Tretboot fahren auf dem Vörder See Auf dem Wasser in die Pedale treten - bei einer Runde mit dem Tretboot auf dem Vörder See in Bremervörde.<br> © Lars Krämer

Tretboot fahren auf dem Vörder See

Bootsvermietung Wassersport
Inhalt:

Auf dem Wasser in die Pedalen treten

Wasserski? SUP? Wakeboard? "Go back to classics" mit einer Tretboot-Runde auf dem Vörder See.

Der Vörder See mit seinen rund 45 ha Wasserfläche ist das stadtnahe Traumrevier für Wassersportler und Entspannung-Suchende in Bremervörde. Erleben Sie diese Idylle als Tretboot-Kapitän! Lassen Sie sich gemütlich treiben oder treten mit dem "Wasserfahrrad" workout-mäßig eine komplette Runde.

Klitzekleiner Nachteil: Schwimmen oder planschen ist im Vörder See leider nicht gestattet. Aber wer den Bootsausflug kombinieren mag, geht einfach davor oder danach im Natur- und Erlebnispark discgolfen, minigolfen, kneippen, picknicken...

Ahoi Kapitän!

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Familien

für Individualgäste

Haustiere erlaubt

Senioren geeignet

für Kinder (3-6 Jahre)

für Kinder (6-10 Jahre)

für Kinder (ab 10 Jahre)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstige Ausstattung/Einrichtung

Kinderspielplatz (im Freien)

WC-Anlage

Barrierefreies WC

Sonstiges

Parkplätze am POI vorhanden

Bus-Parkplätze am POI vorhanden

Behinderten-Parkplätze am POI vorhanden

Keine überdachten Parkplätze am POI vorhanden

Barrierefreiheit

Der Zugang zum Anlegesteg sowie der Einstieg in die Tretboote ist nicht barrierefrei. Eine rollstuhlgerechte WC-Anlage ist am Kiosk (Verleih) vorhanden.

Preise

Das Ausleihen eines Tretbootes kostet 9,00 Euro pro 30 Minuten.

Anreise

Der Erholungsort Bremervörde liegt im Norden des Landkreises Rotenburg (Wümme). Der Vörder See mit dem Tretbootverleih liegt zentrumsnah, nur fünf Minuten von der Innenstadt entfernt. Vom Parkplatz des Restaurants "Haus am See" (Huddelberg 15) gehen Sie rechts um den See, bis Sie den Kiosk mit Tretbootverleih und Minigolfanlage erreichen.

Anreise mit dem PKW:
Aus Bremerhaven folgen Sie der A 27 Richtung Bremen (Abfahrt Beverstedt) und der B 71 über Beverstedt und Basdahl.
Von Hamburg aus folgen Sie der A 26 und B 73 in Richtung Stade oder der A 1 in Richtung Bremen (Abfahrt Bockel) und dann der B 71 über Zeven und Selsingen.
Von Bremen und Hannover erreichen Sie Bremervörde über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Abfahrt Ritterhude) und die B 74 (über Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Basdahl und Oerel).
Von Rotenburg (Wümme) folgen Sie der B 71 (über Zeven und Selsingen).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Aus Richtung Cuxhaven und Bremerhaven fährt die Elbe-Weser-Bahn (EVB) nach Bremervörde. Aus Richtung Hamburg nehmen Sie die S-Bahn (S 3) von Hamburg Hbf nach Buxtehude. Dort steigen Sie in die EVB nach Bremervörde um. Außerdem gibt es zahlreiche Busverbindungen die nach Bremervörde führen. Nähere Infos zu den Bahn- und Busverbindungen erhalten Sie auf www.bahn.de

Mit dem Moorexpress:
Ab Bremen oder Stade können Sie von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags den historischen Moorexpress nehmen, der gemächlich über die Dörfer fährt und in Bremervörde hält. Hierzu muss im Vorfeld ein Ticket gebucht werden. Nähere Infos zu der historischen Kleinbahn erhalten Sie auf www.moorexpress.de

Weitere Informationen

Pro Tretboot sind maximal zwei Erwachsene und zwei Kinder zugelassen.

Bewertungsplattformen

Google

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe