Wanderwege mit Qualität

Alle NORDPFADE wurden nach den hohen Qualitätsanforderungen des Deutschen Wanderverbandes entwickelt. Somit verlaufen die Rundwanderwege zu achtzig Prozent auf naturnahen und geschotterten Wegen. Sie führen durch eine abwechslungsreiche Landschaft, sind sehr gut ausgeschildert und markiert. Ohne Karte und ohne viel Planungsaufwand lassen sich die NORDPFADE ganz leicht bewandern. Dabei können Sie viele Natur- und Kulturattraktionen erkunden.

Ob auf einer Halbtages- oder Tagestour, alleine oder gemeinsam mit Familie, im Verein oder mit Freunden. Die NORDPFADE versprechen höchsten Wandergenuss:

  • Leichte Wanderung im Flachen
  • Viele naturnahe und abwechslungsreiche Wege und Pfade
  • Typisch norddeutsche Landschaft mit Wäldern, Wiesen und Feldern, Mooren und Heideflächen
  • "Unverlaufbare Wanderwege“ durch zuverlässige Ausschilderung und Markierung
  • Einbindung vieler Natur-, Landerlebnis- und Kulturattraktionen
  • Einkehren in Gasthäusern, in denen regionale Spezialitäten angeboten werden
Inhalt:

Qualitätswege Traumtour

Dieses Siegel des Deutschen Wanderverbands wird nur an die besten Wege in Deutschland vergeben. Die folgenden fünf Touren sind damit ausgezeichnet. Und einer hat es sogar aufs Siegertreppchen geschafft: Der NORDPFAD Dör't Moor wurde 2021 vom Wandermagazin zu "Deutschlands schönstem Wanderweg" in der Kategorie Tagestouren gewählt!

Qualitätsgastgeber

Viele unserer Gastgeber haben sich auf die Bedürfnisse von Wandergästen eingestellt. Neben Informationen zu Wanderrouten und Ausflugstipps bieten sie unter anderem die Möglichkeit, Wasserflaschen aufzufüllen und Wanderschuhe zu reinigen. Die folgenden Gastgeber wurden mit dem Prädikat "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.

Restaurant Stadtidyll Rotenburg (Wümme)

Ihre Gastgeber aus Leidenschaft

Freudenthalstraße 15, Rotenburg (Wümme)

Restaurant
Weiterlesen
Herzlich willkommen im Landhaus Wachtelhof

Die Wachtelei - unsere Genussmanufaktur für Genießer und Gourmets

Gerberstraße 6, Rotenburg (Wümme)

Café Restaurant
Weiterlesen
Eingangsbereich Hotel Landhaus Wachtelhof

Willkommen in Ihrem Nest zwischen Tradition und Zeitgeist

Gerberstr. 6, Rotenburg (Wümme)

ab 150

Hotel Tagungshaus Tagungshotel
Weiterlesen
Zimmer für schöne Träume

Landauszeit in der familiengeführten Landpension mitten im Grünen

Alte Dorfstraße 4, Rotenburg (Wümme)

ab 42

Bauernhof Bed & Breakfast Ferienzimmer
Weiterlesen
Der Landhof Lauenbrück

LandHof: Café und Restaurant im LandPark Lauenbrück

Wildpark 1, Lauenbrück

Bistro Café Imbiss
Weiterlesen
Ferienhof Borchers

Ferienhof Borchers - Bauernhoferlebnis für die ganze Familie!

Uhlenbusch 5, Selsingen

ab 25

Bauernhof Ferienwohnung Ferienzimmer
Weiterlesen
Herzlich willkommen im Eichenhof-Café

Hofcafé mit selbstgebackenen Torten und Kuchen und reichhaltigem Frühstücksbuffet

Am Goldanger 10, Hellwege

Café Eisdiele/Eiscafé Hof-/Mühlen-/Landcafé
Weiterlesen
Urlaub & Freizeit im Landkreis Rotenburg

Das Restaurant Café NebenAn steht für gepflegte Gastlichkeit im Zentrum Visselhövedes

Goethestraße 19, Visselhövede

Café Restaurant
Weiterlesen
Silvana's Ummel-Café - begehrtes Ausflugsziel für Aktive

Beliebtes Ausflusgziel für Wanderer, Radfahrer direkt am Waldcampingplatz Ummelbad

Ummelweg 14, Hepstedt

Biergarten Bistro Café
Weiterlesen
Genießen Sie Ihren Kaffee und leckere Torten bei uns

Unser Café befindet sich im "Grünen" auf dem Hartmannshof, unweit vom Großen Bullensee

Hartmannshof 1, Rotenburg (Wümme)

Café Hof-/Mühlen-/Landcafé
Weiterlesen
Ferienwohnung im Eichenwald

Genießen Sie eine erholsame Zeit in unserer grünen Oase mitten im Wald im idyllischen Ort Ahausen

Auf dem Lohberg 21, Ahausen

ab 68

Ferienwohnung
Weiterlesen
Herzlich willkommen

Gastliche und familiär - wir bieten Ihnen einen idealen Rückzugsort für Erholungssuchende und Aktive

Am Goldanger 10, Hellwege

ab 45

Appartement Ferienwohnung Pension
Weiterlesen

Infos & Wissenswertes

Wanderfreundliche Qualitätsgastgeber

Viele unserer Gastgeber haben sich auf die Bedürfnisse von Wandergästen eingestellt. Sie wurden vom Deutschen Wanderverband mit dem Prädikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Neben Infos zu ortsnahen Wanderrouten und Ausflugstipps bieten sie u. a. die Möglichkeit, Wasserflaschen aufzufüllen, Kleidung zu trocknen und Wanderschuhe zu reinigen. Einige der zertifizierten Betriebe sind oben auf dieser Seite zu finden.

Zu den Kriterien der Qualitätsgastgeber

Qualitätskriterien Wanderbares Deutschland

Die Qualitätskriterien nach denen die NORDPFADE entwickelt wurden, sind vom Deutschen Wanderverband erstellt worden und berücksichtigen die Bedürfnisse von Wanderern. Damit legt das Prädikat "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" deutschlandweite Standards für Wanderwege fest.

Fünf von unseren NORDPFADEN haben das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland – traumtour“ erhalten. Diese sind oben auf der Seite zu finden.

Dieses richtet sich an den allgemein interessierten, geübten Wanderer, der attraktive und abwechslungsreiche Wege bevorzugt. Traumtour-Wanderer wünschen sich demnach Rundwanderwege zwischen 8 und 20 km Länge, viele  naturbelassene Wege, wenig asphaltierte Wegeteile, eine abwechslungsreiche Landschaft, Natur- und Kulturattraktionen und eine Einkehrmöglichkeit.

Alle 24 NORDPFADE sind nach den Kernkriterien "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" ausgewählt und konzipiert worden. Wanderer können sich auf die nachfolgenden Gegebenheiten freuen:

  • Naturbelassene Wege auf mindestens 35 % der Gesamtstrecke
  • Wenig Verbunddecke, nicht mehr als 20 % der Gesamtstrecken
    (Hinweis: Um asphaltierte Strecken zu umgehen, verlaufen manche Abschnitte auf dem Grünstreifen neben den asphaltierten Wegen)
  • Nur wenige Abschnitte verlaufen auf oder neben befahrenen Straßen
  • "Unverlaufbare Wege" durch eine wanderfreundliche Markierung und Beschilderung
  • Abwechslungsreiche Landschaften und erlebnisreiche Szenerie
  • Jede Menge Natur- und Kulturattraktionen und die ein oder andere Einkehrmöglichkeit mit regionalen Spezialitäten

Ausnahmen:

  • Drei NORDPFADE mit Anteil an "über 20 % Verbunddecke":
    Bei den NORDPFADEN Hinterholz und Hohenmoor, Zevener Geest sowie Kirchsteg-Moore-Bäche wird dieses Qualitätskriterium übertroffen. Aufgrund der landschaftlichen Vielfalt wurden sie dennoch als NORDPFADE aufgenommen.
  • Ein NORDPFAD mit über 3 % Anteil an "auf befahrenen Straßen":
    Beim NORDPFAD Eichholz und Franzhorn wird dieses Qualitätskriterium  übertroffen. Dies liegt zum größten Teil an dem Wegabschnitt zwischen dem Moorexpress-Bahnhof Brillit und dem Ort Brillitermoor.
  • Ein NORDPFAD mit über 10 % Anteil an "auf neben befahrenen Straßen":
    Beim NORDPFAD Wümme und Varler Heide wird dieses Qualitätskriterium leicht übertroffen. Dies liegt daran, dass drei jeweils 350-650 m lange Teilstrecken auf einem Fuß- und Radweg neben einer Kreis-, Landes- und Bundesstraße verlaufen.

Besondere Ausnahme:

Ein barrierefreier NORDPFAD mit 100 % Verbunddecke:
Der rund 5 km lange barrierefreie NORDPFAD Wolfsgrund wurde extra für Mobilitätseingeschränkte und für Familien mit Kinderwagen konzipiert. Er ist rollstuhlgerecht und verläuft daher durchgängig auf festem Belag.
 

Mehr zur Zertifizierung und zum Prädikat

 

Qualitätssicherung und Wanderwegepaten

Eine lückenlose Markierung und Beschilderung sowie eine guter Zustand der Wege gehören  zu den wichtigsten Qualitätsstandards unserer Rundwanderwege. Auf den NORDPFADEN sorgen viele Schilder und Markierungszeichen dafür, dass Wanderer nicht vom Weg abkommen und die Landschaft unbeschwert genießen können. Aus diesem Grund werden zwei Mal im Jahr alle 24 NORDPFADE von den Mitarbeitern der jeweiligen Kommunen, der örtlichen Tourismusvereine und durch den Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V. überprüft.

Unterstützung durch Wanderwegepaten

Mittlerweile unterstützen uns viele Ehrenamtliche bei der Wegekontrolle. Sie bringen neue Markierungszeichen an, säubern Schilder und Rastplätze, schneiden Markierungszeichen frei und teilen uns Auffälligkeiten mit. Dabei kontrollieren unsere Wanderwegepaten  die Wanderwege gemeinsam bzw. abwechselnd oder teilen sich die Wegeabschnitte auf. So wurde der 20 km lange NORDPFAD Zevener Geest zum Beispiel in Abschnitte unterteilt, für den je ein Wanderwegepate zuständig ist.

Wir sind stetig auf der Suche nach Unterstützern. Wer gerne aktiv in der Natur unterwegs ist und alleine oder gemeinsam mit anderen eine interessante Aufgabe sucht, kann uns gerne kontaktieren.

Telefon: 04261 81960
E-Mail: info@nordpfade.de

Wolfsgrund: Barrierefrei und kinderwagenfreundlich

Der 5,5 km lange barrierefreie NORDPFAD Wolfsgrund wurde für Familien mit Kinderwagen und für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen entwickelt.
Er verläuft durchgängig auf Asphalt und ist daher komplett u.a. mit dem Rollstuhl befahrbar. Mitten-Drin-Bänke und eine befahrbare Aussichtsplattform
laden zum Pausieren ein.

Zum NORDPFAD Wolfsgrund

Apropos Wolfsgrund - dort gibt es auch ein Quiz, an den Thementafeln. Und das sind die Auflösungen:

  1. Thementafel "Weitgereiste Granitfindlinge": Weil man damals glaubte, dass nur Riesen, sogenannte Hünen, in der Lage waren, die großen Steine zu tragen und aufzubauen.
  2. Thementafel "Salzsenke Holtumer Moor": 80
  3. Thementafel "Kleine Senke": Naturschutzgebiet Wolfsgrund
  4. Thementafel "Grabhügel am Weihbusch": 3 m
  5. Thementafel "Everser Horn": Helmstedt

Projektpartner: Förderer, Unterstützer, Botschafter

Von der Planung bis zur Realisierung der NORDPFADE haben uns eine Vielzahl von Partner unterstützt und begleitet. Diese Partner möchten wir Ihnen an dieser Stelle gerne vorstellen. Viele stehen uns noch immer mit Rat und Tat zur Seite und sind wichtige Förderer, Unterstützer und Botschafter der NORDPFADE.

Planungsbüro BTE: Die NORDPFADE wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro BTE aus Hannover entwickelt und umgesetzt.

Förderer

Ohne die Zustimmung und die Bereitstellung von Mitteln des Landkreises Rotenburg (Wümme) und seiner 13 Kommunen sowie der Fördermittel aus dem Europäischen Fond zur Entwicklung des ländlichen Raumes und der Metropolregion Hamburg wäre eine Umsetzung der NORDPFADE gar nicht möglich gewesen. Wir danken dem Landkreis, den Kommunen, den Förderstellen und Fördermittelgebern für Ihre Unterstützung!

