Wir starten an der St.Lambertus-Kirche in Kirchtimke

NORDPFAD Timke Wälder

Nordic Walking Wandern
Inhalt:

Die Ruhe geheimnisvoller Wälder genießen

Traumhafte Passagen durch urwüchsige Wälder, die zu jeder Jahreszeit einen anderen Charme haben, wechseln mit aussichtsreichen Wegabschnitten, die den Blick über die hügelige Geestlandschaft frei geben.


Bilder

Saftige Wiesen auf dem Weg zum Forst Schier,
Saftige Wiesen auf dem Weg zum Forst Schier,
Durch dichtes Grün geht es in den Schierk
Durch dichtes Grün geht es in den Schierk
Eine erste Rast in der Schutzhütte im Schierk
Eine erste Rast in der Schutzhütte im Schierk
Auf guten Forstwegen weiter durch den Schierk
Auf guten Forstwegen weiter durch den Schierk
Ein beliebtes Fotomotiv - der große rote Damenschuh in Ostertimke
Ein beliebtes Fotomotiv - der große rote Damenschuh in Ostertimke
Weite Blicke auf dem Weg zum Hof Wentel
Weite Blicke auf dem Weg zum Hof Wentel
Viele Wege sind sehr naturnah
Viele Wege sind sehr naturnah
Ein weiteres Ziel erreicht - der Hof Wentel
Ein weiteres Ziel erreicht - der Hof Wentel
Die Landwirtschaft in vollen Zügen genießen
Die Landwirtschaft in vollen Zügen genießen
Immer wieder ... Platz nehmen ... und in die Ferne schweifen
Immer wieder ... Platz nehmen ... und in die Ferne schweifen
Ab in den nächsten Forst - der Ummel
Ab in den nächsten Forst - der Ummel
Auf tollen Wegen durch den Ummel
Auf tollen Wegen durch den Ummel
Traumhaft schön, die Fischteiche im Ummel
Traumhaft schön, die Fischteiche im Ummel
Alles auf einen Blick, der Ummel mit Ummelcafe, Ummelbad und Campingplatz
Alles auf einen Blick, der Ummel mit Ummelcafe, Ummelbad und Campingplatz
Hereinspaziert - das Ummmelcafe
Hereinspaziert - das Ummmelcafe
Chillig gehts zu im Ummelcafe
Chillig gehts zu im Ummelcafe
Du brauchst nicht nur zuschauen ... auch du darfst hier schwimmen
Du brauchst nicht nur zuschauen ... auch du darfst hier schwimmen
Das Ummelbad ... hier kannst auch Du eine Abkühlung nehmen
Das Ummelbad ... hier kannst auch Du eine Abkühlung nehmen
Auf tollen Wegen geht´s weiter
Auf tollen Wegen geht´s weiter
Gerade für Familien ein toller Wanderweg
Gerade für Familien ein toller Wanderweg
Auf festen Wegen zurück nach Kirchtimke
Auf festen Wegen zurück nach Kirchtimke
Fachwerkhaus (Pingels Hus) in Kirchtimke
Fachwerkhaus (Pingels Hus) in Kirchtimke
Rückweg zur St.Lambertus-Kirche in Kirchtimke
Rückweg zur St.Lambertus-Kirche in Kirchtimke
Belohnung - kulinarischer Genuß in Willenbrocks Gasthaus bei Familie Weisser
Belohnung - kulinarischer Genuß in Willenbrocks Gasthaus bei Familie Weisser

Merkmale

Toureigenschaften

Rucksackverpflegung empfehlenswert

Viel Ruhe

Viel Wald

Viel Weite

Tourart

Eintagestour

Rundtour

Informationen

Baden

Kulinarisch interessant

Natur Highlight

Kulturell interessant

Einkehrmöglichkeit

Rundtour

Beschilderung

Gute Anbindung an ÖPNV

Viel Ruhe

Viel Wald

Viel Weite

Eintagestour

Tourdaten

Leicht

6:00 h

18,1 km

23 m

70 m

65 m

66 m

Rundtour

Beste Jahreszeiten

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Wegbeschreibung

Die Wanderung beginnt am Willenbrocks Gasthaus in Kirchtimke und führt vorbei an der sehenswerten St.-Lambertus-Kirche, den Ortsmittelpunkt von Kirchtimke. Ein Blick hinein lohnt sich: Der Taufstein aus dem 13. Jahrhundert und das frühgotische Kruzifix aus Eichenholz sind etwas Besonderes.

Der Weg verläuft aus dem Ort heraus, zunächst zum Teil auf einer Pfadspur durch die Felder, vorbei an moorigen Birkenwäldern und nach etwa 2 km hinein in den Staatsforst Schierk. Mächtige Stieleichen bilden das Hallendach und verraten den kultivierten, ursprünglich moorigen Standort. Nichts stört die natürliche Stille des Waldes – diese traumhafte Kulisse begleitet uns für die nächsten 2 km. Eine Schutzhütte bietet zudem den idealen Platz für eine Rast.

Aus dem Wald heraus öffnet sich der Blick auf das romantische Wiesental der Wörpe und der Weg führt uns nach Ostertimke. Der 2 m große rote „Damenschuh“ im Vorgarten eines Schuhmachers bietet sich hier als außergewöhnliches Fotomotiv an. Aus dem Ort heraus führt die Wegspur leicht hinauf auf einen Geestrücken und weiter durch weite Felder und Wiesen. Über den idyllischen Hof Wentel gehen wir in den nächsten Wald hinein, den Ummel. Auf sandig trockenem Boden wurzelt ein imposanter Mischwald mit vereinzelten prächtigen Buchen. Auch hier umfängt uns die Stille des Waldes, bis wir das Ummelbad und den benachbarten Waldcampingplatz erreichen. Dort locken im Sommer ein kühles Bad und das Angebot des Campingplatzes. Durch den Ummel und am Waldrand entlang führt uns der Weg über 6 km auf größtenteils weichem Boden zurück zum Ausgangsort Kirchtimke. Zwei Gasthäuser laden hier zu einer gemütlichen Einkehr ein.



Wegekennzeichen

Markierungszeichen
Das Markierungszeichen zeigt ein weißes „N“ auf orangem Grund mit dem Namen des NORDPFADES Timke Wälder. 

Beschilderung
Zielwegweiser ergänzen die Markierung und sind an markanten Stellen platziert. Auf den Wegweisern sind Orte aufgeführt, die sich auf der Strecke befinden oder von dort abzweigen, samt den Entfernungskilometern. Unterhalb befindet sich das Logo des jeweiligen NORDPFADES.

Startpunkt

27412 Kirchtimke: Willenbrocks Gasthaus, Hauptstraße 16 (Startpunkt 1)

Zielpunkt

27412 Kirchtimke: Willenbrocks Gasthaus, Hauptstraße 16 (Startpunkt 1)

Tipp des Autors

Highlights:

  • Kirchtimke mit St.-Lambertus-Kirche, Gastronomie und Quartier

  • Landeswald Schierk mit Schutzhütte
  • lebensgroßer „roter Damenschuh“ in Ostertimke
  • Landeswald Ummel
  • Freibad und Waldcampingplatz Ummel

Anreise

Anfahrt

Die Samtgemeinde Tarmstedt ist eine von dreizehn Kommunen des Landkreises Rotenburg (Wümme) und liegt im Nord-Westen des Landkreises.

Den Ort Kirchtime bzw. Hepstedt erreichen Sie von Bremen oder Hannover kommend über die A 27 Langwedel und folgen Sie der Ausschilderung Richtung Zeven, auf der L133 bis Kirchtimke. Hier ist an der Kirche ein Startpunkt. Ein weiterer Startpunkt ist am Ummelbad,folgen Sie der Ausschilderung in Kirchtimke Richtung Hepstedt.

Aus Hamburg kommend nehmen Sie die A 1 Elsdorf, folgen Sie der Ausschilderung Richtung Zeven, Zeven Richtung Bremen L133, Hier ist an der Kirche ein Startpunkt. Ein weiterer Startpunkt ist am Ummelbad,folgen Sie der Ausschilderung in Kirchtimke Richtung Hepstedt.

Parken

Parkplatz1 / Startpunkt 1:  27412 Kirchtimke: Willenbrocks Gasthaus, Hauptstraße 16
Parkplatz 2/ Startpunkt 2:  27412 Hepstedt: Ummelbad, Ummweg 100

Öffentliche Verkehsmittel

Bus-Linie 630: verkehrt täglich zwischen Bremen und Zeven
NORDPFADE-Haltestellen: Kirchtimke-Mitte (200 vom S1 des NORDPFADES entfernt) und Ostertimke-Mitte (am NORDPFAD)
Nähere Infos: www.vbn.de

Literatur

Titel: NORDPFADE-Tourenbegleiter – Die schönsten 24 Wandertouren zwischen Hamburg und Bremen!
Preis: kostenlos / zzgl. Porto
Beschreibung: Der Tourenbegleiter enthält alles Wissenswerte zur Wanderregion und zu den 24 NORDPFADEN (u.a. Tourenbeschreibung, Kleinkarte, Sehenswertes an den Wegen, Startplätze und Anreisemöglichkeiten).
Bestellbar unter: www.nordpfade.de

Folgen Sie uns auch auf Facebook. Hier erhalten Sie alle Neuigkeiten und aktuelle Infos sowie Erfahrungsberichte anderer Wanderer zu den NORDPFADEN.

Weitere Informationen

Einkehren und Übernachten:

27412 Hepstedt:
•    Café und Waldcampingplatz Ummelbad (zertifizierter Qualitätswandergastgeber)
•    Ferienwohnungen-Apartments Ottenklaus-Hof

27412 Kirchtimke:
•    Restaurant Willenbrocks Gasthaus (zertifizierter Qualitätswandergastgeber)
•    Pension Blankens Gasthof

Weitere Touren in der Nähe