Garten am Rudolf-Schäfer-Haus

Garten am Rudolf-Schäfer-Haus

Besichtigung/Führung individuell privater Garten
Inhalt:

Dieser Stadtgarten ist ein Kleinod und Ort der Entspannung mitten in Rotenburg (Wümme)

Gärten in Innenstädten sind rar, ihr Umfeld wenig gartenfreundlich. Schwer vorstellbar, hier den Grundsatz des bedeutenden Gartengestalters Fürst Pückler von Muskau umzusetzen, Hausgärten als "Wohnung" zu betrachten. Trotzdem wurde dieses 2015 bei der Sanierung des Gartens am ältesten Haus der Stadt Rotenburg angestrebt. Im Haus erfahren Gäste etwas zu Leben und Werk des Künstlers, draußen lockt die "grüne" Wohnung.

Besuchen Sie auch das Rudolf-Schäfer-Haus, Stadtmuseum und ehemaliges Künstleratelier.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Individualgäste

Sprachkenntnisse

Deutsch

Anreise

Das Rudolf-Schäfer-Haus befindet sich mitten in der Fußgängerzone von Rotenburg (Wümme)

Mit dem PKW:
Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) erreichen Sie aus Bremen oder Hamburg kommend über die A 1 (Abfahrt Stuckenborstel) sowie B 75 (Ausfahrt Rotenburg Mitte). Wenn Sie aus Hannover anreisen, folgen Sie der A 27 (Abfahrt Verden Nord) und nehmen Sie die B 215 in Richtung Rotenburg (Wümme).

Mit Öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) ist sehr gut per Bahn erreichbar. Die Bahngesellschaft "metronom" bietet eine direkte Verbindung zwischen Hamburg und Bremen, mit Rotenburg (Wümme) als Zwischenstopp.

Zudem verkehrt die EVB zwischen Verden und Rotenburg (Wümme), so dass auch eine unkomplizierte Anreise aus Hannover oder Minden möglich ist. Bei allen diesen Zugverbindungen ist eine Fahrradmitnahme möglich. Weitere Infos zu den Bahnverbindungen finden Sie unter. www.bahn.de

Es gibt auch zahlreiche Busverbindungen, die nach Rotenburg (Wümme) führen. Weitere Infos zu den Busverbindungen Sie hier: www.vbn.de

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe