Veranstaltungskalender - alle Events im Überblick

Veranstaltungen zwischen Kunst und Kultur, Musik und Tanz, Führungen und Besichtigungen, Märkten und Messen, Theater und Workshops und vieles mehr.

Noch keine Filter ausgewählt

Besichtigung & Führung 10
Bürgerangebote 5
Kunst und Kultur 10
Literatur 9
Markt 3
Messe 1
Musik 43
Open Air 1
Seminar/Kurs/Workshop 1
Show 11
Sport 8
Tanz 1
Theater 2
Tradition, Brauchtum, Volksfest 6
Verkaufsveranstaltung 3
Preise 30
Allgemeine Informationen 13
Eignung 9
Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen 3
Musikrichtung Konzert 2
Sprachkenntnisse 2
Zahlungsmittel 1

Suchergebnisse 89

Zeige Ergebnisse 73 bis 84 von 89.

Ergebnisse pro Seite:

    „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI   „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.   GRENZENLOS FREI     „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.   GRENZENLOS FREI   „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.     GRENZENLOS FREI       „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.   GRENZENLOS FREI   „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.     GRENZENLOS FREI     „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.   GRENZENLOS FREI   „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten. GRENZENLOS FREI „GRENZENLOS FREI “ Am 09. Juli 2022 um 20:00 Uhr ist es wieder soweit, dass die Besucher erneut ein abwechslungsreiches Konzert erwartet. Aufgrund des Besuchs von Sottrums französischer Partnergemeinde Sauvesterres-de-Guyenne wird es außerdem noch eine Besonderheit geben: Die Moderation wird (zumindest kurz) die französischen Gäste der Gemeinde Sottrum begrüßen und ihnen zu Ehren wird es zwei Songs auf französisch im Programm geben. Ansonsten erwartet das Publikum ein Highlight-Konzert mit eigenen Songs, aber auch aus Musicals, von Prince, Tina Turner, Udo Jürgens u.v.m. – Änderungen vorbehalten.

    Kirchstraße 9, Sottrum

    Musical Konzert
    Weiterlesen

    Eines der gemeinnützigen Satzungsziele des LandPark Lauenbrück ist die Förderung von Ernährung, Bewegung & Gesundheit. Die Naturerleben-Kurse rund um das Thema „Achtsamkeit in der Natur“ mit Wald-Gesundheitstrainerin Ines Stein. Gönnen Sie sich eine Auszeit und entdecken Sie den LandPark einmal aus ganz anderer Sicht! Während eines Naturaufenthaltes wird der Mensch mit all seinen Sinnen (u.a. hören, riechen, schmecken, sehen, fühlen) angesprochen. Ein regelmäßiger Wald- bzw. Naturaufenthalt kann den Stressabbau fördern, das Immunsystem stärken, einen gesunden Schlaf fördern, das Körperempfinden verbessern undein positives Stimmungsbild hervorrufen.

    Wildpark 1, Lauenbrück

    Naturführung
    Weiterlesen

    Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00 Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill   Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00 Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill     Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill   Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00 Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill       Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill   Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill     Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Veranstaltung des Seniorenbeirates: Sommertreff am Grill   Die Stadt Rotenburg und der Seniorentreff der Stadt laden alle Interessierten aus der Stadt und den Ortschaften Borchel, Mulmshorn, Unerstedt und Waffensen in den Waldhof in Unterstedt ein. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten vom Grill und ein leckeres Salatbuffet. Genießen Sie in ungezwungener Athmosphäre ein paar entspannte Stunden und plaudern Sie mit Ihren Tischnachbarn. Für das musikalische Ambiente ist ebenfalls gesorgt. Informationen im Rathaus Zimmer 1.09, Frau Kleinsteinberg Tel.: 04261-71-195 Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00   Kartenverkauf am Montag, den 27.06.2022 und Mittwoch, den 29.06.2022 von 09:30 h - 11:00 h zum Preis von 19,-- im Foyer des Rathauses. Außerhalb dieser Zeiten gibt es Karten im Rathaus von 08:30 h - 12:00 h in Zimmer 1.09 Infos unter Tel.: 04261-71-195 In Waffensen sind die Karten im Mehrgenerationenhaus erhältlich. Anmeldeschluss ist der 8.7.2022. Anmeldungen danach sind nicht mehr möglich! Ein Bustransfer zum Lokal und zurück kann nach Absprache angeboten werden. 19.00

    Hauptstraße 26, Rotenburg (Wümme)

    Begegnungsangebote
    Weiterlesen

    Die niedersächsischen und bremischen Leichtathletik-Senioren ermitteln ihre Meister. Eintritt frei.

    Kanalstraße 45, Zeven

    Sport sonstige
    Weiterlesen
    URLAUBs- und FREIZEITregion Landkreis Rotenburg (Wümme) Id: 390249

    Second Hand Shop mit "Boutique Charakter" - jeden Montag von 15:00-18:00 Uhr

    Helvesieker Weg 65, Scheeßel

    Shopping
    Weiterlesen
    heimathaus_047_6

    Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.  Offenes Heimathaus   Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.    Offenes Heimathaus     Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.    Offenes Heimathaus   Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.      Offenes Heimathaus       Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.    Offenes Heimathaus   Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.      Offenes Heimathaus     Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.    Offenes Heimathaus   Wir freuen uns, einen festen Termin im Monat anbieten zu können, an dem das Team Sammlung Historische Güter das Heimathaus öffnet und den Gästen einen Einblick ins Innere des Hauses, in die Ausstellungen der Kübbungen sowie der Historischen Stube und der Feuerstelle am Flett ermöglicht.

    Burgstraße 2, Rotenburg (Wümme)

    Besichtigung & Führung sonstige Ausstellung Dauerausstellung
    Weiterlesen

    Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61 Sottrumer Herbst Konzert   Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Preis: 14.61 Sottrumer Herbst Konzert     Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Sottrumer Herbst Konzert   Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Preis: 14.61   Preis: 14.61 Sottrumer Herbst Konzert       Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Sottrumer Herbst Konzert   Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Preis: 14.61   Sottrumer Herbst Konzert     Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Sottrumer Herbst Konzert   Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Sottrumer Herbst Konzert Willkommen zum Sottrumer Herbst. Es ist Neu... Es ist ein Konzert Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig musikalisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken! Die A cappella Gruppe SUB5 aus Hannover Wir beginnen eine neue Veranstaltungsreihe im Eichpark Sottrum NICHT VERPASSEN! WE LOVE "A capella" Sottrumer Herbst Konzert Am 02.10.2022 Einlass ab 17:30 Konzert: 18:00 Wo? Eichpark 27367 Sottrum Achtung Feste Sitzplätze! Tickets nur auf Eventim.de Ticketpreise zzgl. Gebühren Preis: 14.61   Preis: 14.61   Preis: 14.61   Preis: 14.61

    Am Eichkamp, Sottrum

    Musical Varieté
    Weiterlesen
    Instant Impro am 8. Oktober im Ratssaal Bremervörde

    Impro-Comedy vom Feinsten!

    Rathausmarkt 1, Bremervörde

    Overbeck. In dieser Rolle tritt er gerne in so manches Fettnäpfchen, agiert auch oftmals ungezügelt am Rande der Legalität, was ihm den Beinamen "Dirty Harry von Münster" eingebracht hat. Roland Jankowsky verfügt über viele Talente. Ob als Schauspieler im TV oder Theater, Sänger oder Hörbuchsprecher - sein komödiantisches Potenzial ist unverkennbar sein Markenzeichen. Für die Lesung wechselt Jankowsky alias Kommissar Overbeck die Seiten. In den gelesenen Shortstories geht es um Killer und die Tücken, denen sich dieser Berufsstand stellen muss. Nicht jede Kugel die trifft, trifft auch den Richtigen. Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste Unterhaltung.

    Gerberstraße 6, Rotenburg (Wümme)

    Lesung Bühnenkunst
    Weiterlesen
    fab82f74-d957-40f9-ba8d-0ad0829799f8_1

    Verkaufsoffener Sonntag im Zuge der Erntewagenparade

    Lange Straße, Zeven

    Shopping
    Weiterlesen
    kul-stadtfuehrung_1

    Auf der dreistündigen kulturellen Entdeckungsreise durch Rotenburg (Wümme) werdet ihr mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und von unserer erfahrenen Gästeführerin Almuth Quehl mit Insiderwissen versorgt. Startpunkt ist das historische Ladengeschäft Bruns Spirituosen in der Großen Straße. Hier wird die handwerkliche Tradition der Likörherstellung bereits in vierter Generation groß geschrieben. Durch die Turmstraße gelangt ihr zum Restaurant Domshof mit toller Aussicht auf die Stadtkirche. Hier könnt ihr die traditionelle Küche "wie bei Mutti" genießen. Ein Stopp am Stadtstreek, Rotenburgs kleinem Wasserlauf, im historischen Stadtspeicher, darf natürlich nicht fehlen. Die Tour führt Sie durch die Innenstadt vorbei am Rudolf-Schäfer-Haus, dem Pferdemarkt bis zur Keimzelle Rotenburgs, dem Heimathausgelände. Das kulinarische Finale findet im Landhaus Wachtelhof statt. Die Liebe zum Produkt wird euch sicher noch länger in Erinnerung bleiben.

    Große Straße 55, Rotenburg (Wümme)

    Geführter Rundgang Stadtrundgang
    Weiterlesen
    kunstamlaufendenmeter-i

    Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.     Kunst am laufenden Meter   Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.       Kunst am laufenden Meter     Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.       Kunst am laufenden Meter   Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.         Kunst am laufenden Meter       Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.       Kunst am laufenden Meter   Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.         Kunst am laufenden Meter     Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.       Kunst am laufenden Meter   Kunst am laufenden Meter im Königin-Christinen-Haus in Zeven   So kennen wir die Ausstellungen in Zevens Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus eigentlich nicht. Meistens werden hier unterschiedliche Positionen einzelner Künstler präsentiert, wobei die Räume eher sparsam bestückt sind um die Werke optimal zur Geltung zu bringen. Diesmal ist das anders. Bilder, Objekte und Skulpturen hängen und stehen dicht an dicht „am laufenden Meter“ und füllen die Räume mit einer bunten Vielfalt. Allesamt Kunst von Künstlern aus dem Elbe-Weser Raum, von Cuxhaven bis zur Lüneburger Heide und von Bremen bis Hamburg. Es ist eine Auswahl der zeitgenössischen Kunst aus der Sammlung der Stadt Zeven, mit der im Jahre1986 - zeitgleich mit der Eröffnung des restaurierten Königin-Christinen-Hauses - begonnen wurde. 1988 entstand das Konzept, in der Städtischen Galerie „Kunst und Künstler des Elbe-Weser-Raumes zu zeigen“ und diese auch in der Städtischen Sammlung sowie in der Kunst im öffentlichen Raum zum Ausdruck zu bringen. Seitdem hat sich das ländliche „Mittelzentrum“ Zeven zu einem renommierten Forum für Kunst und Künstler zwischen Elbe und Weser entwickelt und genießt unter Kunstfreunden und -liebhabern einen hervorragenden Ruf. So wie der Elbe-Weser Raum eine große Vielfalt unterschiedlichster Künstler aufweist, so zeigt die Städtische Sammlung eine große Vielfalt an Malerei, Bildhauerei, Grafik- und Objektkunst verschiedenster Macharten und Stilrichtungen. Diese reiche Vielfalt wird nun in der neuen Ausstellung präsentiert und birgt so manche Überraschung. Namhafte überregional tätige Künstler, wie der „Totalkünstler“ Timm Ulrichs, sind hier ebenso wie junge oder weniger bekannte Künstler, wie z.B. die expressive Malerin Jutta Frankenstein aus Otterstedt, vertreten. Nahezu fotorealistische Malerei von Hannelore Bierkardt aus Badenstedt, behauptet sich neben Videokunst von Hermann Böhm aus Bremen oder kritischer Grafik von Hans-Georg Rauch aus Neu Sankt-Jürgen. Eine Marmorskulptur von Holger Voigts aus Oyten sehen wir ebenso wie geschweißte Stahlplatten von Wulf Kirschner aus Hamburg und vieles mehr. Da dürfte für Jedermann etwas dabei sein und bei einem Rundgang wird es mit Sicherheit nicht langweilig.    Normalerweise sind die Kunstwerke aus der Städtischen Sammlung weiträumig in verschiedenen Gebäuden der Stadt Zeven verteilt, unter anderem im Museum Kloster Zeven und im Rathaus, wo sie z.B. einzelne Räume, Flure und Büros zieren. Nun werden diese nach vielen Jahren endlich mal wieder für einen Ausstellung zusammengetragen. Schwerpunkt der Auswahl ist diesmal die bunte Vielfalt der zeitgenössischen Kunst zwischen Elbe und Weser. Die Sommerausstellung „Kunst am laufenden Meter“ wird Sonntag, den 29. Mai um 15 Uhr im Königin-Christinen-Haus, Lindenstraße 11 in Zeven eröffnet. Einführende Worte spricht der Kurator Jan Jaap Roosing. Eine musikalische Begleitung findet diesmal anschließend um 16 Uhr im Garten des Hauses statt. Das sonst eher klassisch ausgerichtete Serenadenkonzert ist diesmal ebenfalls etwas anders. Es spielt eine fünfköpfige Bluesband, die „Blue Terrace“ aus Hannover. Jedermann ist zur Eröffnung und Konzert herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist den Sommer über bis zum 28. August in der Städtischen Galerie im Königin-Christinen-Haus zu sehen. Öffnungszeiten sind donnerstags und sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr sowie für Gruppen, Schulklassen und Führungen nach Vereinbarung, Tel.: 04281 / 999 800.

    Lindenstraße 11, Zeven

    Ausstellung
    Weiterlesen

Die eigene Veranstaltung fehlt?

Dann kann diese ganz einfach im Veranstaltungskalender der Metropolregion Hamburg eingetragen werden. Es ist magisch - kurz darauf ist diese dann automatisch auf dieser Website zu finden. Wir freuen uns besonders über Einträge mit schönen Bildern und aussagekräftigen Texten.

Zur Einpflege einer Veranstaltung


Alle Seiten zu Kultur, Events & Führungen:

  • Ob Rockfestival, Ummellauf, Blütenfest oder Mittelalterspektakel - die jährlichen Veranstaltungen sind so unterschiedlich wie die Menschen.

  • Pinsel und Skulpturen

    In unserer Region gibt es neben Kunst auch viel Kunsthandwerk. Ausstellungen und Ateliers, Galerien und Werkstätten. Und ganz viele schöne Dinge.

  • Hohe Theaterkunst? Kinoabend mit Popcorn? Oder doch lieber das Tanzbein schwingen? Es gibt viele Möglichkeiten, den Abend unterhaltsam zu gestalten.

  • Unsere Gästeführerinnen wissen einiges über die Region, Geschichte und Gegenwart. Und sie kennen jede Menge Anekdoten, die eine Tour zum Erlebnis machen.