Der Kuhbach im dichten Wald ... Namensgeber dieser NORDPFADES

NORDPFAD Kuhbach-Oste

Nordic Walking Wandern
Inhalt:

Die Schönheit verschlungener Flusstäler

Romantisch schlängelt sich der schmale Kuhbach durch die sanft-wellige Geestlandschaft bis er in das naturnahe Flussbett der Oste mündet. Am unteren Kuhbachlauf stand ehemals eine Wassermühle. Die am Mühlenteich gelegenen historischen Gebäude gehören heute zum Erholungsgebiet Kuhmühlen. Eine Wanderung für die Seele! 


Der NORDPFAD Kuhbach-Oste ist vom Deutschen Wanderverband als "Qualitätsweg TRAUMTOUR" Wanderbares Deutschland ausgezeichnet.

Bilder

Zunächst geht es durch den dichten Kuhmühler Wald
Zunächst geht es durch den dichten Kuhmühler Wald
Im Wald lässt sich so manches entdecken
Im Wald lässt sich so manches entdecken
Der Kunstgarten Wolter am Randes des Waldes
Der Kunstgarten Wolter am Randes des Waldes
Tolle Fotomotive bieten diese Kunstwerke
Tolle Fotomotive bieten diese Kunstwerke
Über die Gleise der alten Bahnstrecke Tostedt-Zeven-Wilstedt
Über die Gleise der alten Bahnstrecke Tostedt-Zeven-Wilstedt
Eine kleine Rast gefällt - hier unter den Eichen
Eine kleine Rast gefällt - hier unter den Eichen
Viel Weite auf dem Weg zum Hohe Buchen
Viel Weite auf dem Weg zum Hohe Buchen
Groß Meckelsen ... ein Blick aus der Ferne
Groß Meckelsen ... ein Blick aus der Ferne
Wie funktioniert eigentlich ein Baumtelefon??
Wie funktioniert eigentlich ein Baumtelefon??
Feste Wegabschnitte auf dem Weg zum Hohe Buchen
Feste Wegabschnitte auf dem Weg zum Hohe Buchen
Zwischen Groß Meckelsen und dem Kuhbachtal
Zwischen Groß Meckelsen und dem Kuhbachtal
Was für ein toller Wegabschnitt
Was für ein toller Wegabschnitt
Da ist es ... der Grabhügel Kuhbachtal
Da ist es ... der Grabhügel Kuhbachtal
Sind die Kühe etwa Namensgeber vom Kuhbachtal?
Sind die Kühe etwa Namensgeber vom Kuhbachtal?
Unterwegs auf dem "Kamm" oberhalb der Oste
Unterwegs auf dem "Kamm" oberhalb der Oste
Im dichten Sommerkleid ... kaum zu erkennen  ... die mäandrierende Oste
Im dichten Sommerkleid ... kaum zu erkennen ... die mäandrierende Oste
Einer der wenigen, echt steilen Abschnitte
Einer der wenigen, echt steilen Abschnitte
Vorbei an weitläufigen Ackerflächen
Vorbei an weitläufigen Ackerflächen
Hier wird Eurer Korn angebaut
Hier wird Eurer Korn angebaut
Viel Fläche und Weite - gut zum Durchatmen
Viel Fläche und Weite - gut zum Durchatmen
Traumidylle - das Erholungsgebiet Kuhmühlen
Traumidylle - das Erholungsgebiet Kuhmühlen
Anhalten und innehalten ... soviel Natur - so schön
Anhalten und innehalten ... soviel Natur - so schön
Das alte Mühlenwehr ... es funktioniert immer noch
Das alte Mühlenwehr ... es funktioniert immer noch
Es plätschert in den Kuhbach hinab
Es plätschert in den Kuhbach hinab
In Kuhmühlen liegt das Hotel Zur Kloster-Mühle ... ein Kleinod mit Qualität
In Kuhmühlen liegt das Hotel Zur Kloster-Mühle ... ein Kleinod mit Qualität
Mitten im Kuhmühler Wald der Kuhbach
Mitten im Kuhmühler Wald der Kuhbach
Hier kann man mal richtig Waldbaden
Hier kann man mal richtig Waldbaden
Ein letzter Abschnitt durch den dichten Kuhmühler Wald
Ein letzter Abschnitt durch den dichten Kuhmühler Wald
Zurück zum Startplatz ... der Parkplatz beim Hotel Schröder
Zurück zum Startplatz ... der Parkplatz beim Hotel Schröder
Direkt am NORDPFAD ... Qualitätsgastgeber Hotel Restaurant Schröder in Groß Meckelsen
Direkt am NORDPFAD ... Qualitätsgastgeber Hotel Restaurant Schröder in Groß Meckelsen
Restaurant, Biergarten, Hotel - das Hotel Zur Kloster-Mühle,  ein Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland
Restaurant, Biergarten, Hotel - das Hotel Zur Kloster-Mühle, ein Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Merkmale

Toureigenschaften

Markiert

Viel Wald

Viel Wasser

Tourart

Eintagestour

Halbtagestour

Rundtour

Informationen

Familienfreundlich

Einkehrmöglichkeit

Wintertauglich

Unterkunftsmöglichkeit

Rundtour

Beschilderung

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Gute Anbindung an ÖPNV

Markiert

Viel Wald

Viel Wasser

Eintagestour

Halbtagestour

Tourdaten

Leicht

2:22 h

9,64 km

25 m

47 m

32 m

29 m

Rundtour

Beste Jahreszeiten

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Diese Wanderung beginnt am Hotel-Restaurant Schröder in Groß Meckelsen. Am Ende des Parkplatzes geht es nach rechts in den urwüchsigen Kuhmühler Wald, den wir bis zur kleinen Siedlung Kuhmühlen durchwandern.

Vorbei an einem kunstvoll gestalteten Garten, der viele Objekte des verstorbenen Goldschmieds und Künstlers Reinhard Wolter zeigt, überqueren wir die Kreisstraße und folgen dem Weg durch die sanft-wellige Geestlandschaft, die immer wieder schöne Fernblicke ermöglicht. Zwischendurch bietet der Rastplatz unter den Eichen eine gute Möglichkeit zum Pausieren.

Nach etwa 3 km erreichen wir das Waldgebiet Hohe Buchen. Hier führt der NORDPFAD am Waldrand entlang und eine kleine Infostation lädt zum Entdecken und Rasten ein. Wir wandern weiter durch das Wohngebiet Groß Meckelsen zu einem schönen Fichten- und Kiefernwald.

Raus dem Wald geht es durch die saftigen Wiesen des Kuhbachtals, wo wir inmitten einer Weide den Grabhügel Kuhbachtal entdecken. Er ist einer von mehreren Grabhügeln, die sich im Mündungsgebiet des Kuhbachs befinden. Schließlich erreichen wir die Kuhbachbrücke nahe der Ostemündung, dem zweiten Startpunkt dieses NORDPFADES.

Von dort führt uns der Weg durch das tief eingeschnittene und waldreiche Ostetal. Die Ufer der mäandrierenden Oste bieten uns im Sommer bunt blühende Pflanzengesellschaften und manch bizarres Eis- und Schneebild im Winter. Mit etwas Glück können wir hier Eisvögel, Gebirgsstelzen oder Prachtlibellen beobachten.

Wir überqueren die Landstraße und verlassen damit das Ostetal. An großen Ackerflächen entlang erreichen wir den Kuhmühler Wald und wenig später das Ufer des malerisch gelegenen Mühlenteiches, der vom Kuhbach gespeist wird. Mühlenteich und das historische Fachwerkensemble der ehemaligen Mühlen- und Gutsanlage bilden das Kernstück des Erholungsgebietes Kuhmühlen.

Die letzte Etappe führt uns zurück durch den Wald und über den Kuhbach zum Ausgangspunkt. Das durch die dichten oder auch lichten Kronenblätter einfallende Licht bietet unterwegs farbenprächtige Schauspiele.

Wegekennzeichen

Markierungszeichen
Das Markierungszeichen zeigt ein weißes „N“ auf orangem Grund mit dem Namen des NORDPFADES Kuhbach-Oste.

Beschilderung
Zielwegweiser ergänzen die Markierung und sind an markanten Stellen platziert. Auf den Wegweisern sind Orte aufgeführt, die sich auf der Strecke befinden oder von dort abzweigen, samt den Entfernungskilometern. Unterhalb befindet sich das Logo des jeweiligen NORDPFADES.

Startpunkt

27419 Groß Meckelsen, Hotel Restaurant Schröder, Am Kuhbach 1 (Startpunkt S1)

Zielpunkt

27419 Groß Meckelsen, Hotel Restaurant Schröder, Am Kuhbach 1

Tipp des Autors

Highlights:

  •   Kuhmühler Wald und Hohe Buchen
  •   Grabhügel Kuhbachtal
  •   Kuhbachbrücke
  •   romantisches Ostetal
  •   Erholungsgebiet Kuhmühlen mit Mühlenteich und historischen Gebäuden
  •   Gastronomie und Quartiere in Groß Meckelsen und Kuhmühlen

Anreise

Anfahrt

Wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen, nutzen Sie die Autobahn A1. An der Anschlussstelle 47 "Sittensen" verlassen Sie die Autobahn und fahren nach Sittensen. Nach ca. 1,4 km auf der Stader Straße biegen Sie rechts in die Lindenstraße (Richtung Zeven). Nach knapp 5 km erreichen Sie den Startpunkt 1 und fahren auf den Parkplatz des Hotel-Restaurant Schröder.

Parken

Parkplatz 1 / Startpunkt 1: 27419 Groß Meckelsen: Hotel Restaurant Schröder, Am Kuhbach 1
Parkplatz 2 / Startpunkt 2: 27419 Groß Meckelsen: Parkplatz Kuhbachbrücke

Öffentliche Verkehsmittel

"Oste-Sprinter" Buslinie 3860: verkehrt Mo.-Sa. zwischen Tostedt und Zeven, in Tostedt besteht Bahnanschluss nach Hamburg und Bremen
NORDPFAD-Haltestelle: Groß Meckelsen, Kuhbachbrücke (200 m vom S1 des NORDPFADES entfernt.
Nähere Infos: www.vbn.de

Literatur

Titel: NORDPFADE-Tourenbegleiter – Die schönsten 24 Wandertouren zwischen Hamburg und Bremen!
Preis: kostenlos / zzgl. Porto
Beschreibung: Der Tourenbegleiter enthält alles Wissenswerte zur Wanderregion und zu den 24 NORDPFADEN (u.a. Tourenbeschreibung, Kleinkarte, Sehenswertes an den Wegen, Startplätze und Anreisemöglichkeiten).
Bestellbar unter: www.nordpfade.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook. Hier erhalten Sie alle Neuigkeiten und aktuelle Infos sowie Erfahrungsberichte anderer Wanderer zu den NORDPFADEN.

Weitere Informationen

Einkehren und Übernachten:

27419 Groß Meckelsen:
•    Hotel-Restaurant Schröder (zertifizierter Qualitäts-
     wandergastgeber)
•    Hotel-Restaurant zur Kloster-Mühle (zertifizierter Qualitäts-
     wandergastgeber)

27419 Klein Meckelsen (2,5 km mit dem Auto vom Startpunkt 1 entfernt):
•    Ferienwohnungen Gundies Home No. 15
•    Pension Bi uns to Hus

27419 Sittensen (5 km mit dem Auto vom Startpunkt 1 entfernt):
•    Restaurant Angelini
•    Hotel Zur Mühle
•    Restaurant Grüne Meile im Golfclub Königshof
•    Ferienwohnung Stein
•    Ferienhaus Haasehof

27404 Weertzen (5 km mit dem Auto vom Startpunkt 2 entfernt):
•    Ferienwohnung Eichenhof Weertzen

Weitere Touren in der Nähe