Trinkwasserlehrpfad des Wasserverbandes Bremervörde

Trinkwasserlehrpfad des Wasserverbandes Bremervörde

Aussichtspunkt Besichtigung/Führung individuell Kulturerlebnis/-lehrpfad
Inhalt:

Wasser erleben, mehr über Trinkwasser erfahren...

... Zusammenhänge aufzeigen, Verständnis gewinnen. Das möchte unser Trinkwasserlehrpfad.

  • Wie wird aus Wasser Trinkwasser?
  • Wie kommt das Trinkwasser bis zum Wasserhahn?
  • Wo kommt das Wasser her und wohin geht es?
  • Was hat der Wald mit dem Trinkwasser zu tun?
  • Was passiert in einem Wasserwerk?
Diesen und den vielen anderen Fragen und Zusammenhängen zwischen Wasser, Trinkwasser, Landwirtschaft und Umwelt gehen wir auf unserem Trinkwasserlehrpfad nach.

Auf einem Weg mit 34 Stationen erfahren unsere Besucher alles Wissenswerte rund um das Thema. Da gibt es viel zu sehen, zu erleben, zu lesen und zu schauen. Der parkähnlich angelegte Pfad ist außerdem eine schöne Ruheoase zum Verweilen.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

für Individualgäste

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Kinderwagentauglich

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

Kinderspielplatz (im Freien)

WC-Anlage

Barrierefreies WC

Barrierefreier Zugang

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bus-Parkplätze am POI vorhanden

Keine Behinderten-Parkplätze am POI vorhanden

Keine überdachten Parkplätze am POI vorhanden

Anreise

Minstedt ist ein Ortsteil der Stadt Bremervörde im nördlichen Landkreis Rotenburg (Wümme) und liegt ca. 5,5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Der Trinkwasserlehrpfad befindet sich etwas außerhalb, nördlich von Minstedt in der "Auestraße".

Anreise mit dem PKW:
Aus Bremerhaven folgen Sie der A 27 Richtung Bremen (Abfahrt Beverstedt) und der B 71 über Beverstedt und Basdahl.

Von Hamburg aus folgen Sie der A 26 und B 73 in Richtung Stade oder der A 1 in Richtung Bremen (Abfahrt Bockel) und dann der B 71 über Zeven, Selsingen und Bremervörde.

Von Bremen und Hannover erreichen Sie Bremervörde über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Abfahrt Ritterhude) und die B 74 (über Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Basdahl und Oerel). Von dort fahren Sie in Richtung Zeven.

Von Rotenburg (Wümme) folgen Sie der B 71 über Zeven und Selsingen.

In Bremervörde fahren Sie im Ortsteil Engeo (Schulzentrum, Krankenhaus) auf die K 125 Richtung Minstedt. Von der Kreisstraße biegen Sie in die "Auestraße" ab und folgen dieser bis zum Trinkwasserlehrpfad.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Aus Richtung Cuxhaven und Bremerhaven fährt die Elbe-Weser-Bahn (EVB) nach Bremervörde. Aus Richtung Hamburg nehmen Sie die S-Bahn (S 3) von Hamburg Hbf nach Buxtehude. Dort steigen Sie in die EVB nach Bremervörde um. Nähere Infos zu den Bahnverbindungen erhalten Sie auf www.bahn.de

Ab Bremen oder Stade können Sie von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags den historischen Moorexpress nehmen, der gemächlich über die Dörfer fährt und in Bremervörde hält. Hierzu muss im Vorfeld ein Ticket gebucht werden. Nähere Infos zu der historischen Kleinbahn erhalten Sie auf www.moorexpress.de

Von Bremervörde aus erreichen Sie den Trinkwasserlehrpfad Minstedt mit dem Fahrrad auf den Streckenverläufen der "Moorteufel-Route" und der "Waldentdecker-Route".

Außerdem gibt es verschiedene Busverbindungen die nach Bremervörde und von dort weiter nach Minstedt führen. Weitere Infos hierzu finden Sie unter www.vnn.de

Bilder

34 Stationen informieren entlang des Lehrpfades
34 Stationen informieren entlang des Lehrpfades
Modell eines Rohrleitungsnetzes
Modell eines Rohrleitungsnetzes
Der parkähnlich angelegte Pfad ist auch eine schöne Ruheoase zum Verweilen
Der parkähnlich angelegte Pfad ist auch eine schöne Ruheoase zum Verweilen

Weitere Informationen

Auf Wunsch werden nach vorheriger, rechtzeitiger Anmeldung kostenlose Wasserwerksführungen angeboten (max. Gruppengröße 20 Personen).

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe