Die Wassermühle Eitzmühlen ist direkt an der Oste gelegen

Wassermühle Eitzmühlen

Wassermühle Ein-/Ausstiegsstelle (Kanu, SUP, etc.) Notfallpunkt Rastplatz Wander-Startpunkt
Inhalt:

Historische Wassermühle mit Oste-Café, direkt am Flüsschen Oste gelegen

Die Wassermühle beim Hof Eitzte an der Oberoste, in der Nähe von Selsingen, wurde bereits um 1300 in der schriftlichen Überlieferung erwähnt. Sie stand aber weiter in Richtung Rockstedt und gehörte dem Grafen von Hoya. In Selsingen und Umgebung gab es damals keine weitere Mühle.

Ab 1856 änderte sich der Standort und die Mühle gehörte fortan dem Müller Hinrich Burfeind zu Eitzmühlen. 1862 ging die Eitzmühle in das Eigentum des Stader Holz- und Kornhändlers Jürgen Hinrich Hagenah über, der sie an Müller Meisterknecht verpachtete. Hagenah ließ die Mühle zwei Jahre später gründlich renovieren und um das doppelte verlängern. Durch eine Transmission wurde die Energie, die durch das Wasser erzeugt wurde, dem gegenüberliegenden Sägewerk übertragen.

Am 01.04.1941 wurde die Wassermühle in Eitzmühlen durch Eisgang so stark beschädigt, dass sie nicht mehr funktionsfähig war. Auch die Stauanlage war nicht mehr vorhanden.

1991 wurde die Wassermühle vom Mühlenschutzverein Selsingen gekauft und in den Jahren 1993-1997 restauriert.

Heute ist die Wassermühle mit ihrem unterschächtigen Wasserrad zu einem Kleinod im Ostetal geworden und beherbergt das Oste-Café.

Oste-Café
Seit dem 01.04.2017 ist Familie Martin aus Selsingen Pächter der Wassermühle und betreibt hier das Oste-Café, das über die Grenzen des Landkreises Rotenburg (Wümme) bekannt ist. Samstags, sonntags und feiertags werden hier von Karfreitag bis Ende Oktober unter anderem selbstgemachte Kuchen und Torten angeboten, welche die Konditorin Laura Martin selbst herstellt.

Kanu-Ein- und Ausstiegsstelle
Die Wassermühle ist ein beliebter Zwischenstopp für Wasserwander, die auf der Oste mit dem Kanu oder Kajak unterwegs sind. Gegenüber der Mühle befindet sich eine Ein- und Ausstiegsstelle für Wasserwanderer.

NORDPFAD Zwei Mühlen
Direkt beim Parkplatz befindet sich die Infotafel zum Rundwanderweg des NORDPFADES Zwei Mühlen. Der 10,6 km lange Rundwanderweg startet auf der anderen Brückenseite und führt zur Wassermühle Bademühlen.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

Schlechtwetterangebot

für Gruppen

für Familien

Haustiere erlaubt

Senioren geeignet

für Kinder (jedes Alter)

Kinderwagentauglich

Sprachkenntnisse

Deutsch

Englisch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

WC-Anlage

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Barrierefreiheit

Die Wassermühle ist nicht barrierearm zugänglich. Lediglich der Sitzbereich im Außenbereich ist es.

Preise

Die historische Wassermühle kann an den Öffnungstagen des Oste-Cafés von Innen kostenfrei besichtigt werden.

Anreise

Die Wassermühle befindet sich in Eitzte, südlich von Selsingen.

Mit den PKW:
Die idylisch gelegene Wassermühle erreichen Sie von Bremervörde und Zeven mit dem PKW von der B 71. Biegen Sie in Seedorf in Richtung Lavenstedt ab. Oder Sie fahren über die Kreisstraße K 143 von Zeven, in Richtung Rockstedt, weiter nach Godenstedt und biegen Sei dann rechts in Richtung Lavenstedt ab.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Informieren Sie sich über die Internetseite www.vnn.de über eine Anreise mit dem Bus.

Bilder

Bei Radlern ist die Mühle ein beliebtes Ausflugsziel
Bei Radlern ist die Mühle ein beliebtes Ausflugsziel
Zwischen Karfreitag bis Ende Oktober bietet das Oste-Café samstags, sonntags und feiertags leckere Torten und Kuchen an
Zwischen Karfreitag bis Ende Oktober bietet das Oste-Café samstags, sonntags und feiertags leckere Torten und Kuchen an
Besucher können dann gemütlich an der Oste Platz nehmen
Besucher können dann gemütlich an der Oste Platz nehmen
Auch wenn das Oste-Café nicht geöffnet ist, bieten Sitplätze genügend Möglichkeiten für ein selbstmitgebrachtes Picknick
Auch wenn das Oste-Café nicht geöffnet ist, bieten Sitplätze genügend Möglichkeiten für ein selbstmitgebrachtes Picknick

Bildgalerien

Weitere Informationen

Kombinieren Sie einen Besuch der Wassermühle gerne mit einer Wanderung auf dem NORDPFAD Zwei Mühlen, mit einer Radtour auf einer der Selsinger oder Zevener Radtour oder mit einer Kanufahrt auf der Oste.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe