oder Hamburg folgen Sie der A 1 in Richtung Bockel. Von dort geht es über die B 71 nach Rotenburg (Wümme) und in Richtung Brockel. In Brockel folgen Sie der Bahnhofsstraße Richtung Bothel. Nach etwa 350 m biegen Sie rechts in den einen Waldweg ab. Nach weiteren 700 m biegen Sie wieder rechts ab und folgen diesem Weg etwa 400 m. Parkmöglichkeiten finden Sie am Straßenrand.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Sie können auch mit dem Bus in den Ort Brockel gelangen (Bushaltestelle Brockel Bahnhof oder Dorfstraße ) anreisen und ein Stückchen zu Fuß zum Regenrückhaltebecken zurücklegen. Weitere Infos hierzu finden Sie unter www.vbn.de oder www.bahn.de.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe