Mühleneingang Federloh.jpg

Wassermühle Federlohmühlen

Wassermühle Parkmöglichkeiten Rastplatz Besonderer Trauort
Inhalt:

Wassermühle mit oberschlächtigen Wasserrad und Trauzimmer 

Die ehemalige, an einem großen Teich gelegene Wassermühle und weitere Gebäude des Mühlenhofes bilden den perfekten Rahmen für eine gemütliche Rast. Das hölzerne oberschlächtige Wasserrad wird nur noch zu besonderen Anlässen in Betrieb genommen, dennoch verleiht das Rauschen des Mühlenbaches diesem Ort einen besonderen Zauber. Eine Ausstellung im Mühlengebäude erzählt die Geschichte der Mühle.

Der genaue Zeitpunkt an dem die Mühle, nahe der Wümme, in Federlohmühlen errichtet wurde ist nicht mehr zu bestimmen. Erste Erwähnungen der Mühle stammen aus dem Jahr 1789, es ist aber davon auszugehen, dass sie bereits älter ist. Inschriften auf dem Fachwerk lassen erkennen, dass der letzte größere Umbau eben im Jahre 1789 erfolgte.

Die Wassermühle war in ihrer ursprünglichen Konstruktion noch bis 1975 in Betrieb. Nach 1975 ermöglichte die Installation eines Elektromotors den Mahlbetrieb für den Eigenbedarf des zur Mühle gehörenden Landwirtschaftsbetriebes. Bis vor kurzem wurde in dem alten Mühlengebäude Hafer für Pferde gemahlen.


Heiraten in historischem Ambiente
Die Wassermühle bietet mit ihrem romantischen Mühlenzimmer ein idyllisches Ambiente für die Hochzeitszeremonie. Nach der Trauung kann die Hochzeitsgesellschaft am Mühlenrad Schwung für die Zukunft aufnehmen und romantische Bilder des Glücks vor der historischen Kulisse schießen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern das Standesamt Bothel (Tel. 0 4266 / 9831535 oder standesamt@bothel.de).

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Schulklassen

für Familien

Haustiere erlaubt

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Preise

Die Besichtigung der Wassermühle ist kostenfrei.

Anreise

Mit dem PKW:
Aus Richtung Rotenburg (Wümme) kommend folgen Sie der B440 Richtung Visselhövede und dann weiter der Ausschilderung nach Kirchwalsede und einen Kilometer vor dem Ortseingang Kirchwalsede links in die Bullenseestrasse nach Federlohmühlen abbiegen.

Aus Richtung Verden kommend folgen Sie der B 215 in Richtung Rotenburg (Wümme) nach dem Ortsausgang Walle biegen Sie rechts nach Kirchwalsede und am Ortsausgang von Kirchwalsede biegen Sie rechts in die Bullenseestrasse nach Federlohmühlen ab.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Infos zu den Busverbindungen nach Federloh finden Sie hier: www.vbn.de

Bilder

Die Teiche in Federlohmühlen
Die Teiche in Federlohmühlen
Der Nordpfad Federlohmühlen führt direkt an der Mühle vorbei.JPG
Der Nordpfad Federlohmühlen führt direkt an der Mühle vorbei.JPG
Der Ort Federlohmühlen.jpg
Der Ort Federlohmühlen.jpg
Mühlenrad Wassermühle Federloh.jpg
Mühlenrad Wassermühle Federloh.jpg

Bildgalerien

Weitere Informationen

Verbinden Sie eine Besichtigung der Mühle mit einer Wanderung auf dem 13,7 km langen NORDPFAD Federlohmühlen. Der Startpunkt des Wanderweges befindet sich im Nachbarort Riekenbostel.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe