Ferienhaus Backhaus Heinschenwalde

Ferienhaus "Backhaus Heinschenwalde"

Ferienhaus
Inhalt:

Fachwerkhaus mit Reetdach im Grünen


Das gemütlich eingerichtete Studio-Fachwerkhaus mit Reetdach liegt im Hinzel, einem ausgedehnten Wald mit stimmungsvollen Moorgebieten im kleinen Örtchen Heinschenwalde bei Bremervörde. Es wurde 1857 als Backhaus erbaut und ist Teil einer historischen Hofanlage (2004, 2019, 2020 grundsaniert und modernisiert). Der für Sie reservierte Gartenbereich rund ums Haus ist Teil des Hofensembles.

Das Haus hat zwei Etagen mit Holzfußböden (ca. 66 qm Wohnfläche). Im Erdgeschoss finden Sie das skandinavisch eingerichtete Wohn- und Esszimmer mit Kaminofen, Küche und Bad. Eine Raumspartreppe mit Wechselstufen und Handlauf führt in das ausgebaute Dachgeschoss. Oben befindet sich der Schlafbereich, eine gemütliche Sofaecke mit Schreibtisch und Stauraum unter dem Giebel. Das Sofa im Wohnzimmer lässt sich bequem als weiteres Bett für eine Person und ausgeklappt für zwei Personen nutzen (90 bzw. 180 cm breit).

Die einzigen auf dem Hof lebenden Tiere sind zwei Katzen. Das Haus liegt, umgeben von Landschafts- und Naturschutzgebieten, auf dem Gelände der mittelalterlichen Ringwallanlage Heinschenwall an der Geesteniederung. Die abwechslungsreiche Landschaft zwischen Elbe und Weser bietet traditionelles Dorfleben und viel Natur und Kultur.

Ob allein, zu zweit oder mit der Familie - Haus, Garten und Umgebung laden zu Aktivitäten, Ruhe und Erholung ein. Die tolle Landschaft bietet sich zum Wandern und Radfahren an. Ferienhausgarten und Wald sind auch für Kinder ideal. In ca. 45 Minuten können Sie in Bremerhaven, in der Hansestadt Stade, an den Sandstränden von Cuxhaven oder im Künstlerdorf Worpswede sein. Bremen und Hamburg sind nur wenig weiter entfernt. Zum Bahnhof Heinschenwalde sind es nur 300 Meter.

Im Ferienhausgarten gibt es gemütliche Aufenthaltsplätze, durch das Gatter neben dem Ferienhaus sind Sie sofort im Wald und auf den Wiesen der Geeste, die hier ein ca. ein bis zwei Meter schmaler Bach ist und in Richtung Weser fließt.

Wir freuen uns sehr auf Urlaubsgäste sowie Dienstreisende!

Übersicht

  • Betten 2
  • Ferienhäuser 1
  • Mindestaufenthalt 2

Ausstattung & Merkmale

Allgemeine Themen

Bauernhof ohne Tierhaltung

Familienfreundlich

Kinderfreundlich

Radfahren

Romantik

Wandern

Ausstattung Unterkunft

Gartenmöbel

Gefriermöglichkeit

Grillmöglichkeit

Historisches Gebäude

Kamin

Liegewiese

Nichtraucher

Sonnenliegen

WLAN

Ausstattung Zimmer

Backofen

Geschirrspüler

Haartrockner

Kaffeemaschine

Küche

Kühlschrank

Sitzecke

Toaster

TV im Zimmer

Wasserkocher

Zimmer mit WC, Dusche oder Badewanne

Familien/Kinder

Kinderhochstuhl

Freizeit/Aktivitäten

Garten

Lage

Ländliche Lage

Nähe zu Bahnhof

Nähe zu Radroute (max. 5 km entfernt)

Nähe zu Wanderweg (max. 2 km entfernt)

Ortsrand

Ruhige Lage

Waldnähe

Parken

Fahrradunterstellmöglichkeit

Motorradunterstand

Parkplatz (eigener)

Service

Bettwäsche inklusive

eBike-Ladestation

Endreinigung inklusive

Fahrradverleih (kostenfrei)

Freisitz

Freisitz überdacht

Handtücher inklusive

Verpflegung

Ohne Verpflegung

Sprachkenntnisse

Englisch

Französisch

Eignung

für Familien

für Individualgäste

Die Lage des Ferienhauses eignet sich hervorragend für ausgedehnte Wander- und Radtouren. Auch Monteure und Geschäftsreisende werden sich wohl fühlen und sind herzlich willkommen!