Unterstützer

Ohne das Engagement aus Politik, Verwaltung, Tourismus, der Wanderverbände und -vereine sowie das der zahlreichen Ehrenamtlichen würde es die NORDPFADE heute nicht geben. Wir danken den vielen Wegbegleitern für Ihr Engagement!

  • Niedersächsische Landesforsten mit den Forstämtern Hasefeld und Rotenburg (Wümme) und allen beteiligten Revierförstern, Projektpartner Staatsforst
  • Amt für Naturschutz und Landespflege des Landkreises Rotenburg (Wümme), Projektpartner Naturschutz
  • NABU, Unterstützung beim Wegescouting und im Bereich Naturschutz
  • NABU Umweltpyramide Bremervörde, Unterstützung im Bereich Naturschutz
  • Deutscher Wanderverband, fachliche Beratung in der Qualitätsentwicklung der NORDPFADE sowie Durchführung der Schulung "Bestandserfasser für den Qualitätsweg Wanderbares Deutschland"
  • Wanderverband Norddeutschland e.V., Beratung bei der Konzeption der NORDPFADE , Durchführung der Schulung "Markierung der NORDPFADE"
  • Wanderverein Vörder Land e.V., Unterstützung beim Wegescouting und Markieren
  • Wohin wandern, Berater und Redakteure für Wanderaktivitäten: Fachliche Unterstützung bei der Wanderwegeerhebung und -auswahl sowie Durchführung der Schulung "Wegescouting"
  • Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen im Landkreis Rotenburg (Wümme): Unterstützung beim Wegescouting und Markieren
  • Dr. Christiane und Joachim Looks, Wegescouts und -markierer, Bestandserfasser "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland": Unterstützung bei der Auswahl, Erhebung, Markierung und Nachkontrolle der NORDPFADE sowie Mithilfe bei der Erarbeitung der Routenbeschreibungen
  • und viele mehr ... 

Botschafter

Es spricht sich rum, dass mit den NORDPFADE eine qualitativ hochwertige Wanderregion in Norddeutschland entstanden ist. Das haben wir auch unseren Marketingpartnern zu verdanken, die für die NORDPFADE auf Ihrer Internetseite oder in ihren Printmedien kräftig die "Werbetrommeln" rühren. Vielen Dank für die Untersützung!

  • Deutscher Wanderverband: Das Internetportal Wanderbares Deutschland ist die Internetplattform für Informationen rund um das Wandern in Deutschland.
  • Tourismusmarketing Niedersachsen: Auf dem Portal Reiseland Niedersachsen finden Sie touristische Ausflugstipps rund um Niedersachsen.
  • Metropolregion Hamburg: Auf den Internetportal der Metroploregion finden Sie zahlreiche Ausflugstipps rund um Hamburg und dem Hamburger Umland.

Die NORDPFADE in den Social Media


Alle Seiten zu den NORDPFADEN:

  • Welcher NORDPFAD darf es sein? Hier sind alle Wanderwege zu finden, mit der detaillierten Beschreibung, Infos zur Wegebeschaffenheit, GPX-Tracks und mehr.

  • "Tischlein deck Dich!" am NORDPFAD Dör't Moor

    Ein Picknick im Grünen? Eine Rast während einer Wanderung mit allem Drum und Dran? Auf den NORDPFADEN Ostetal und Dör’t Moor wird der Tisch reich gedeckt.

  • NORDPFADE-Wanderpass

    Mit diesem Wanderpass beginnt eine abwechslungsreiche Wanderreise durch den wunderbaren und wanderbaren Landkreis Rotenburg (Wümme).

  • Infotafel und Beschilderung am NORDPFAD Zevener Geest, Foto: Björn Wengler Fotografie

    Bei den NORDPFADEN handelt es sich um Rundwanderwege, die in beide Richtungen markiert und ausgeschildert sind. Verlaufen ist so fast unmöglich.

  • Wir informieren über Umleitungen, Sperrungen oder Störungen auf den NORDPFADEN, die den Weg behindern, sobald wir "Wind davon bekommen".