Aussichtspunkt Ostewiesen

Aussichtspunkt Ostewiesen

Besondere Aussicht
Inhalt:

Genießen Sie eine wunderschöne Aussicht auf das Ostetal und den Vörder See


Im Natur- und Erlebnispark Bremervörde - an der Nordspitze des Vörder Sees - befindet sich ein Aussichtsturm, von dem man zum Teil einen wunderschönen Blick auf das idyllische Ostetal und den Vörder See hat.

Links der Oste liegen die Wiesen des Fresenburger Moores, die Elmer Heide mit dem Elmer Berg (25 m über NN) befindet sich am rechten Oste-Ufer.

Die Wiesen und Felder dienen hier nicht nur als Lebens- und Brutstätte für viele Vogelarten sondern auch als Wasser-Ausweichflächen zum Hochwasserschutz, z. B. wenn die Schleusen an der Elbmündung bei Sturmflut geschlossen werden.

Von der Mündung in die Unterelbe bis zum Mühlenwehr im Bremervörder Hafen gilt die Oste als Seeschifffahrtsstraße. Der Einfluss des Meeres ist hier noch mit einem Tidehub bis über 1 m zu spüren. Entlang des Deiches führt ein Radweg über Nieder Ochtenhausen bis nach Gräpel, wo man mit einer der letzten Prahmfähren über die Oste setzen kann.

Ausstattung & Merkmale

Eignung

für Gruppen

für Familien

für Individualgäste

Haustiere erlaubt

für Kinder (3-6 Jahre)

für Kinder (6-10 Jahre)

für Kinder (ab 10 Jahre)

Sprachkenntnisse

Deutsch

Sonstiges

Keine Parkplätze am POI vorhanden

Keine Bus-Parkplätze am POI vorhanden

Keine Behinderten-Parkplätze am POI vorhanden

Keine überdachten Parkplätze am POI vorhanden

Anreise

Der überdachte Aussichtspunkt befindet sich an der Nordspitze des Vörder Sees im Erholungsort Bremervörde im Norden des Landkreises Rotenburg (Wümme). Vom Parkplatz in der Straße Huddelberg führt ein schöner Rundweg um den See direkt zum Aussichtspunkt.

Sie erreichen Bremervörde mit dem PKW:
Aus Bremerhaven folgen Sie der A 27 Richtung Bremen (Abfahrt Beverstedt) und der B 71 über Beverstedt und Basdahl.

Von Hamburg aus folgen Sie der A 26 und B 73 in Richtung Stade oder der A 1 in Richtung Bremen (Abfahrt Bockel) und dann der B 71 über Zeven und Selsingen.

Von Bremen und Hannover erreichen Sie Bremervörde über die A 27 in Richtung Bremerhaven (Abfahrt Ritterhude) und die B 74 (über Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Basdahl und Oerel).

Von Rotenburg (Wümme) folgen Sie der B 71 (über Zeven und Selsingen).

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Aus Richtung Cuxhaven und Bremerhaven fährt die Elbe-Weser-Bahn (EVB) nach Bremervörde. Aus Richtung Hamburg nehmen Sie die S-Bahn (S 3) von Hamburg Hbf nach Buxtehude. Dort steigen Sie in die EVB nach Bremervörde um. Nähere Infos zu den Bahnverbindungen erhalten Sie auf www.bahn.de

Ab Bremen oder Stade können Sie von Mai bis Oktober samstags, sonntags und feiertags den historischen Moorexpress nehmen, der gemächlich über die Dörfer fährt. Hierzu muss im Vorfeld ein Ticket gebucht werden. Nähere Infos zu der historischen Kleinbahn erhalten Sie auf www.moorexpress.de

Außerdem gibt es zahlreiche Busverbindungen die nach Bremervörde führen. Weitere Infos finden Sie hier: www.vnn.de

Bilder

Von hier aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf das Ostetal

Vom Aussichtspunkt am Vörder See hat man eine wunderschöne Aussicht auf das Ostetal mit seiner weiten Wiesen- und Deichlandschaft.<br><br>

Weitere Informationen

Durch seine Lage am Radfernweg "Deutsche Fährstraße Bremervörde-Kiel" sowie am NORDPFAD Vörder See-Osteland bietet sich der Aussichtspunkt geradezu ideal für eine Rast an.

Weiteres Sehenswertes & Freizeitangebote in der Nähe