TDW2023 NP KuhbachOste_gehStein (62).jpg © Ines Stein

Erholungsgebiet Kuhmühlen

Wassermühle Besondere Landschaft
Inhalt:

Ehemalige Wassermühle mit Restaurant und Hotel

Kuhmühlen ist wegen der Schönheit und Vielfalt seiner Landschaft, aber auch wegen seiner guten Erreichbarkeit seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. Der Wald rund um den idyllischen Mühlenteich ist ideal zum Wandern und Spazierengehen.

Die Geschichte der ehemaligen Wassermühle geht über 500 Jahre zurück. Laut Urkunde soll Harmen Schulte, Burgmann auf Horneburg, schon um 1455 am Kuhbach eine Kornmühle erbaut haben. Der Standort war sehr günstig, da eine natürliche Geländestufe den Betrieb eines oberschlächtigen Wasserrades ermöglichte, das als besonders leistungsfähig gilt.

Das Wasser erhielt die Mühle aus einem nahegelegenen Stauteich, der vom Kuhbach gespeist wurde. Gegen Ende der 1960er Jahre wurde der Mühlenbetrieb zu unrentabel und musste eingestellt werden.

Im ehemaligen Mühlengebäude ist heute ein Architektenbüro eingerichtet. Auf den Ursprung der Mühle weist der Name des reizvollen Restaurants „Zur Klostermühle“ hin, das sich neben der Mühle unter hohen Kastanienbäumen am Mühlenteich befindet.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Familien

für Individualgäste

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bushaltestelle in der Nähe (max. 500 entfernt) vorhanden

Anreise

Mit dem PKW:
Sie erreichen den Ort, von Bremen und Hamburg aus, am besten über die A1 (Abfahrt Sittensen). Verlassen Sie die Autobahn und fahren nach Sittensen. Nach ca. 1,4 km auf der Stader Straße biegen Sie rechts in die Lindenstraße (Richtung Zeven). Nach knapp 5 km erreichen Sie das Erholungsgebiet.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Von Rotenburg oder Tostedt erreicht auch eine Busverbindung den Ort. Weitere Infos finden Sie hier: www.vbn.de

Bilder

af-wassermuehle-kuhmuehlen1-AF.jpg af-wassermuehle-kuhmuehlen1-AF.jpg © Carola Klindworth

Bildgalerien

Weitere Informationen

Ein zweites Hotel, auf der Südseite des Waldes, lädt als Startplatz zum Qualitäts-Wanderweg "NORDPFAD Kuhbach-Oste" die Gäste zu ausgedehnten Touren und zur abschließenden Einkehr mit. leckerem Essen und Trinken.