Barrierefreiheit




Das Ferienhaus ist leider nicht barrierefrei.

Preise

Preise auf Anfrage bzw. siehe Buchungslinks.

Sonstige Vergünstigungen (Alter/Gruppe):
Sonderkonditionen für Monteure auf Anfrage.

Zahlungsmittel

Überweisung

Anreise

Mit dem PKW:
Die Samtgemeinde Geestequelle liegt nordwestlich im Landkreis Rotenburg (Wümme). Sie erreichen den Hauptverwaltungsort Oerel aus Bremerhaven über die A 27 Richtung Bremen (Abfahrt Beverstedt) und über die B 71, Richtung Beverstedt und Basdahl.

Von Hamburg aus folgen Sie der A 26 und B 73 in Richtung Stade oder der A 1 in Richtung Bremen (Abfahrt Bockel) und dann der B 71 Richtung Zeven und Bremervörde. In Bremervörde folgen Sie der B 71 weiter in Richtung Bremerhaven.

Von Bremen und Hannover erreichen Sie Oerel über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Abfahrt Ritterhude) und die B 74 (über Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Basdahl und Oerel).

Heinschenwalde gehört zur Gemeinde Hipstedt in der Samtgemeinde Geestequelle und liegt ca. 8 km nördlich des Hauptverwaltungsortes Oerel.

Nächster Bahnhof

Bahnhof Heinschenwalde, ca. 300 m entfernt

Aus Richtung Cuxhaven und Bremerhaven fährt die Elbe-Weser-Bahn (EVB) zu den Bahnhöfen Heinschenwalde und Oerel. Aus Richtung Hamburg nehmen Sie die S-Bahn (S 3) von Hamburg Hbf nach Buxtehude. Dort steigen Sie in die EVB in Richtung Bremerhaven um. Nähere Infos zu den Bahnverbindungen erhalten Sie auf www.bahn.de.

Ab Bremen oder Stade können Sie von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags den historischen Moorexpress nehmen, der gemächlich über die Dörfer fährt und unter anderem in Basdahl-Kluste hält. Hierzu muss im Vorfeld ein Ticket gebucht werden. Nähere Infos zu der historischen Kleinbahn erhalten Sie auf www.moorexpress.de.

Es gibt zudem Busverbindungen, die unter anderem nach Hipstedt und Heinschenwalde führen. Weitere Infos finden Sie hier: www.vnn.de

Entfernungen

  • Bahnhof 300 m
  • Flughafen 70 km
  • Wanderweg 2 km

Bilder

Skandinavisch eingerichtetes Wohn- und Esszimmer
Skandinavisch eingerichtetes Wohn- und Esszimmer
Offener Wohnbereich mit Kaminofen
Offener Wohnbereich mit Kaminofen
Schlafbereich im Dachgeschoss
Schlafbereich im Dachgeschoss
Sofaecke mit Schreibtisch
Sofaecke mit Schreibtisch
Die Küche
Die Küche
Das Bad
Das Bad

Weitere Informationen

Zahlreiche Wander- und Radwege führen quasi vor der Tür des Ferienhauses vorbei: Die NORDPFADE Hinzel und Hölzerbruch-Malse laden zu ausgedehnten Wanderungen ein und auf der Geest-Route lässt sich die Umgebung hervorragend vom Sattel aus entdecken.

Hotel anfragen

Weitere Unterkünfte in der Nähe