Angelrevier Bremervörde

Angelrevier Bremervörde

Angeln/Fischen
Inhalt:

Petri Heil!

Unsere Gewässer in Bremervörde - die Oste, der Vörder See und die Bever - sind für ihren Fischreichtum bekannt und gelten als beliebte Angelreviere.

In folgenden Bereichen ist das Angeln gestattet:

  • Oberoste: Von der Einmündung des Oste-Hamme-Kanals bis zur Wehranlage Bremervörde, einschließlich der angebundenen Kolke
  • Unteroste: Ab Einlauf "Neuer Ostearm" bis zur Wagenfähre "Gräpel-Schönau", Stromkilometer 14,520 einschließlich der Ostepütten im Bereich Gräpel
  • Vörder See: Von Anfang Mai bis zum 31. Dezember innerhalb der beschilderten Gewässergrenzen
  • Bever: Aufwärts bis zur Beverner Gemarkungsgrenze

Gastangler benötigen einen Fischereierlaubnisschein des Fischereisportvereins Bremervörde e. V..

Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresscheine sind in der Tourist-Information erhältlich. Bitte bringen Sie Ihren Fischereischein/Sportfischerpass mit!

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Individualgäste

Haustiere erlaubt

Senioren geeignet

für Kinder (6-10 Jahre)

für Kinder (ab 10 Jahre)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

WC-Anlage

Barrierefreies WC

Preise

Preise Fischereierlaubnisscheine:

- Tagesschein: 10,00 Euro
- Wochenschein: 40,00 Euro
- Monatsschein: 60,00 Euro
- Jahresschein: 160,00 Euro

Anreise

Die Angelreviere Oste, Vörder See und Bever liegen im Erholungsort Bremervörde im nördlichen Landkreis Rotenburg (Wümme). Der Osteverlauf erstreckt sich im westlichen Stadtgebiet, der Vörder See am nördlichen Stadtrand und die Bever südlich Richtung Ortsteil Bevern.

Sie erreichen Bremervörde mit dem PKW:
Aus Bremerhaven folgen Sie der A 27 Richtung Bremen (Abfahrt Beverstedt) und der B 71 über Beverstedt und Basdahl.
Von Hamburg aus folgen Sie der A 26 und B 73 in Richtung Stade oder der A 1 in Richtung Bremen (Abfahrt Bockel) und dann der B 71 über Zeven und Selsingen.
Von Bremen und Hannover erreichen Sie Bremervörde über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Abfahrt Ritterhude) und die B 74 (über Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Basdahl und Oerel).
Von Rotenburg (Wümme) folgen Sie der B 71 (über Zeven und Selsingen).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Aus Richtung Cuxhaven und Bremerhaven fährt die Elbe-Weser-Bahn (EVB) nach Bremervörde. Aus Richtung Hamburg nehmen Sie die S-Bahn (S 3) von Hamburg Hbf nach Buxtehude. Dort steigen Sie in die EVB nach Bremervörde um. Nähere Infos zu den Bahnverbindungen erhalten Sie auf www.bahn.de

Ab Bremen oder Stade können Sie von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags den historischen Moorexpress nehmen, der gemächlich über die Dörfer fährt. Hierzu muss im Vorfeld ein Ticket gebucht werden. Nähere Infos zu der historischen Kleinbahn erhalten Sie auf www.moorexpress.de

Außerdem gibt es zahlreiche Busverbindungen die nach Bremervörde führen. Weitere Infos finden Sie hier: www.vnn.de

Bilder

Neben der Oste...
Neben der Oste...
... ist auch der Vörder See ein beliebtes Angelrevier
... ist auch der Vörder See ein beliebtes Angelrevier

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe